.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

T-Net Box

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von GTS1000, 21 Feb. 2006.

  1. GTS1000

    GTS1000 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    Die Suchmachine habe ich schon benutzt und auch viel an Infos gefunden aber weitergeholfen hat es mir nichts also frage ich mal die Runde:

    Ich habe mir die FritzBox 7170 geleistet um voip zu benutzen. Soweit klappt auch alles erstaunlich gut bis auf die bisher oft genutzte Möglichkeit die T-Net Box an meinem Elmeg C300 über die Funktionstasten ein/aus zuschalten.

    Als Hardware habe ich die FB7170 mit angeschalteter ISDN-Anlage T-Concept XI321 und daran wieder das/die besagten Elmeg C300 ISDN-Telefone.

    Ich habe über die Programmierung bereits die *111#*# vorgesetzt (Tip von AVM und hier im Forum gefunden), kein Erfolg. Fehlermeldung des Elmeg: "Fehler bei Ausführung"

    Die *111#*#*21*08003302424# klappt auch nicht und zwar weder als Nummer noch als Keypad-Sequenz

    Hat jemand das selbe Problem und hat es gelöst bekommen??

    Danke für jede Info

    GTS1000
     
  2. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,850
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die T-Netbox im analogen T-Net wird anders aktiviert *555# oder so ähnlich.
    Hole dir mal die Bedienungsanleitung oder Rufe bei deren Hotline an.
     
  3. GTS1000

    GTS1000 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe einen ISDN Anschluß und keinen Analogen !!
    Hotline T-Com hat mir nur die *21, *61 und *67 Sequenzen genannt, keine weiter Hilfe "ist Fritz-Box Problem"

    Gruß

    GTS1000
     
  4. master_beat

    master_beat Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    mein Kolege hate (glaub ich) das gleiche Problem.
    Er hat einmal bei AVM abgerufen Tel. +49-30-399 76-0
    und gleichzeitig eine E-mail geschickt.
    Ich weis aber nicht ob er das Problem selber gelöst hat oder AVM ihm weitergeholfen hat. Ich muss nochmal nachfragen. Kannst ja aber mal ausprobieren. Info-> www.avm.de
    MfG Michael
     
  5. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,850
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Na dann erst mal T-Conzept in denKeypadmodus bringen (Forumsuche hilft bestimmt) und dann *111#*21*0800...#
    *111#*#*21*0800...# mit der zusätzlichen *# würde auch die FBox in den Keypadmode versetzen und das funktioniert nicht bei jeder Vermittlungsstelle.

    Also du muß erst mal mit *111#0310 die Ansage der Telekom bzw. deines Preselect anbieters hören (alternativ dich selbst anrufen)
    Solange das nicht geht lässt deine T-Concept die *111# nicht durch.
     
  6. GTS1000

    GTS1000 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Hallo Michael
    AVM hat mir da nicht wirklich weiter helfen können.
    Wenn Du deinen Kollegen mal fragen könntest wie er (wenn er) das Problemm gelöst bekommen hat wäre das Super.
    MfG
    GTS1000
     
  7. GTS1000

    GTS1000 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #7 GTS1000, 21 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 21 Feb. 2006
    Das hat mich schon mal weitergebracht, Danke

    Elmeg *111 Sonderton/besetzt, Beschreibung gelesen nix gefunden, Internet gesucht Concept XI321 kann Keypad mit vorwahl #,

    Wieder Elmeg #*111#0310 und schon haben wir die T-Com Ansage "Herzlich Willkommen ...............

    So weit so gut aber weiter gehts immer noch nicht

    Gruß

    GTS1000
     
  8. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,850
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Na dann sollte mit
    #*111#*21*08003302424# deine erste MSN (hofentlich auch in der FBox unter Festnetzrufnummern als erste MSN eingetragen) sofort auf die T-Netbox umgeleitet werden.
    Alternativ geht auch #*111#*21*08003302424*deine_msn#

    Du solltest dann ein Tuut hören und die Umleitung ist eingerichtet.
    Komplette Beschreibung unter http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=74178
    Da natürlich immer die # wegen deiner T-Concept davor

    Einen ISDN-Anschluß der Rufumleitung unterstützt hast Du aber immer noch?
     
  9. GTS1000

    GTS1000 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo stsoft

    Jo, soll heißen wenn ich mein Elmeg direkt an den NTBA hänge funct das einwandfrei mit einem Tastendruck und Anzeige am Elmeg (fest, verzögert und auf was für einer MSN).

    Die Eingabe wie beschrieben funct dafür eher nicht, und ich glaube ich habe alles gewählt was zu wählen geht.

    Gruß

    GTS1000
     
  10. radio_junkie

    radio_junkie Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    stsoft hat in seinen Sequenzbeispielen leider vergessen, dass auch die Fritz!Box die Umleitungssequenz weitergeben muss. Richtig muss es heißen:

    #*111#*#*21*08003302424#

    Viel Erfolg!
    radio_junkie
     
  11. master_beat

    master_beat Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen!
    Sorry, mein Kollege hat sich einfach ein Techniker geholt und nicht weiter nach den Grund gefragt. Ich weis daher nicht, wie er dieses Problem gelöst hat
    Mit freundlichen Grüßen
    Michael
     
  12. GTS1000

    GTS1000 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also die eingabe wie von radio_junkie vorgeschlagen funktioniert jetzt zum einschalten der T-Net Box

    verzögert ein: #*111#*#*61*08003302424#

    verzögert aus: #*111#*##61#

    Jetzt muß ich nur noch schauen wie ich da noch eine definierte MSN

    reinbringe (privat und/oder geschäftlich)


    Danke auf schon mal für die Tips und Tricks

    Gruß

    GTS1000
     
  13. radio_junkie

    radio_junkie Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    na ganz einfach: *111#*#... schaltet die als erstes eingetragene MSN, *112#*#... die zweite, *113#*#... die dritte.

    Gruß
    radio_junkie
     
  14. GTS1000

    GTS1000 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ^

    Das funct nicht. Ich habe ja ein ISDN-Telefon mit gespeicherten MSN's.

    1=Intern, 2=Int-Voip, 3=Int-Privat und 4=Int-Geschäft.

    Dieses gute Stück hängt am internen S0-Bus einer T-Concept XI321.

    Hier sind die Externnummer programmiert

    1=Privat, 2=Geschäft, 3=Fax, 4=Reserve1, 5=Reserve2, 6=Voip

    Intern habe ich entsprechend die Analogen und ISDN Geräte konfiguriert.

    In der Fritz!Box 7170 ist die T-Online Voip als Hauptrufnummer programmiert und die Festnetzrufnummern in der Reihenfolge wie in der XI321.

    Wäre die "111" jetzt die erste Nummer vom ISDN-Telefon oder von der Telefon-Anlage Intern/Extern oder von der Fritz!Box 7170 ???

    Ich bekomme die Umleitung jetzt zwar hin indem ich am ISDN Telefon meine Privat-MSN abgehend belege und dann die Sequenz wie geschrieben eingebe aber für meine Geschäfts-Nummer klappt das schon nicht mehr!!

    Außerdem klappt das zwar wenn ich die Eingabe Direkt tätige aber nicht wenn ich die Sequenz abspeichere??

    Gibt es da noch einen Tip

    Gruß

    GTS1000
     
  15. radio_junkie

    radio_junkie Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    also nochmal etwas deutlicher. Es gibt zwei Möglichkeiten, die T-Netbox-Umleitung für die MSNx einzurichten:

    1. Du bewegst dein Endgerät bzw. deine TK-Anlage dazu, abgehend die MSNx zu signalisieren und wählst *11#*#*61*08003302424# (beachte: *11#, nicht *111#)

    2. Unabhängig von der abgehenden MSN des Endgeräts/der TK-Anlage wird es eingestellt, indem du *11x#*#*61*08003302424# wählst.

    Mit *11# vergibt die Fritz!Box nicht selbst die abgehende MSN, sondern reicht einfach die MSN des Endgeräts weiter. Mit *11x# wird die an x. Stelle eingetragene Festnetznummer abgehend genommen. Die Voraussetzung dafür, dass das funktioniert, ist natürlich, dass deine Festnetznummern vollständig und richtig in der Fritz!Box eingetragen sind. Die erste Version sollte immer funktionieren.

    Gruß
    radio_junkie