TASMOTA - Installation, Anwendung und Diskussion

Theo Tintensich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
2,004
Punkte für Reaktionen
67
Punkte
48
Dort, wo ich gesucht hatte, hatten sie nur welche mit Köpfen von 6mm Durchmesser.

[Edit Novize: Beiträge zusammengefasst - siehe Forumsregeln]

Neues TASMOTA-Geräte

Unsere Jalousie-Steuerung spinnt in der letzten Zeit (Homamatic), so habe ich mit aus dem gro0en Fluss ein LoraTap SW500W besorgt und mit der aktuellen Tasmota-Version versehen.
Hier ist eine schöne Beschreibung dazu:
Mein Gerät ließ sich ohne Probleme mit Tasmota verstehen, Vielleicht auch, weil ich es sofort, ohne erst einmal mit der Tuya-Firmware zu starten, gleich umgeflasht habe.
Um das gerät dem Tasmota so bekannt zu machen, dass man es nutzen kann, ist das Template, das auf der Seite beschrieben ist, eingespielt werden.

Alles in allem kein besonders komplizierter Vorgang.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Profanta

Mitglied
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
327
Punkte für Reaktionen
57
Punkte
28

Theo Tintensich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
2,004
Punkte für Reaktionen
67
Punkte
48

4r7ur

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2010
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Hat jemand einen Tipp für Außensteckdosen (IP44), auf denen Tasmota läuft?

Ich habe mir eine von CSL/Bearwear besorgt, die aktuellen Modelle lassen sich aber nicht mehr mit tuya-convert updaten. Scheint auch bei vielen anderen Modellen mittlerweile so zu sein. Löten ist leider auch nicht gerade meine Kompetenz. Indoor nutze ich die Steckdosen von delock, mit denen bin ich auf den Geschmack gekommen.
 

B612

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
1,846
Punkte für Reaktionen
318
Punkte
83

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,526
Punkte für Reaktionen
177
Punkte
63
Ich habe auch so ein Outdoor Teil OTA geflasht, aber bei den baugleichen steht jetzt in den Bewertungen, dass sie sich nicht mehr OTA flashen lassen.

Die Sicherheitslücke, die den OTA-Flashvorgang ermöglichte, wurde leider beseitigt. Was ich immer noch nicht verstehe ist, dass es keinen Anbieter gibt, der Tasmota vorinstalliert und zu konkurrenzfähigen Preisen liefern kann. Irgendwie scheint man die Tuya-Software zu subventionieren, damit wenn die China-Cloud es will überall die Lichter ausgehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: 4r7ur

kleinkariert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
1,350
Punkte für Reaktionen
214
Punkte
63
Schon eine absurde Situation, das Licht oder die Heizung über einen Server in China zu regeln oder zu schalten, oder?
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,526
Punkte für Reaktionen
177
Punkte
63
Noch absurder ist die Alexa-Integration, dabei umrundet der "Licht an" Befehl die Erde fast komplett.

Aber im Ernst, Smart life behauptet oder behauptete, die Server wären in Europa. Nützt aber nichts, wenn Server down, dann trotzdem Licht aus. Meine ersten Steckdosen waren von Wsiiroon und liefen nicht mit Smart life, sondern wollten ihre eigene App. Deren Server war ab und zu mal down, deshalb habe ich die Dinger geöffnet und Tasmota geflasht.
 
Zuletzt bearbeitet:

4r7ur

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2010
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Aber da gibt es noch andere. Schau dort mal unter "Outdoor Plug".
Danke, da habe ich schon nachgeschaut. Soweit ich gesehen habe, steht überall
"All new Tuya devices have firmware preventing flash but it is still possible to Tuya-Convert old stock devices"

Falls gerade niemand noch einen alten Lagerbestand zu Verkauf hat, sieht es schlecht aus
 
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via