.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Tarifstruktur bei Callback unklar

Dieses Thema im Forum "bellSIP" wurde erstellt von dbg, 27 Juni 2005.

  1. dbg

    dbg Guest

    Hallo,
    also irgendwie kann ich die Kosten für Callback-Gespräche nicht abschätzen, da ich nirgends eine Übersicht finde.
    Lediglich im News-Artikel ist was von 24,7 und 25 Cent geschrieben.
    Was z.B. kostet ein CB-Gespräch vom deutschen Handy ins deutsche FN oder auch umgekehrt ? Gibt es eine Übersicht in Form einer Tarifliste oder so ähnlich ?
     
  2. karsten-melanie

    karsten-melanie Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Osnabrück
  3. dbg

    dbg Guest

    Also da kapier ich nicht, wo da ernsthaft ein finanzieller Vorteil sein soll.
     
  4. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    @dbg:
    Fuer Leutz, die keine Simyo-Prepaid haben, ist das schon ein finanzieller Vorteil.

    Wenn Du jedoch die Non Plus Ultra-Loesung O2genion-Home Karte in der Homezone plus O2Loop in deinem handy unterwegs nutzt, ist die Einsparung gewaltig, wenn Du einen Sipsnip-Plus-Tarif nutzt.
    Bemuehe einfach mal die Suche, das stehte tliche Male hier im Forum beschrieben.

    Wenn Du natuerlich nur fuer 2¤ im Monat telefonierst, laesst sich auch damit nix sparen.
     
  5. johnnyt

    johnnyt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    1,272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Jurist, Diplom Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Switzerland
    hallo@all!

    häng mich hier mal dran! da ich genau die lösung von markbeu nutze, habe ich gerade mal den callback service getestet. leider ist es mir bisher noch nicht gelungen eine verbindung mit dem angenommenen callback tarif aufzubauen. ich höre die traifansage und dann kommt nichts mehr...

    abgesehen davon wundert es mich etwas, dass anscheinend keine enum auswertung für den rückruf erfolgt. beim ersten callback funktionierte das noch und der callback anruf schlug statt auf meiner genion nummer auf dem bei enum unter dieser registrierten sipgate account auf. meine fbf 7050 leitet dieses dann automatisch kostenlos (da teleflat) auf meinen genion anschluss weiter...leider hat dies nur einmal geklappt! komischerweise wurde der per enum weitergeleitete callback auch berechnet?! eigentlich dürfte doch dann nur der zweite am angenommenen callback initialisierte anruf berechnet werden (sofern nicht auch auf eine enum nummer), oder?

    so long&greetz

    JohnnyT
     
  6. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das aleuft definitiv, Johnnyt, ich nutze es ja selbst bereits seit einigen Wochen tagtaeglich.
    Schreib aml mit Deinem Sipsnipbenutzernamen an sipsnip-Support; dann bekommen wir auch sicher Dein Prob geloest!
    Enum-Abfrage laeuft nun definitiv auch auf dem Callback.
     
  7. johnnyt

    johnnyt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    1,272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Jurist, Diplom Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Switzerland
    tja, habe gerade noch mal getestet. der rückruf erfolgt definitiv nicht auf meinem bei enum hinterlegten sipgate account, sondern wie gehabt über das pstn. irgendwie ist da noch etwas im argen. ansonsten funktioniert das callback aber sehr gut.

    wäre schön, wenn das mit enum auch noch klappen würde...

    so long&greetz

    JohnnyT
     
  8. Becko

    Becko Neuer User

    Registriert seit:
    11 Mai 2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi johnnyt,

    bei mir waren die Symptome andersrum: nach Registrierung meiner Genion-1-Nummer bei SipSnip funktionierte eines Tages der Callback nicht mehr, Problem mittlerweile gelöst.

    Nach Registrierung einer weiteren Genion-2-Nummer konnte ich sie nach Annahme des Callbacks (auf der Genion-1-Nummer) nicht mehr erreichen, da SipSnip alle Anrufe auf diese Nummer an die interne SipSnip-Nummer standardmäßig weiterleitet (ich benutze nur den Callback).

    Abhilfe hat die vom Support vorgenommene Änderung für die Genion-1+2-Nummern von "Sprache" auf "nur Rufnummerübemittlung"

    Vielleicht ist bei Dir die Rückrufnummer auf "Nur Rufnummerübermittlung" statt auf "Sprache" eingestellt?

    Grüße
    Becko

    P.S. Wer macht den Support jetzt während Mark's Urlaub? Heute 2 sehr schnelle Antworten bekommen.