.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

TE-HFC an internen So-Bus der TK-Anlage (ich check es nicht)

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von Dakapo, 12 Sep. 2004.

  1. Dakapo

    Dakapo Mitglied

    Registriert seit:
    10 Aug. 2004
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH)
    Guten Abend :)

    Ich habe hier jetzt schon fast das ganze Asterisk-Forum durchgesucht, finde aber keine richtigen Antworten. Vielleicht suche ich auch nach dem falschen...

    Eigentlich dachte ich, meine Anlage würde die Telefone über die eigene Stromversorgung beliefern, aber dem ist doch nicht so und daher muss ich jetzt noch auf meinen NTBA warten, um an den externen So-Bus zu gehen.

    Da ich aber nicht so lange warten will, wollte ich jetzt im TE-Modus an den internen So-Bus. Ich bin die ganze Anleitung von Christian's Blog durchgegangen für die Einrichtung und mein Sipgate-Account ist immerhin schonmal online.

    Wie die interne Konfiguration läuft schnalle ich aber noch absolut nicht. Z.B. habe ich Anleitungen gefunden, wie man im CAPI-Treiber die MSN der ISDN-Karte festlegt, aber wie geht das bei der HFC-Karte mit dem Bristuff-Treiber?

    Auch eingehende Telefonate kommen noch nicht auf der Anlage an, weil ich einfach gar nicht weiss, wie ich in diesem Falle konfigurieren muss. Eigentlich sollte alles an die MSN 1234 gehen, so wie ich es verstanden habe. Also habe ich ein Telefon das an der Anlage hängt auf die MSN 1234 horchen lassen, aber bei eingehenden Anrufen gibt's nur ein Besetzt.

    Wäre über Links oder direkte Hilfe sehr dankbar!

    Vielen Dank schonmal
    Dakapo
     
  2. Raffi

    Raffi Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Für ankommende Rufe in der Extension einfach sowas eintragen:
    exten => 1234,1,....

    Für ausgehende Rufe:

    exten => _X.,1,SetCallerID(VorwahlNummerMsn)
    exten => _X.,2,Dial(NochNeNummer)

    Raffi
     
  3. Dakapo

    Dakapo Mitglied

    Registriert seit:
    10 Aug. 2004
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH)
    Hmm, also nach Christopher hab ich es so gemacht:

    [default]
    include => calls

    [calls]
    exten => 4317946,1,Dial(Zap/1234,60,tT)
    exten => 4317946,2,Hangup

    exten => _8.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipgate,60,tT)
    exten => _8.,2,Congestion
    exten => _8.,3,Busy
    exten => _8.,4,Hangup

    Wird da der eingehende Anruf auf meiner Sipgate nummer nicht mit der Zeile:
    Code:
    exten => 4317946,1,Dial(Zap/1234,60,tT)
    schon auf die MSN 1234 geleitet?
     
  4. Raffi

    Raffi Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Schon mal Asterisk -rvvvv gestartet, angerufen und geguckt, was Asterisk sagt? Da Du Asterisk an der Anlage laufen hast: Weiß die Anlage auch, wo Sie mit der 1234 hin soll?

    Raffi
     
  5. schakal2k

    schakal2k Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Da die Karte im TE-Modus läuft, musst du doch noch einen anderen internen Teilnehmer der TK-Anlage anrufen.

    Also du musst eigentlich auch erst die Leitung "abnehmen" und dann z.b. die 11 (also einen internen Teilnehmer der Anlage) wählen.

    Kannst du in der TK-Anlage eigentlich 4-stellige interne Teilnehmer einrichten?


    EDIT:
    Das ist ja das Problem, wenn man es im TE-Modus laufen lässt...

    Du musst quasi deinem Asterisk sagen, dass er es so machen soll, wie die Auerswald A-Box, bloß mit ISDN. Schau mal hier im Forum, da wird beschrieben, wie es da läuft...
     
  6. Dakapo

    Dakapo Mitglied

    Registriert seit:
    10 Aug. 2004
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH)
    Das hat mein Asterisk gesagt zum -rvvvv:
    Code:
    asterisk:/usr/src/bri-stuff.0.1.0-RC4a/zaphfc# asterisk -rvvvv
    Unable to connect to remote asterisk
    
    @schakal:
    Das mit den internen Teilnehmern werde ich dann noch überprüfen.
     
  7. schakal2k

    schakal2k Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hast du asterisk denn schon gestartet?

    Falls nicht, mal mit "-vvvvgc" starten. Das "r" ist zum verbinden, z.b. wenn er im Hintergrund läuft.
     
  8. Raffi

    Raffi Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Dein Asterisk läuft nicht ;-) Dann Asterisk -vvvvc . Das -r nimmt man dann, wenn Asterisk als Daemon bereits auf dem Rechner läuft, damit man sich den CLI holfen kann.

    Raffi
     
  9. Dakapo

    Dakapo Mitglied

    Registriert seit:
    10 Aug. 2004
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH)
    Ah ok, und das sagt mein Asterisk, wenn ich den Anruf probiere:
    Code:
    *CLI>     -- Executing Dial("SIP/4317946-fb07", "Zap/1234|60|tT") in new stack
    Sep 13 03:06:38 NOTICE[13325]: app_dial.c:727 dial_exec: Unable to create channel of type 'Zap'
      == Everyone is busy/congested at this time
        -- Executing Hangup("SIP/4317946-fb07", "") in new stack
      == Spawn extension (default, 4317946, 2) exited non-zero on 'SIP/4317946-fb07'
    
    Aber ich muss dann erst nochmal wegen den internen Teilnehmern schauen. Ich darf dann also nicht die MSN nehmen im TE-Modus, sondern die Teilnehmernummer.
     
  10. Raffi

    Raffi Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Snief, ich war zu langsam.......
     
  11. Raffi

    Raffi Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Dial (Zap/g1/Nummer) hilft da weiter.

    Raffi
     
  12. schakal2k

    schakal2k Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    :lol: :lol: :lol:

    Was wird dann bei "Nummer" rein gesetzt? Eigentlich kommt da doch die MSN vom angeschlossenen Telefon rein, oder?

    Oder wird da auch die "ausgehende" MSN rein geschrieben?
     
  13. Raffi

    Raffi Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Richtig. Oder, einfach die Nummer, die man anrufen möchte ;-)

    Raffi
     
  14. Dakapo

    Dakapo Mitglied

    Registriert seit:
    10 Aug. 2004
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH)
    Ok, ich kann doch auf meinen NTBA warten. Is ein durchgeschleifter So-Bus und besitzt gar keine eigene Teilnehmerkennung. Super Telefon"anlage" :cry:
     
  15. schakal2k

    schakal2k Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Was ist denn das für eine TK-"Anlage"?
     
  16. Dakapo

    Dakapo Mitglied

    Registriert seit:
    10 Aug. 2004
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH)
    Ist nur ein ganz kleiner Adapter von DeTeWe. TA-33 USB. Aber hätte nicht gedacht, dass das Ding so winzig ist.