.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Taugt meine FritzboxFon WLAN nur noch als Briefbeschwerer?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von pygmalion, 24 Dez. 2004.

  1. pygmalion

    pygmalion Neuer User

    Registriert seit:
    12 Nov. 2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nach ca. 4 stunden herumprobieren stecke ich nun leider fest.

    Hintergrund: Nach einem Umzug habe ich nun Internet per Kabelmodem, und wollte jedoch die FBF hinter einem Router weiter nutzen (siehe Tips zB unter wehavemorefun.de). Mittlerweile habe ich aber einen Sipura und wollte deshalb die FBF wieder auf Originaleinstellungen zurückbringen, um sie einem Arbeitskollegen zu überlssen.
    Also habe ich versucht, die Firmware per recover.exe neu zu flashen. Leider habe ich jetzt den Zustand, das die FBF nach dem Einschalten mit allen LEDs blinkt. Das web-interface ist nicht zugänglich.

    Status: Mit recover.exe kann ich flashen. Allerdings kommt die zweite "... erfolgreich" Meldung nicht - ist das ein Problem? Muss ich das Image aufsplitten, wie in einem anderen Beitrag beschrieben (habe leider kein Linux) ?
    Das zurücksetzen der Einstellungen wie auf wehavemorefun beschrieben, mit "put empty "0x0 mtd3" etc habe ich durch, ebenfalls das wiederherstellen der Variablen mittels setenv... et al. Leider hat das auch nichts gebracht.
    Mit FTP kann ich auf die Box zugreifen, nicht nur innerhalb der ersten 5sec nach dem Boot, sondern auch danach.

    Ich bin am Verzweifeln. Kann mir jemand helfen, die Box wiederzubeleben? Da ich zZ nicht in Deutschland wohne, wuerde ich gerne um die Einsendung bei AVM irgendwie herumkommen.
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    Probier's mal unter Linux mit recover von http://www.akk.org/~enrik/fbox

    Das mit dem splitten musst du machen, wenn du beim flashen über ftp einen timeout beim schreiben des filesystem.image bekommst.
    Was heißt hier: "Die zweite erfolgreich Meldung kommt nicht" ?????
    Das kann schon 3 Minuten dauern. Kopier am besten mal die Konsolenausgabe hierrein...

    MfG Oliver
     
  3. pygmalion

    pygmalion Neuer User

    Registriert seit:
    12 Nov. 2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    was ich meinte war, das ja beim Firmware-Update jeweils für Kernel und Filesystem ein separater Upload erfolgt. Beim Kernel bekomme ich eine Erfolgsmeldung, beim Filesystem beendet sich allerdings recover.exe nach längerer Zeit ohne Rückmeldung.

    Ich habe nun tatsächlich geschafft, wie in einem anderen Beitrag beschrieben, das Filesystem gesplittet als drei Dateien in drei Durchgängen zu flashen.
    Effekt ist, das an der Box nun nicht mehr alle fünf Lampen blinken, sondern nur noch die Power Lampe. Das Web Interface ist allerdings nicht erreichbar. Hat noch jemand eine Idee hierzu???
     
  4. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    Mach mal mit ethereal oder packetyzer einen dump vom Netzwerkverkehr. Aus dem müsste es ersichtlich sein, wenn was beim flashen nicht klappt. Hast du bei der Box eingestellt, dass sie eine IP von einem dhcp-Server beziehen soll, oder so ?

    Fröhliche Weihnachten, Oliver
     
  5. pygmalion

    pygmalion Neuer User

    Registriert seit:
    12 Nov. 2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tatsächlich habe ich die Funktion aktiviert, um die Box als DHCP Client hinter einem anderen Router zu benutzen.
    Wie gesagt habe ich allerdings auch 'put empty "0x0 mtd3"' wie auf einer anderen Seite beschrieben bereits ausgeführt, und bin deshalb der Meinung das eigentlich alle Einstellungen wieder zurückgesetzt sein müssten. Korrekt?
     
  6. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    Eigentlich schon, aber probier's doch mal mit Packetyzer. Da siehst du, ob die Box nach einem dhcp-Server fragt, oder ob sie selbst dhcp-Server ist. Vielleicht wird dann vieles klarer.
    Es könnte natürlich auch sein, dass sie gar nicht soweit kommt.
    Die letzte Hoffnung ist dann die "serielle Konsole"!!!

    MfG Oliver


    MfG Oliver