.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sync Verlust nach VOIP

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von moko70, 20 Okt. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. moko70

    moko70 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Befehlsabgeber (kein Militär)
    Hallo Alle,

    hat vielleicht jemand ähnliches Problem oder eine Erklärung?

    Gestern hatte ich gegen 20 Uhr einen Sync Verlust während eines VOIP-Gesprächs (Sipgate). Am Ende des Gespräches dann noch einmal.

    Heute ähnlich: Nach einem ANKOMMENDEN VOIP Gespräch kurzer Sync-Verlust.

    Meine Leitung: DSL 6000 Fastpath, Dämpfung 6 und 9 dB, SNR 10 und 19 dB, FBF 7050

    Ich gehe davon aus, dass es nix mit Sipgate zu tun hat.

    Vielen Dank für Euer Interesse...
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,619
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Jetzt erzähl nicht, daß Du trotz des Syncverlustes weiter teefonieren konntest :?
    Dein Dämpfung ist gut, aber das Signal/Rauschverhältnis ist arg bescheiden...
    Versuche doch mal, vom Splitter in die Fritzbox nicht das dünne AVM-Kabel (DSL/WAN) zu nehmen, sondern ein echtes CAT5-Kabel. Das liefert erfahrungsgemäß bessere SNR-Werte.
     
  3. moko70

    moko70 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Befehlsabgeber (kein Militär)
    Ähm, sorry.... ich meine, dass ich wieder angerufen habe und das Gespräch fortgesetzt habe...
    Ich mach mal ein S/FTP ran. Mal schauen. Vielen Dank für den Tip.
    Den schlechten SNR habe ich seit Fastpath. Vorher waren es D19 und U20.
    Ist das normal?
     
  4. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,619
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Jo, das sieht schon vernünftig aus.
    Teste jetzt erst mal mit nem anderen Kabel und evt. auch direkt am Hausanschlusskasten. Dann können wir weiter schauen.
     
  5. moko70

    moko70 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Befehlsabgeber (kein Militär)
    Naja, die Werte sind etwas schlechter geworden. Ich hoffe dafür, dass es etwas Störfestigkeit bringt....
     
  6. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,619
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Wenn das alles nichts bringt, klemme doch eine externes DSL-Modem an die 7050 dran (LAN-A) und teste, ob das dann besser wird. Das interne DSL-Modem der Fritzbox-Serie ist nun mal nicht sehr gut...
     
  7. Capricorn

    Capricorn Neuer User

    Registriert seit:
    21 Okt. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    kann das Problem bestätigen.
    FritzBoxFon 7050 FW.86
    Um die 10 DSL Sync bzw. DSL Verbindungsabbrüche am Tag.
    Meist einhergehend mit Telefongespächen (ein- und ausgehend).
    Wie bereits weiter oben von moko70 beschrieben.
    Ahbe nun ein T-DSL Modem an LAN1 und FritzBox umkonfiguriert.
    Seither nur noch eine DSL Trenung - die Zwangstrennung nach 24h
    Die Werte der DSL2000 Verbindung sind gleich gut oder auch gleich schlecht wie bei moko70.
    Hier sollte AVM noch was machen.
    Oder evtl. liegt es an den Einstellungen der Box - autom. Konfiguration der DSLVerbindungswerte.
    Wenn man nun manuell konfiguriert - was sollte man einstellen?
    Mit dem externen Modem geht´´s ja auch aber nun hängt noch ein Teil an der Wand...
    Gruss
     
  8. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,619
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Jo, das wird aber nur mit nem anderen DSL-Modem bzw. Design/Interface-Änderungen am DSL-Teil gehen.
    Bis dahin ist der Weg mit dem externen Modem auf jeden Fall der richtige.
    Evt. findest Du ja in dem Howto: Was tun bei DSL-Verbindungsproblemen noch Anregungen zur Optimierung ohne ext. DSL-Modem.
     
  9. moko70

    moko70 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Befehlsabgeber (kein Militär)
    Sind diese Abbrüche auch nur speziell bei VOIP-Gesprächen? Bei normalen analogen Gesprächen könnt ich es mir ja mit nem miesen Splitter erklären...
     
  10. Capricorn

    Capricorn Neuer User

    Registriert seit:
    21 Okt. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo nochmal,
    habe das Problem an AVM Support gemeldet.
    das Sync Problem tritt zwar vermehrt bei Telefongesprächen auf, aber auch in Zeiten ohne Telefonaktionen bricht die Verbindung immer wieder ab.
    Das Problem für die FritzBox sind die Leitungswerte:
    Geschwindigkeit 2087 kBit/s (Empfangsrichtung) 203 kBit/s (Senderichtung)
    Leitungsdämpfung 48 dB (Empfangsrichtung) 32 dB (Senderichtung)
    Signal-/Rauschtoleranz 5 dB (Empfangsrichtung) 12 dB (Senderichtung)

    Das Problem tritt nicht auf wenn ein Siemens NTBBA seinen Dienst verrichtet und die FritzBox über LAN A rausmaschiert.

    Das ganze habe ich mit Screencopy´s und LOG Files an AVM gesendet.
    Bislang habe ich keine Antwort. Was sollen Sie mir auch raten?
    - umziehen und näher an den Verteilungsknoton od. Externes Modem...
    Meine Antwort und somit auch "Lösung" für mich:
    Wer neben einem Verteileknoten der T-Com wohnt hats gut...
    In der ruhigen Wohnzone bleibbt eienem derzeit nur ein externes Modem.
    Evtl. (was ich techn. gesehen nicht glaube) die Leistung des FritzBox Modems per Firmwareupdate verbesserrt, oder die autom DSL Anpassung wird verfeinert. Mal sehen...
    Ansonsten gilt für alle die bereits eine Box und das Sync-Problem haben:
    Externes Modem an die Wand!
    In zukünftig hergestellten Geräten könnte/wird die Modem Leistung evtl. verbessert werden.
    Ansonsten ist die Kiste ja eine feine Sache...das muss man ihnen lassen.

    Gruss Capricorn
     
  11. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,619
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Für diese S/R-Daten genau das richtige.
    Sich nur wegen eines zusätzlichen Gerätes aufregen, halte ich auch für verschenkte Energie. Einfach daran freuen, daß die Kiste nun stabil läuft und sich an den Features freuen, dann macht das Leben auch wieder Spaß :D
     
  12. Flormaster

    Flormaster Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Dresden
    so, ich glaube hier bin ich richtig.

    hallo erstma,
    ich habe auch das problem mit den verbindungsverlusten während eines gespräches per voip.
    normalerweise zeigt mir die fbf 7050 diese werte:

    Signal/Rauschtoleranz dB 21 23
    Leitungsdämpfung dB 55 32

    aber wenn ich dann per voip telefoniere sieht die ganze sache dann so aus:

    Signal/Rauschtoleranz dB 6 23
    Leitungsdämpfung dB 55 32

    und dann geht öfters mal die leitung flöten.
    hab jetzt mal meinen alten router (modem) davorgehangen und probier mal ob es geht.
    das dumme is nur, der steht schon bei ebay zum verkauf ... :blonk:
     
  13. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,111
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Willkommen im Forum, Flormaster!

    Bei uns wird es nicht gern gesehen, wenn man ein Thema auf zwei oder mehr Threads verteilt. Da Du hier schon Antworten bekommen hast, sollte es dort auch weiter gehen.

    Hier mach ich mal zu. Das Thema ist ja schon älter.
    Falls andere noch ähnliche Probleme haben: Bitte einen neuen Thread eröffnen oder einen vorhandenen suchen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.