.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

T-Com bringt "Dual Phone" für GSM und WLAN

Dieses Thema im Forum "Lesestoff" wurde erstellt von wichard, 2 Sep. 2005.

  1. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Die T-Com bringt -- wie angekündigt -- ein so genanntes Dual Phone auf den Markt, das sowohl WLAN- als auch GSM-Verbindungen unterstützt. Dies kündigte die Festnetzsparte der Deutschen Telekom auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) (Halle 6.2, Stand 101) an, die morgen [also heute, die Meldung ist schon vom 01.09.05] ihre Tore für das Publikum öffnet. Nutzer des so genannten "Konvergenzprodukts" sollen zuhause und auch an anderen WLAN-Hotspots über diesen Funkstandard billiger telefonieren können als im Mobilfunknetz. Dank der GSM-Funktion des Dual Phones bleibt der Teilnehmer mit demselben Gerät auch außerhalb der WLAN-Versorgung unter derselben Rufnummer erreichbar. Auf einer einheitlichen Rechnung sollen die "günstigen" Preise für die WLAN-Telefonie und für die GSM-Nutzung gemeinsam ausgewiesen werden.
    Anzeige

    Die Telekom will das Gerät im zweiten Quartal kommenden Jahres auf den Markt bringen. Technische Details zum Dual-Phone-Endgerät oder nähere Tarifinformationen sind zur Stunde nicht zu erhalten. Mit dem neuen Angebot will die Telekom offensichtlich den Umsatzrückgang in ihrer Festnetzsparte ausgleichen und nimmt dafür in Kauf, dass die Konzerntochter T-Mobile Umsatzeinbußen erleidet. Das britsche Telecom-Unternehmen BT hatte im Juni mit BT Fusion ein Konvergenztelefon auf den Markt gebracht, das neben der GSM-Funktion für unterwegs im häuslichen Bereich Sprachverbindungen via Bluetooth aufbaut.

    Quelle: http://www.heise.de/mobil/newsticker/meldung/63456/


    Edit: Weitere Meldung mit Abbildung des neuen Telefons: http://www.teltarif.de/arch/2005/kw35/s18439.html
     
  2. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Naja - nicht unbedingt "bringt", aber kündigt für das 2. Quartal 2006 etwas an, eine Taktik, die sie sich von Microsoft abgeschaut haben. Freenet hat uns ja bereits zur Cebit ein Kombiprodukt aus Handy und VoIP "gebracht", nur kaufen kann man es nicht und es wird wohl auch nicht mehr kommen.
     
  3. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Ich habe die Meldung nur zitiert, die Überschrift ebenfalls - das "bringt" stammt also nicht von mir. Aber stimmt schon, das 2. Quartal ist noch bis zu 9 Monaten weg. Bis dahin fließen noch viele Bits die Leitung (und die Kehle) runter...