.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Tel.-Nr. aus Account löschen + im anderen anlegen möglich??

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von andro, 30 Nov. 2005.

  1. andro

    andro Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich hoffe, dass ich mich jetzt verständlich ausdrücke.
    Also: Wir haben DSL-Telefonie für 1 Cent die Min. bei gmx konfiguriert.
    Es lief problemlos. Dann kam die 1. Rechnung und wir haben gemerkt, dass die Rechnungsanschrift so nicht darauf stehen darf.

    Also haben wir die Tel.-Nr. gelöscht, einen neuen Account (mit den richtigen Rg.-Daten) angelegt und wollten die im anderen Account gelöschte Tel.-Nr. "übernehmen".

    Das geht aber nicht!? Oder doch???

    Jedenfalls bekommen wir immer eine Meldung, dass ein unbekannter Fehler aufgetreten sei und wir es später noch einmal versuchen sollen.
    Das geht jetzt aber schon seit gestern so.

    Oder hat das noch einen anderen Grund??
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Nach dem Löschen einer Nummer kann es ein paar Tage/Wochen dauern, bis die Nummer bei GMX oder einem anderen Unternhemen der Gruppe wieder zur Verfügung steht.

    Ein Trick ist, einfach eine 1 an die Nummer zu hängen, dann ist es für das System eine neue Nummer, funktioniert aber meist trotzdem.

    jo

    Edit ich verchiebe das mal nach GMX Allgemein, ist ja keine Störung bei GMX
     
  3. andro

    andro Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    danke, werd´s gleich probieren!
    Glaube aber, dass es nicht klappt, weil ich ja vom System zurückgerufen werden muss und dann würde die Nr. ja nicht stimmen, bzw. nicht erreichbar sein.
     
  4. andro

    andro Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also, die Fehlermeldung kommt jetzt nicht mehr.

    Bin gespannt, ob´s gleich weiter geht.....
     
  5. andro

    andro Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    DANKE DANKE DANKE !!!!!

    Es hat tatsächlich geklappt!!
     
  6. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Du kannst an Deine Festnetz(!)-Nummer beliebig viele Ziffern anhängen - trotzdem landet ein Anruf immer bei Dir. Daher ist dieser Trick nur möglich. Bei reinen VoIP-Anrufen wird das nicht klappen, da dann nicht die "Nummer" 1234567890@<Anbieter> "gewählt" wird, sondern eine abweichende Adresse 1234567890xyz@<Anbieter> - und die existiert nicht.

    Übrigens gibt es auch die Funktion, eigene Beiträge zu editieren - solche Monologe wie die drei Postings hintereinander von Dir sind nicht nötig... ;)


    Gruß,
    Wichard
     
  7. dirkweb

    dirkweb Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das funktioniert, wenn Du ne 1 dranhängst, nur denke dran: Später wird hinterher auch diese (falsch) registrierte Nummer übertragen, wenn Du über GMX VoIP Anrufe tätigst. Ist zwar nicht schlimm, weil Du auch unter dieser Nummer zurückgerufen werden kannst, aber die Leute, die Dich ohne die angehängte 1 im Telefonbuch eingetragen haben, kriegen dann eben Deine Nummer mit 1 angezeigt und nicht den für Deine eigentliche Nummer gespeicherten Namen.

    Ansonsten halt 7 Tage warten, dann geht das problemlos mit der erneuten Registrierung Deiner Nummer. Habe ich selbst auch schon gemacht.

    Gruß,
    Dirk