.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

TA612V kein WerkReset möglich???

Dieses Thema im Forum "Netgear" wurde erstellt von Rechnerteufel, 21 Jan. 2006.

  1. Rechnerteufel

    Rechnerteufel Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,ich bin seit gestern Besitzer eines TA612V.
    Habe diesen an mein Modem angeschlossen und den Internetzugang identisch wie den des WGR614 eigerichtet. Dann habe ich den WGR abgeklemmt und den TA612v anstelle dessen angeschlossen. Trotz dergleichen Zugangsdaten kann dieser keine Verbindung zum Internet aufbauen. Habe dann den WGR614 wieder angeschlossen und dahinter den TA612V, der dann alles vom vorgelagerten Router bezieht, da geht das Internet, aber VOIP kann sich nicht registrieren bei Sipgate. Die Konfiguration wurde heruntergeladen und eingetragen, aber er kann sich einfach nicht registrieren.
    Habe dann wieder meine feste IP in den TA612V eingetragen, den WGR614 abgeschlossen und noch mal von vorn.
    Der Ta612 kommt einfach nicht ins Netz. Wenn ich jetzt den reset mache, gehen aber die VOIP Einträge von Sipgate nicht verloren, bleiben drin. Allerdings habe ich noch eine Firmware 1.42 drauf. Kann mann den eine aktuelle Firmware mit dem PC einspielen? Oder wie macht man einen richtigen Reset?
    Danke für Eure Hilfe im voraus.

    Cu Rechnerteufel
     
  2. NeMeSIz

    NeMeSIz Mitglied

    Registriert seit:
    30 Mai 2005
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    den voip teil kannst du selbst nicht wirklich resetten. .du kannst aber per webinterface bei sipgate die voip config löschen.

    welchen isp nutzt du denn?
     
  3. tszr

    tszr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2004
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    #3 tszr, 22 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 22 Jan. 2006
    so viel ich weis gibt es auf der rückseite einen resetknopf, kann man mit einer nadel oder einem kugelschreiber drücken, versuchs mal mit dem.......:)

    10-15 sekunden bei eingeschaltetem strom reindrücken, und das masterpasswort müste auf der unterseite des TA612V stehen.
     
  4. Rechnerteufel

    Rechnerteufel Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich nutze Enviatel (sachsen), SDSL , mit 5 festen IP Adressen. Da ich mit meinem Grandstream ATA 286 problemlos telefonieren kann, glaube ich bald, daß der Netgear ein problem hat.
    Die Konfig habe ich schon bei Sipgate gelöscht,wird aber nicht in den TA612 zurückgeschrieben. Meine Daten stehen immer noch drin. Sollich mi wirklich erst die Arbeit machen, einen leeren Account bei Sipgate zu eröffnen und dann diese Konfiguration speichern lassen?

    Cu Rechnerteufel
     
  5. tszr

    tszr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2004
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    schaden kann es sicher nicht.......

    aber angeblich soll es in ca. 4 wochen eine freie firmware geben, laut einem sipgate-mitarbeiter hier im forum :)

    mfg
     
  6. Rechnerteufel

    Rechnerteufel Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Tip mit dem Knopf auf der Rückseite ist nicht schlecht, aber ich hätte mir hier nicht zu posten getraut, wenn ich dies schon nicht alles durch hätte. Das SIPGATE BRANDING bei den VOIP einträgen scheint dagegen resistent zu sein.

    Cu Rechnerteufel
     
  7. Rechnerteufel

    Rechnerteufel Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Trotzdem weiß ich immer noch nicht, warum der TA612V direkt hinter dem Modem mit fester IP (als stand alone) nicht ins Netz kommt und in Verbindung mit dem WGR614, also dahinter mit DHCP auf dem "WGR614 aktiviert, der TA612V dann problemlos ins Netz kann.
    Kann das sein, daß das Teil mit fester IP Vergabe ein Problem hat?????
    Sind solche Fälle bekannt??

    cu Rechnerteufel
     
  8. Rechnerteufel

    Rechnerteufel Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Darf man den Mitgliedsnamen erfahren?
    Vi
    elleicht kann derjenige irgendwie auf den TA612 per Fernzugriff schauen??

    cu Rechnerteufel
     
  9. tszr

    tszr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2004
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Niederösterreich

    eine feste IP direkt am kabelmodem wird von chello auch nicht unterstützt, da geht es bei mir auch nicht am PC ich muss immer auf automatik umstellen dann geht es, denke das liegt an meinem ISP, früher ging es auch am PC.

    mfg
     
  10. tszr

    tszr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2004
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    sipgateadmin ist sein nick

    und wegen der fernwartung schreib einfach den sipgate support eine e-mail mit deinem fernwartungspasswort und link :)

    bei mir haben sie schon 2x was machen müssen...........:-(
     
  11. Rechnerteufel

    Rechnerteufel Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja,das ist schon hart, was die Hersteller vollmundig versprechen, was dann doch nicht geht. (Netgear: "Sie befinden sich hinter einem Modem, dann ist das ideal)
    Ich kann es bald nicht mehr hören. Für die ist der user der billigste Betatester.

    Cu Rechnerteufel
     
  12. NeMeSIz

    NeMeSIz Mitglied

    Registriert seit:
    30 Mai 2005
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich sage es euch gerne nochmal...

    laut netgear und sipgate (beide hotlines) ist nicht von einer freien firmware bekannt und es ist auch nichts geplant.

    soviel dazu.

    der resetknopf am ta612v ist nicht für den voip teil zuständig!
    die resetfunktion im menü genausowenig!

    nicht umsonst muss sich sipgate einh4ck0rn um den voip-teil zu resetten.
     
  13. onlineuser

    onlineuser Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0