TAE-F: 4 Adern Analog-Adapter zum verschrauben/aufstecken o.ä.

candide

Neuer User
Mitglied seit
31 Aug 2017
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
ich besitze noch eine TK-Anlage "Agfeo TK-HomeServer", an der ich 2 analoge Telefone betreibe. Die Agfeo will ich nun stilllegen und nur noch meine Fritz!Box 7490 betreiben. Die FB hat ja 2 analoge Buchsen. Mein Problem ist dass an der Agfeo eine analoge Leitung angeschlossen ist, die nur die 4 Adern des Telefonkabels verschraubt hat. Also brauch ich wohl einen Adapter, den ich öffnen kann um die 4 Adern im Adapter zu verschrauben/aufstecken. Ich finde aber keinen TAE-F Adapter wo beschrieben ist, dass man ihn öffnen kann, um die 4 Adern zu verbinden.
Wer weiß Rat?
danke
candide
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
28,026
Punkte für Reaktionen
904
Punkte
113
Du könntest zwei RJ11-Stecker an jeweils 2 Adern crimpen und die dann in die zwei nebeneinander liegenden RJ11-Buchsen Fon1 und Fon2 an der Rückseite der Fritzbox 7490 stecken.
 

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
3,761
Punkte für Reaktionen
619
Punkte
113

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
6,600
Punkte für Reaktionen
1,292
Punkte
113
Oder evtl. noch besser (bzw. die "offizielle" Variante):
Kabel mit TAE/RJ11-Stecker auf RJ45 -> Datendose/Patchpanel -> Verlegekabel -> gewünschte Dose (TAE-Dose).

Und die schnelle/schmutzige Variante:
Kabel mit passendem Stecker (TAE oder RJ11) besorgen, mit der Schere durchschneiden, Adern freilegen und die passenden Adern mit den jeweiligen Adern des anderen Kabel verbinden (per Löten, Lüsterklemme, Spleißen usw.).
 

Theo Tintensich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
2,061
Punkte für Reaktionen
75
Punkte
48
ich finde aber keinen TAE-F Adapter wo beschrieben ist, dass man ihn öffnen kann, um die 4 Adern zu verbinden.
Die normalen TEA-Stecker, die man so findet, sind nur zusammengesteckt und werden durch Kunststoffnasen gehalten (Sie den Goobay-Stecker bei diesem Link)
Man könnet die Aderns an die Kontakte löten, oder sauberer, mit mehr Arbeit verbunden, die beiliegen Crimp-Stecker an die Adern zu quetschen und diese dann auf die Kontakte zu schieben. Dabei in beiden Fällen nicht vergessen, die Knickschutztülle vorher über das Kabel zu schieben. Ich empfehle es dann, das Kabel in dieser Knickschutztülle zu verkleben.

bei deinem vierpoligen Kabel ist wichtig zu beachten, für was dieses Kabel überhaupt verwendet wird. Wird es verwendet, zwei Telefonanschlüsse zu nutzen, müsstest du ein F!B mit zwei A/B-Anschlüssen verwenden (die 7490) und das Kabel zu splitten. Auf RJ-11 oder zwei TAE (wen du keine RJ-Quetschzange hast, könntest du ein RJ-11 Verländerungekabel nutzen und das zerschneiden)
 

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
3,761
Punkte für Reaktionen
619
Punkte
113
Der Link klappt nicht.


Man könnet die Aderns an die Kontakte löten, oder sauberer, mit mehr Arbeit verbunden,
Da finde ich die Variante zum schrauben einfacher:
 

candide

Neuer User
Mitglied seit
31 Aug 2017
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote des Beitrags direkt darüber gemäß der Forumsregeln gelöscht]
genau so ein Teil habe ich mir schon bestellt und versucht es anzuklemmen. Von meinem Analog-Telefon kommen ja nur 2 Adern. Wo kommen die jetzt hin, der Adapter hat ja 4 Schraubklemmen und es liegt keine Belegung der Klemmen bei?:oops:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

wari1957

Neuer User
Mitglied seit
14 Mai 2014
Beiträge
135
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
18
Hallo @candide ,
ich würde die beiden mittleren Schraubklemmen nutzen.
 

candide

Neuer User
Mitglied seit
31 Aug 2017
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
dank Eurer Hilfe läuft jetzt alles.
Wie bei amazon in den Kommentaren beschrieben, muss man beim ASHATA RJ11 von der schwarzen Ummantelung ca. 2 mm mit z.B. Teppichmesser entfernen, dann rastet der RJ11 auch bei der Fritz!Box ein.

DAAAAANNNKKEEEEE:D:D
 

Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
241,035
Beiträge
2,156,401
Mitglieder
365,283
Neuestes Mitglied
A'PostrophTest
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Gehostet ab 10 Nutzer und selbst verwaltet im ersten Jahr kostenlos. Ohne Risiko testen!

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.