.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Tarifwechsel in absolute Flat möglich!!!!

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von 1u1_Spezialist, 21 Jan. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 1u1_Spezialist

    1u1_Spezialist Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi folks!

    hab eben von nem kollegen erfahren, dass der tarifwechsel in eine absolut flat freigegeben wurde.

    jeder kann nun über sein control-center seinen tarif in die absoluit flat umstellen.

    hab es eben schon getestet (account meiner frau) und es geht!!!

    würde sagen ... föhliches tarfiwechseln!!!
     
  2. spunk_

    spunk_ Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    prima: Frage dazu:

    -weitere Vertragslaufzeit von 12 Monate - klar

    -T-DSl-Anschluss bleibt wie gehabt bei Telekom (kein Wechsel!) - sehe ich so nirgends, hoffe das aber

    -bleibt Startguthaben (100EUR) erhalten, bzw. wird mitgenommen, oder wird dieses auf "0" reduziert?

    -bleiben die 100 Freiminuten VoIP (entspricht 1EUR) bestehen? - Wegfall könnte ich verschmerzen.
     
  3. stdr

    stdr Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2004
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hatte 1&1 DSL1000 mit 1&1 DSL Plus Power und habe heute in die Flat gewechselt. Nun frage ich mich, ab wann denn nun der neue Tarif gilt. Soll das wirklich 12 Tage dauern? Die müssen doch nur die Abrechnung des Traffics ändern.
    Im Controlcenter stand etwa eine Stunde nach dem Wechsel schon 'Flatrate' statt 'Power'. Irgendeine E-Mail oder sonstige Bestätigung habe ich aber nicht erhalten.
     
  4. 1u1_Spezialist

    1u1_Spezialist Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also was ich jetzt so weiß ist folgendes:

    - 12 monate - nein ... da hast du noch den rest von deiner mvl
    - nunja, übers control-center wirst du wohl die leitung wechseln müssen.
    - restguthaben sollte eigentlich auch bleiben, da am vertrag und nicht am tarif
    -bis 26.01. wechsel - 100 freimunten bleiben; nach 26.01 wechsel - 100 freiminuten weg; 100 stunden für geld zukaufbar.

    mehr weiß ich jetzt nicht.
     
  5. spunk_

    spunk_ Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    das ist das problem - alles andere wäre nicht rragisch.
     
  6. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    also wenn ich auf Tarifwechsel gehe (1&1-DSL-2000 + "alte" FairFlat mit 10/30GB Grenze) steht da erstmal unuebersehbar:
    Wichtige Hinweise für unsere Kunden!
    ....
    Die Mindestvertragslaufzeit verlängert sich nach einem Wechsel um weitere 12 Monate. Bitte beachten Sie, dass innerhalb der Mindestvertragslaufzeit Ihres Vertrages der Tarifwechsel ggf. nicht in alle derzeit verfügbaren 1&1 Tarife möglich ist.
    und darueber in der gelben Box steht eigentlich auch unmissverstaendlich:
    Wichtiger Hinweis für T-DSL-Kunden:
    Bei einem Providerwechsel von T-DSL zu 1&1 DSL übernimmt 1&1 die Wechselgebühr in Höhe von 49,95 EUR für Sie!
    Im Folgenden können Sie direkt in die neuen 1&1 DSL PLUS Tarife wechseln und wählen dadurch automatisch die 1&1 Internet AG als Ihren neuen Provider.
    Und wenn ich auf WEITER klicke habe ich letzten Endes nur eine Option zur Auswahl:
    1&1 DSL 2.048 mit den beiden Tarifen 1&1 DSL PLUS Flatrate + 1&1 DSL PLUS Fair-Preis-Option (5GB/15GB Traffic-Grenzen). Jetzt hab ich eh schon 1&1-DSL, von daher nicht verwunderlich, aber ich denk mal bei den anderen steht oben auch nur "1&1 DSL 2.048" (oder eben passende Geschwindigkeit ?!
     
  7. spunk_

    spunk_ Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    korrekt - habe zur sicherheit mal obige fragen an die kunenbetreuung geschrieben (faszinierend, die antworten innerhalb von minuten)

    ich zitiere (unnötiges gelöscht)

    ##
    Da Sie bereits einen DSL Plus Vertrag haben, verlängert sich Ihre
    Mindestver-
    tragslaufzeit nicht nochmals um 12 Monate.

    Bei einem Tarifwechsel über Ihr Kundenmenü wird auch gleichzeitig der Umzug
    Ihrer DSL-Leitung von der T-Com zu 1&1 mit eingeleitet.

    Ihr Startguthaben bleibt auch weiterhin bestehen.

    Die 100 Freiminuten bei VoIP sind derzeit bei einem Tarifwechsel noch
    enthal-
    ten.
    ##
     
  8. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    wat fuer W*chser beim Support :(
    aber sogesehen "korrekt" - selbstverstaendlich kommen zu deiner bestehenden Vertragslaufzeit nicht nochmal 12 Monate hinzu, aber vom Wechsel an wirst du wieder fuer die naechsten 12 Monate einen neuen Laufzeitvertrag haben. Also unabhaengig ob du aktuell nun noch 3, 10 oder 11,5 Monate Restlaufzeit deines bestehenden Vertrages hast, oder ob deine Laufzeit in 3 Tagen auslaeuft: nach dem Wechsel sind es wieder 12 Monate - grantiert :)
     
  9. spunk_

    spunk_ Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ist für mich nun sowieso belanglos - einen anschlusswechsel möchte ich sowieso nicht.
     
  10. abraxas

    abraxas Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Hunsrück
    Heissen Dank für den Tipp. Hab grade meinen Tarif von DSL- Fair-Plus 1024 auf DSLPlus Flat umgestellt.
    Kosten bisher im Monat:
    unter 10 GB 14,90 - drüber 29,90 - und über 30 GB 39,90 . Ok. das hat sich jetzt eh alles geändert - das sind ja jetzt die Preise von DSL 2048 (bloß das Volumen ist weniger geworden) - wahrscheinlich wär auch mein Tarif billiger geworden - oder hätten die die Bestandskunden so gelassen? Aber ne reine Flat ohne auf Volumen zu achten, ist ja eh besser.

    Hab also Tarifwechsel angeklickt, Tarif geändert und innerhalb von 20 :!: Minuten war mein Tarif umgestellt. Und die Laufzeit des Vertrags ist immer noch die gleiche, da hat sich nix geändert. Jetzt bin ich ja mal auf die nächste Abrechnung gespannt, ob wirklich alles so glatt läuft, wie's ausieht. Kanns kaum glauben. Bin eh immer sehr zufrieden mit 1und1 gewesen, hat alles wunderbar funktioniert und der Telefonsupport war bei mir auch immer kompetent, freundlich und hilfsbereit.
    Und obwohl in den Zeitungen überall steht, dass DSL-Neuanschluß-Kunden ewig warten müssen, hat meine Freundin über 1und1 innerhalb eines Monats ihren DSL-Anschluß gehabt.(Anfang Dezember bestellt, Ende Dezember gehabt)

    Gruß
    abraxas
     
  11. stdr

    stdr Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2004
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie und wo sehe ich denn, bis wann meine Mindestlaufzeit noch geht? Ich hatte nämlich mal beim Mail-Support angefragt, wie es sich beim Wechsel von einem Plus-Tarif in einen anderen Plus-Tarif verhält. Die meinten, 12 weitere Monate würden zur noch verbleibenden Mindestlaufzeit hinzuaddiert werden.
     
  12. abraxas

    abraxas Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Hunsrück
    Nachdem ich den Vertrag umgestellt hatte, hab ich im ControlCenter unter Konto
    "Leistungen und Preise" (Alle Informationen zu Ihrem Produkt auf einen Blick), "Features" stehen: Preis- und Featureliste 1&1 DSL Flat (gültig ab 12. Juli 2004). Und das ist das Datum, an dem ich mit meinem DSL von der Telecom zu 1und1 gewechselt hab. Also hat sich an der Laufzeit nix getan. Jedenfalls bis jetzt. (Vielleicht stellen sie es ja noch um)

    Das tollste an der ganzen Umstellerei ist eigentlich, dass ich den Tarif mitten im Monat gewechselt hab. Ich hätte für den kompletten Monat eigentlich 39,90 für die Fair-Flat bezahlen müssen, weil ich beim Volumen über die erlaubten GBs gekommen wär. 1und1 hat aber jetzt schon abgerechnet und rechnet tatsächlich nicht den ganzen Monat, sondern alles nur anteilmäßig (auch DSL und die Flat) . Also unglaublich fair und unglaublich schnell. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das bei einem anderen Anbieter so reibungslos über die Bühne gehen würde.
     
  13. stdr

    stdr Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2004
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir steht dort auch 12. Juli. Ich bin aber erstmalig im September zu 1&1 gewechselt. Das Datum sagt doch nur aus, dass dies die AGB zur Flat sind und dass diese seit dem 12. juli gelten.
     
  14. mayday7

    mayday7 Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Komisch, eure Erlebnisse stimmen nicht mit dem was ich heute morgen punkt acht Uhr erlebt habe!
    Und zwar fangen die 12 Monate von neuem an und die 100 Freiminuten fallen leider weg!
    Das ist schade und ist ein Gegensatz zu dem was hier einige andere sagen, lass uns einfach annehmen, ich hatte zwar eine höfliche, aber nicht wirklich kompetente Hotlinerin abbekommen!
    So, ein Kollege hat dir das gesagt, kann man irgendwie als frustrierter 1und1 Kunde mit ihm in Kontakt treten(per email, per Vertragshotline oder wie auch immer), also nur für den Fall, dass das was dir dein Freund von dort gesagt hat auch von ganz oben bestätigt wurde, würde nähmlich gerne in den genuss der Flat kommen für die nächsten neun Monate!
    gruß mayday7
     
  15. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bist du sicher, dass du die gleichen 1u1 meinst, die auch ich kenne ...

    Doch: Jeder Anbieter, dem an seinen Kunden etwas liegt. (freenet wäre jetzt wohl kein gutes Beispiel ...)
     
  16. abraxas

    abraxas Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Hunsrück
    Da hab ich mich wohl vertan. Na gut, es würde mich aber auch nicht stören, wenn mein Vertrag dadurch länger laufen würde, will ja eh nicht wechseln. Ne günstigere absulute Flat werd ich wahrscheinlich woanders eh nicht kriegen.

    Ob meine Freiminuten bleiben, weiß ich nicht (im Controlcenter ist's bei mir im Moment nicht zu sehen, weil ich seitdem nicht telefoniert hab.) Und wenn sie weg sind, das kann ich verschmerzen, für 1 Cent in der Minute telefonier ich woanders auch nicht.

     
  17. 1u1_Spezialist

    1u1_Spezialist Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi folks.

    seit heute sind dann mal die 100 freiminuten wech.
    was ja nur 1 euro war ... von daher nicht schlimm.
    zudem betrifft es bestandskunden nicht!!!

    auch die wechsler bekommen keine 99,95 euro mehr.
    ok, jede aktion hat mal sein ende.

    aber hab eben gesehen, dass es für wechsler ein neues, recht geiles angebot gibt.
    reine flat 9,90 euro (bei 1000er line) + 19,90 phone 100 std.
    dat is ja mal cool ... mal sehen, ob ich das in der firma schalten lasse ... da komm ich mit 100 std. wahrscheinlich hin.
     
  18. mayday7

    mayday7 Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dieser Satz ist scheinbar doch sehr dehnbar :roll:!
    Wenn man als Bestandskunde doch in die Flat will, meint die Hotline, dass die 100 Freiminuten wegfallen!
    30¤ kostet es sich die 100 Stunden mit der Flat zu kaufen, wenn man nur die flat für knapp 20¤ nimmt spart man 10¤ und für dieses Geld kann man 1000 Minuten telefonieren, nicht jedes Privathaushalt verballert soviele Minuten! Und wenn man die 100 Freistunden nicht ausschöpft, dann werden die Minuten preise auch teurer :wink:!
    Naja, wer 1und1 als cool bezeichnen kann...., Scherz :wink: :lol:!Möchte keinem zu nahe treten! Es liegt ihm rahmen des möglichen, es auch für Firmen nutzen zu können, da hier eine Beschränkung auf 100 Stunden existiert, bei den echten Sprachtelefonieflats(Arcor, versatel, nikotell, nufone) gibt es keine Beschränkung und dort ist es verboten, sie bei Firmen(speziell Callcenter:lol: )einzusetzen, aus verständlichen Gründen!
    Um auf die 100 Freiminuten zurückzukommen, weiss einer der Bestandskunden, ob sie bei ihm weggefallen sind oder wegfallen werden!
    gruß mayday7
     
  19. wilisch

    wilisch Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich habe die 1&1 DSL PLUS (WH) Fair-Preis-Option, und kann nicht wechseln, es erscheint schon auf der Startseite des ControlCenter folgende Meldung:

    Wichtiger Hinweis!
    Als 1&1 Kunde bieten wir Ihnen ab dem 15.02.2005 die Möglichkeit, zu Ihrem aktuellen 1&1 DSL PLUS Tarif das 1&1 DSL Phone 100 Paket zu bestellen.

    Ab diesem Zeitpunkt können Sie auch von dem 1&1 DSL Surf+Phone Sparpaket, bestehend aus einer DSL Flatrate ab 9,90 Euro pro Monat und dem DSL Phone 100 Paket für 19,90 Euro pro Monat, profitieren.

    Wir bitten um Ihr Verständnis, dass ein solcher Wechsel zum augenblicklichen Zeitpunkt nicht möglich ist.


    Das heist doch, ich kann dann die Kombi nutzen und die reine Flat nicht, oder wie seht Ihr das?

    Werden die langjährigen Kunden schon wieder angesch.......?

    Grüße vom Wilisch
     
  20. wilisch

    wilisch Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.