.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Syntax Dialplan Sipura 3000

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von alfa-mike, 6 Feb. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. alfa-mike

    alfa-mike Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2004
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch nach längere Suche habe ich keine Übersicht über die Syntax des Dialplans gefunden und aus dem "Handbuch" geht nur das hervor:
    [hr:da693905f4]x eine Ziffer
    [ ] Bereich von Zahlen
    x-y von x bis y
    . Wiederholung des letzten Elements
    <a:b> Ersetze a durch b
    ! nach einer Nummer sperrt diese
    Px Pause mit x-Sekunden
    | Trennt Regeln
    [hr:da693905f4]
    Auch aus den vielen Beispielen hier im Forum werde ich letztlich nicht ganz schlau.

    Also macht mich nicht gleich einen Kopf kürzer, weil ich schon wieder nach dem Dialplan frage. Eine Erklärung zur Syntax würde mir echt weiterhelfen. Thx
     
  2. Malte.

    Malte. Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Einen Kopf kürzer wird man hier sowieso nicht gemacht, aber vielleicht stellst Du auch noch eine Frage?!

    Aus den von Dir benannten Elementen baut man dann Regeln zusammen, wie bei regulären Ausdrücken. Wenn Du am Telefon eine Nummer wählst, vergleicht der SPA diese Nummer mit dem Dialplan und wendet die erste passende Regel an.
     
  3. alfa-mike

    alfa-mike Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2004
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, nehmen wir mal einen Standard-Dialplan zB von Exim:

    (<**:>[2-9]|<:0[glow=red:3b5e7b0238]89[/glow:3b5e7b0238]>[1-9]xx.|0[0-9]xxxx.|<#,:>x.|<0#,:>x.<:mad:gw0>)

    <**:>[2-9]
    Ersetze eine zweistellige Zahl durch nix und wähle eine Zahl von 2 bis 9. Ist wohl für den Zugriff auf die im Sipura gespeicherten Kurzwahlen ?

    <:089>[1-9]xx.
    Ersetze nix durch 089 - oder besser setze immer 089 wenn ein Nummer mit einer Zahl 1-9 anfängt und mindesten 3 Ziffern lang ist

    0[0-9]xxxx.
    versteh ich nicht

    <#,:>x.
    Die Syntax versteh ich nicht ganz. Sie führt wohl dazu, dass wenn man # eingibt, die anderen Regeln nicht beachtet werden und die Nummer so wie sie gewählt wurde rausgeht, zB für VOIP-interne Nummer. Was ist das Komma?

    <0#,:>x.<:mad:gw0>
    Funktion wohl: ersetze 0# durch nix und wähle die Nummer über Gateway 0, dh übers Festnetz. Aber warum die <> hinten. Ersetze alles durch @gw0 ? Wie ist das mit dem @ ?


    Vielleicht kann jemand meine Unklarheiten beseitigen :roll:
     
  4. Malte.

    Malte. Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein. Falls ** gefolgt von einer Ziffer (zw. 2 und 9) gewählt wird, ersetzte ** durch nix und behalte nur die Ziffer
    Die Interpretation ist korrekt.

    Wenn eine Zeichenfolge gewählt wird, die mit einer 0 beginnt und von mind. einer Ziffer gefolgt wird, lass sie wie sie ist. Das ist für Fern- und Auslandsgespräche gedacht.

    Das Komma steht für eine kurze Pause.

    Ersetze nix am Ende durch @gw0, auf deutsch also: hänge @gw0 an. Wenn man sich das @ als zur Gatewayangabe gehörig denkt, braucht man sich darüber keine weiteren Gedanken zu machen...

    Ich hoffe, ein wenig geholfen zu haben. :)
     
  5. alfa-mike

    alfa-mike Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2004
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.