.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Synchronisationsprobleme

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Catscratch1, 28 Dez. 2005.

  1. Catscratch1

    Catscratch1 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Aug. 2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe nun seit zwei Wochen DSL 6000 und das scheint sehr instabil zu sein.

    Eigentlich habe ich recht gute Werte

    S/R 21dB (D) / 19 (U)
    Dämpfung 6dB (D) / 7dB (U)

    Jedoch synchronisiert mein Modem mal zwei Tage gar nicht neu und mal 20 Mal in einer Nacht.

    Was mir dabei aufgefallen ist, dass die S/R ab und zu auch ziemlich stark schwankt. Mal ist sie in Empfangsrichtung auf 21dB, dann mal auf 11dB.

    Ich habe fast die Vermutung, dass die Hausverkabelung seitens der Telekom irgendwo nen Wackler hat oder undicht ist.
    Das Haus hat nämlich den Verteiler nämlich noch draußen und noch nicht im Keller liegen (Baujahr 1900)

    Hab schon verschiedene Dinge getestet:

    Nutzung eines STP statt UTP Kabels hat mehr Abbrüche verursacht.
    Firmware .71 und .89 getestet.

    Was mir noch aufgefallen ist, dass ich beim analogen Telefonieren ein starkes Rauschen habe, was wohl bei der FB 7050 recht normal sein soll.
    Aber ich glaube, dass ich auch ein Grundrauschen und -knacken habe, wenn ich direkt über den Splitter telefoniere.

    Irgendwelche Ideen oder Anmerkungen? :)
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,620
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Klar gibt es hier Ideen, was wäre das denn sonst für ein Forum ;)
    Lies erst einmal dies hier, setze das der Reihe nach um, soweit erforderlich und melde Dich dann in Deinem Thread hier wieder ;)
     
  3. Catscratch1

    Catscratch1 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Aug. 2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    war wohl ein Problem in der DSL Technik (Vst)
    Jedenfalls haben die gestern ein paar Komponenten in der Vst und die dortige Verkabelung ausgetauscht.
    Ich glaube fast, dass der Splitter oder Verkabelung in der Vst nen Defekt hatte, weil er meinte, dass sich manchmal nebeneinanderliegende DSL 6000 Anschlüsse stören können. So von wegen Nebensprechen!

    Naja jetzt gehts. Die schwankenden Dämpfungen sind wohl nur Messfehler beim Neusynchronisieren, denn jetzt sind die Stabil bei 17 und 21dB.