Technische Frage zur VoIP-Telefonie

Pavel

Neuer User
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Folgendes habe ich aus dem VoIP-Wiki

  • Gerüchteweise ist es nur ein "Session Initiation Procol", die eigentliche Kommunikation wird über ein anderes Protokoll abgewickelt.

Also verstehe ich das richtig das erst eine Verbindung per SIP aufgebaut wird und danach die Pakete mit Hilfe von UDP und IP zum Empfänger bzw. SIP-Gateway geschickt werden. Hat vielleicht einer technische Abbläufe zu diesem Thema schon ausführlich im www gefunden?

Grüße Pavel
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das ist richtig, SIP übernimmt nur das Aushandeln der wichtigen Daten.
 

rajo

Admin-Team
Mitglied seit
31 Mrz 2004
Beiträge
1,958
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
SIP zur aushandlung der Signalisierung (Anruf, Auflegen, Halten, ...)
SDP zur Aushandlung der Codecs
RTP zur Übertragung des Audiostromes


...was dann auch die Probleme mit NAT/Firewalls erklärt...
 

rincewind

Neuer User
Mitglied seit
23 Apr 2004
Beiträge
179
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Pavel
Was Robinson und rajo dir sagen wollen,
streich aus deiner obigen Aussage
Gerüchteweise ist es nur ein "Session Initiation Procol", die eigentliche Kommunikation wird über ein anderes Protokoll abgewickelt.
das Gerüchteweise. Es ist wirklich so ;)
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,166
Beiträge
2,030,874
Mitglieder
351,562
Neuestes Mitglied
Brian91