Türsprechanlage ist oft offline

anlage2020

Neuer User
Mitglied seit
30 Mai 2020
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi, wir benötigen Eure Hilfe. Wir haben seit mehreren Monaten eine Türsprechanlage + Fingerprint + drei Bildschirmen von alhua bzw turm oder doch goliath?

alhua steht auf der Türsprechanlage. Turm steht auf der Rückseite von den Bildschirmen und im Internet habe ich gelesen, dass es doch von goliath kommen könnte?

Bis jetzt wurde jedes Gerät, wirklich jedes Gerät einmal getauscht, trotzdem ist die Anlage sehr oft offline. Das bedeutet, dass die Klingel nicht mehr klingelt, die IP Adresse von der Anlage ist nicht mehr erreichbar und auf dem Bildschirm ist ein rotes Kreuz zu sehen.

Irgendwann ist die Anlage dann wieder erreichbar und alles funktioniert wieder. Der Installatuer und wir sind komplett ratlos. Wir hoffen, dass Ihr mehr Ahnung habt und uns helfen könnt.

Die aktuelle Firmware 3,2 ist bereits installiert. Was können wir noch machen? Müssen / sollen wir eine andere Firmware installieren? Muss eine Einstellung angepasst werden?

Anbei drei Fotos. und danke für die Hilfe.

Gruß

img_8642.jpg ## img_8643.jpg ## img_8639.jpg

Bilder gemäß Boardregeln geschrumpft by stoney
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,996
Punkte für Reaktionen
133
Punkte
63
Hallo!

Was sagt denn der Verkäufer dazu, wenn die Anlage erst ein paar Monate alt ist?

Ich rate mal, ohne den Rest gesehen zu haben, dass es eventuell an der Verkabelung oder der Verbindungen zum switch liegt.

Der Hersteller schreibt mindestens CAT6-Kabel für die div. Komponenten untereinander zu verwenden, das was man da sieht blau u. rot, ist aber sicher keines.
 

anlage2020

Neuer User
Mitglied seit
30 Mai 2020
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Der Verkäufer ist auch ratlos. Leider...

Am Bildschirm kann kein netwerkkabel angeschlossen werden, da es sich hier um eine 2 Draht Türsprechanlage handelt.
Nur der Trafo ist mit cat7 und der fritzbox verbunden.

D612E127-396A-4E29-A0E9-4E7DD4205195.jpeg
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,996
Punkte für Reaktionen
133
Punkte
63
Dem Verkäufer ist das meistens auch ziemlich egal, der kann ja auch nichts dafür wenn die Kabel nicht so ausgeführt werden, wie man es normal machen soll.

Am letzten Bild sind auch leider Kraut&Rüben-Klingelleitung zu sehen, vermutlich liegt es dann auch an dem.
Neue richtige EDV-taugliche Kabel verlegen u. der sporadische Fehler dann vermutlich Vergangenheit.
Türsprechanlagen-Kabel gehören ebenfalls zu "Medienleitungen" u. sollten normal "austauschbar" im Rohr verlegt worden sein, sowas reicht nur für "alteTechnik".
 

anlage2020

Neuer User
Mitglied seit
30 Mai 2020
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Aber alle kabel wurden damals neu verlegt. Vom Keller zu jedem Bildschirm und der Außenanlage. Könnte es auch an was anderes liegen. Andere Firmware?
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,996
Punkte für Reaktionen
133
Punkte
63
Lt. dem Bild sind aber nicht wirklich die im Plan eingezeichneten u. notwendigen CAT-Kabel, zu den Innenstellen verlegt worden.

Alles ist möglich, aber wenn es dann wieder mal über längere Zeit Zufriedenstellend funzt, vielleicht?
Aber das wäre normal die Aufgabe des Errichters den Fehler rauszufinden bzw. einzugrenzen, der gibt normal durch die Rechnung dann Garantie bzw. Gewährleistung.
 
Zuletzt bearbeitet:

anlage2020

Neuer User
Mitglied seit
30 Mai 2020
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hab das gerade erfahren.

Vom Keller geht ein "Telefonkabel" zur Außenanlage. Ein Bildschirm ist mit cat 6 verbunden und zwei mit Telefonkabel. Könnte es daran liegen.
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,996
Punkte für Reaktionen
133
Punkte
63
"Telefonkabel" ist zeitweise noch lange kein gut geschirmtes u. verdrilltes EDV-Kabel, bzw. manche EDVauler wollen normal immer nur "gutes Kabel", um div. Fehler von der Verkabelung her, meistens bereits "ausschliessen" zu können.

Und wenn man sich die Drähte am CH1 anguckt, da wurden zwar die Drähte verdoppelt, aber normal sollte man die "Paare" verdoppeln, also mindestens 2 x weiss u. gn u. bn sind normal je ein "Paar" zur Leitungsverdoppelung, so wie die am Bild leider nicht wirklich!
 
Zuletzt bearbeitet:

anlage2020

Neuer User
Mitglied seit
30 Mai 2020
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich werde ein neues cat7 kabel vom Keller an die Außenanlage verlegen bzw anschießen. Mal schauen ob es dann besser wird.

Wenn jemand noch eine Idee hat, darf er die gerne sagen.
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,996
Punkte für Reaktionen
133
Punkte
63
Ich zumindest habe alles Auffällige dazu "geschrieben", mehr kann ich von hier aus nicht wirklich machen.
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,746
Punkte für Reaktionen
122
Punkte
63
Nur der Trafo ist mit cat7 und der fritzbox verbunden.
Das, was du da als Trafo bezeichnest, ist das Haupt-Steuergerät deiner Anlage.
Der dazugehörige Trafo ist am anderen Ende der beiden Kabel, die unten links an dem Steuergerät angeschlossen sind.
 

anlage2020

Neuer User
Mitglied seit
30 Mai 2020
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Stimmt, daneben ist der Trafo. Auch der Trafo und das Steuergerät wurde bereits getauscht.

Mal schauen, ob das neue cat7 kabel besser ist, bzw. dass dadurch die Zentrale immer online ist.

Kann ich eigentlich eine Alternative Firmware installieren? Damit ich z.b auch noch ein fritz fon ansxhkidsen kann bzw das dieses auch klingelt, wenn jemand an der Haustür ist.
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,746
Punkte für Reaktionen
122
Punkte
63
Dazu braucht man normalerweise keine "Alternative Firmware". das sollte eine einfache Einstellungssache in der FRITZ!Box sein.
 

anlage2020

Neuer User
Mitglied seit
30 Mai 2020
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Kennst du zufällig auch die Einstellung, die ich in der fritzbox machen müsste? ;-)

Könnte so eine Türsprechanlage auch mit iobroker gesteuert bzw eingebunden werden?
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
456
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
28
Bevor Du hier mit iobroker und FritzFon anfängst würde ich zuerst einmal die Anlage zum laufen bringen.
Die FW die Du nutzt ist steinalt - außerdem wissen wir nichts über die aktuelle Konfiguration.
1. Aktuelle FW installieren.
2. Geräte komplett resetten !
3. VTO einrichten
4. Nach und nach die VTH einrichten/konfigurieren und dann mal schauen was passiert.
 

anlage2020

Neuer User
Mitglied seit
30 Mai 2020
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Das ist ein gutes Argument.

Ich dachte, dass die 3.2 die neueste Version ist. Ich meine, dass diese Version auf der goliath Homepage angezeigt wurde. Darf man das überhaupt sagen, dass es sich um eine goliath Türesprechanlage handelt? Oder doch von der Firma?

Daher finde ich es auch mega schwierig, nach der aktuellen Firmware genau zu suchen, da ich nicht weiß, wie das Teil jetzt genau heißt. :-(
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
456
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
28
Goliath baut keine Anlagen. Das sind alles Anlagen von Dahua.
Im ersten Thread findest Du alle aktuellen FW.
Lese Dich mal ein wenig ein.
 

anlage2020

Neuer User
Mitglied seit
30 Mai 2020
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Den ersten Thread habe ich schon gesehen bzw. gelesen. Aber leider bin ich so schlau wie vorher.

Ich weiß ja leider nicht, wie das Teil genau heißt. Wo kann ich sehen, wie das Teil heißt bzw. nach welcher Nummer ich suchen muss.
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
456
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
28
Deswegen sagte ich ja: lesen, lernen, lesen, lernen

Die VTO wird die VTO2000a-2 sein und die VTH die VTH1550-2 sein.
Besorge Dir vdpconfig, dort bekommst Du angezeigt was Du hast.
 

anlage2020

Neuer User
Mitglied seit
30 Mai 2020
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich bedanke mich bei allen für eure Hilfe. Noch einen schönen Abend
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,854
Beiträge
2,066,807
Mitglieder
356,824
Neuestes Mitglied
RSIA