Türsprechanlage VTO3211D-P4

DundG

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Unsere Anlage - Dahua IP-Video-Türsprechanlage (VTO3211D-P4) mit vier Innenmonitore (VTH1550CH) funktioniert einwandfrei.

Wir haben aber jetzt beobachtet, dass die Post (Paketdienste) alle Klingelknöpfe hintereinander drücken. Leider ist die Anlage dafür aber scheinbar nicht ausgelegt. Denn drückt man eine Klingeltaste, schellt die Inneneinheit normal und zeigt das Bild der Kamera von der Außenstation.

Drückt man nun einen zweite Klingelknopf geht der Ruf nicht raus bzw. der zweite Teilnehmer wird nicht angerufen.

Soll heißen: Drücke ich schnell hintereinander zwei oder alle Klingelknöpfe, passiert nichts. Denn beim ersten Schellen durchläuft die Anlage den eingestellten Wert und gibt dann erst die Anlage wieder frei zum erneuten Drücken eines zweiten Klingelknopf .



Kann man das ändern oder einstellen?

Oder hat das was mit der Türsprechanlage VTO3211D-P4 zu tun.

Ist das vielleicht mit der Anlage VTO2000A und Modul VTO2000A-B anders?





Gruß Dirk
 

riogrande75

Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
453
Punkte für Reaktionen
44
Punkte
28
Kann mir das schon gut vorstellen, ist ja quasi ein IP Video-Phone. Kann's zwar mangels Tastenmodul nicht auf der VTO2000A testen, bin aber Überzeugt, dass das da auch so ist.
Aber wie sollte (d)eine Lösung aussehen? Wenn ein aktiver IP-Call mit Ton+Bild zu VTH 1 steht, ist Kamera+Mic solange belegt, bis der Call beendet wurde. Was sollte deiner Meinung nach an VTHx angezeigt werden? Klingeln ist schlecht, weil ja die HW-Ressourcen für einen Call auf der anderen Seite nicht verfügbar sind.
Man muss schon hier schon einen Unterschied zu "doofen" Klingelknöpfen an Mehrparteienhäusern machen.
 

DundG

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
So sehe ich das ja auch. Aber erzähl das mal dem Postmann. Der haut auf die Knöpfe und verlangt eine Anwesenheit der Mieter bzw. Hausbewohner. :oops:

Bei meiner alten Anlage (Sidle 4Draht) wurden bei jedem Drücken das letzte Signal abgeschaltet und das neue Signal freigeschaltet.
Also beim zweiten Klingeln wird der alte Teilnehmer (Bild und Ton) geschlossen (aufgelegt) und beim neuen gestartet usw.



Gruß Dirk
 

riogrande75

Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
453
Punkte für Reaktionen
44
Punkte
28
Klar, das könnte man sicher in der FW genau so wie bei Siedle lösen. Welche hast du da drauf? Möglicherweise gibts auch ein Setting, dass das jetzt schon bewerkstelligt.
 

DundG

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich habe die Version von 2018
V1.000.0012000.0.R



Gruß Dirk
 

Gobi04

Mitglied
Mitglied seit
18 Sep 2005
Beiträge
693
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Aber erzähl das mal dem Postmann.
Ja, erzähl das mal dem Postmann denn wenn keiner öffnet muss er Zettel schreiben ggf. wiederkommen und hat das Paket noch auf dem Wagen.
In der Ruhe liegt die Kraft. Meine Paketzusteller haben es gelernt.
 
  • Like
Reaktionen: DundG

riogrande75

Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
453
Punkte für Reaktionen
44
Punkte
28
Meinst du die "General_VTO3211D_Eng_P_32M_V1.000.0012000.0.R.20180509"?
 

DundG

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja ich glaube das müsste die Version sein.

Bleibt aber noch zu klären ob das mit dem VTO2000A und dem Modul VTO2000A-B auch so ist.
Könnte das jemand mal ausprobieren?

Gruß Dirk
 

jeezz

Neuer User
Mitglied seit
4 Jul 2019
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Habe mich jetzt extra mal registriert, lese schon seit einiger Zeit still mit. :)

Ich habe genau das gleiche Problem mit den Paketzustellern, die drücken auf alle Knöpfe gleichzeitig und es klingelt natürlich nur dort wo sie zuerst gedrückt haben, das wissen die Jungs natürlich nicht und denken es wäre keiner da... Also fahren sie wieder weg! Es denen zu erklären bringt auch nichts, sind ja alle zwei Tage neue Fahrer! Katastrophe...


Habe eine VTO200A mit Firmware "General_VTO2000A_Eng_P_16M_V3.120.0000.0.R.20180613". Habe die Einstellungen schon rauf und runter geschaut, aber keine Option dafür gefunden. Wie schon gesagt, müsste wenn ein zweiter Knopf gedrückt wird, der erste Call beendet werden. Wäre für mich eigentlich logisch es so zu programmieren.

Naja vielleicht tut sich ja noch was.

Viele Grüße
jeezz
 

Gobi04

Mitglied
Mitglied seit
18 Sep 2005
Beiträge
693
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Möglicherweise freut sich der Hersteller über einen Verbesserungstipp.
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,184
Punkte für Reaktionen
80
Punkte
48
Hallo!

Wenn ich mir Beitrag #3 angucke, ich glaube kaum, dass man genau diesen Hersteller, bei einer Mehrparteien-Anlage mit mehreren Tasten einsetzen könnte.
 

DundG

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Habe bis jetzt keine Anlage gefunden die diese Möglichkeit anbietet bzw. wo man das umstellen oder einstellen könnte. In der Programmierung ist das bei IP-Anlagen nicht vorgesehen.



Gruß Dirk
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,184
Punkte für Reaktionen
80
Punkte
48
Es gibt sicher welche, die das können, bringt Dir aber nix, Du musst mit dem vorhandenen Produkt weiterleben u. Du wirst diese sicher nicht bei der vorhandenen 4-Parteien-HW, dann sofort alles austauschen wollen, egal was die neue Anlage dann kostet, sicher mehr als die Dahua.

Wenn der Postbote zur Taste "A" ein Paket bringt, muss er einfach so lange warten können, bis er dann die Taste "B" drücken kann.
Vielleicht ist auch nur die Rufzeit zu lange eingestellt, oder, oder...?
 

DundG

Neuer User
Mitglied seit
2 Jul 2019
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Eine zu niedrige Zeiteinstellung bring leider auch nichts.
Der Postmann drückt einfach zu schnell auf den Knöpfen rum.
Ein weiteres Problem ist dann durch die kurze Zeit, dass die Weiterleitung zum Handy nicht mehr richtig funktioniert.


Gruß Dirk
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,184
Punkte für Reaktionen
80
Punkte
48
Warum?
In der Kürze liegt die Würze, bzw. wenn man will dass es am Handy läuten soll, welches man normal sowieso immer dabei hat, egal ob man gerade auf Reisen ist oder immer noch am Schreibtisch daneben liegt , sollte man den Ruf von der Türe "Sofort" u. nicht erst nach Zeit einschalten.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,030
Beiträge
2,018,092
Mitglieder
349,312
Neuestes Mitglied
Ralfgard