.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

T-Entertain Comfort mit zwei W 700V möglich?

Dieses Thema im Forum "IP-TV" wurde erstellt von Havoc_, 27 Feb. 2009.

  1. Havoc_

    Havoc_ Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe mir gestern das Entertain Comfort bei der T-Com bestellt, habe aber jetzt erst im nachhinein bemerkt das der Festplattenrekorder MR300 direkt übers Lan-Kabel ans DSL-Modem angeschlossen werden muss. Da mein DSL-Modem aber zwei Stockwerke höher ist als der MR300 zu stehen kommt und ich kein Bock habe so ein sehr langes kabel durch das ganze Haus zu ziehen bzw. liegen zu haben wollte ich hier mal nachfragen ob es mir was bringt, im bezug aufs Fernseh schauen, wenn ich zwei mal den Speedport W 700V habe? Kann man da irgendwas mit machen das ich das zweite W 700V unten neben den MR300 stelle und anschliesse und dann übers WLan zu schauen? Wenn ja wüßte ich bitte gerne wie möglichst genau da ich mit dem Thema noch nie was zu tuen hatte. Danke!

    Grüße
    Michael
     
  2. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo

    schau bitte einmal in das Handbuch vom W 700V Stichwort "Repeater" (Seite 80)

    Mfg Holger
     
  3. echicor

    echicor Neuer User

    Registriert seit:
    21 Apr. 2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    techn. Kundenberater 2nd-Level T-Home Entertain
    das wird so leider nicht funktionieren...IPTV über WLAN und dann auch noch über WDS ... da reicht einfach die Bandbreite nicht aus...einzige lösung: W 100 Bridge oder baugleiches...
     
  4. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Es mag einfacher sein, wenn Du das Telefonkabel in den zweiten Stock ziehst, wo der MR300 steht und dann mit WDS von dort aus in dás erdgeschoß verbindest.
     
  5. supididupi

    supididupi Neuer User

    Registriert seit:
    14 Aug. 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    6
    Die Bandbreite reicht sehr wohl aus. Zumindest kann ich das mit 2 W 701V behaupten. TV-Archiv und VoD laufen einwandfrei. Das Problem wird sein, dass IPTV nicht möglich ist, da die Speedports über WLAN nicht mit Multicast umgehen können.
     
  6. echicor

    echicor Neuer User

    Registriert seit:
    21 Apr. 2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    techn. Kundenberater 2nd-Level T-Home Entertain
    habe ich doch gesagt, das es für IPTV nicht ausreicht. Liegt nicht allein daran, das die Geräte über WLAN kein Multicast können, auch die Signalqualität und die übrig bleibende Bandbreite würden für einen IPTV-Stream nicht ausreichen. Jedenfalls wäre hier nach jeweils spätestens 30 Sekunden Ende mit LiveTV und man hätte ein Standbild...
     
  7. Havoc_

    Havoc_ Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok danke für eure Antworten auch wenn sie für mich und mein eigentliches vorhaben jetzt enttäuschend sind... Wie sieht es denn mit einem DLAN?, so heißt das doch über den Stromkreislauf (Steckdose), aus? Würde es damit denn funktionieren? Zumindest steht da in der Produktbeschreibung immer auch TV und Audio tauglich. Hab mir den hier vorgestellt da das Paket preislich mit das günstigste ist, MSI ePower 200AV Kit Version II kostet derzeit 75 Euro. Hat jemand erfahrungen damit?

    Nochmal danke

    Gruß Michael
     
  8. HappyGilmore

    HappyGilmore Neuer User

    Registriert seit:
    2 Feb. 2007
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Habe schon mal über DLAN einen Entertain eingerichtet. Allerdings ist es wichtig die richtigen Adapter zu kaufen. Ich habe die dLAN 200 AVeasy Starter Kit verbaut. Alle anderen sind zu langsam. Du benötigst für einen Mediastream mindestens 4Mbit/s (HD 10 Mbit/s).Willst du gleichzeitig was aufnehmen kommen weitere 4 Mbit/s dazu. Und auf der Stromleitung geht einiges verloren. Wir haben es mal mit den Netgear 14Mbit/s versucht und da kamen am MR300 nur noch 2,5Mbit/s an. dLAN 200 AVeasy Starter Kit. Kosten 129¤. Dann sollten die Steckdosen an der selben Phase hängen Das kann nur ein Elektriker feststellen. Wenn das der Fall ist: Glück gehabt. Wenn nicht, muß noch ein Phasenkoppler her. Kostet nochmal 100-150¤ incl. Einbau.
     
  9. Havoc_

    Havoc_ Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also das MSI ePower 200AV Kit Version II hat 200 Mbps und kostet eben derzeit 75 Euro oder genauer, laut beschreibung meines Händlers:

    "Bis zu 200 Mbps Datenübertragungsrate über das StromnetzUnterstützt Video-/Audio-Streaming in DVD-QualitätUnterstützt IPTV (Internet-TV)Einfache Installation, Plug & Play128 bit AES-Verschlüsselung mit per Knopfdruck für die Datenübertragungssicherheit"

    Also müßte das ja damit wohl ohne Probleme gehen. Und wenn die beiden Steckdosen nicht an der selben Phase sind klappt das nicht? Ich hatte irgendwo im Internet gelesen das das immer geht solange das im Hausinternen Netz ist oder anders gesagt, bis zum Stromzähler soll das funktionieren, egal ob die einzeln Abgesichert sind usw.! Ist das etwa nicht der fall?

    Gruß
    Michael
     
  10. Havoc_

    Havoc_ Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, wollte jetzt nur mal bescheid geben das es mit dem Powerlan von MSI "MSI ePower 200AV Kit Version II" klappt. Das einzigste Problem was ich habe ist, dass ich jede Stunde mal für eine halbe Sekunde oder so mal kurze Aussetzter habe wo das Bild stehen bleibt.
     
  11. moosehead

    moosehead Neuer User

    Registriert seit:
    22 Feb. 2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das wird dann ein Problem aus dem Stromnetz sein - dLAN halt eben.