.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Teledat DSL Router Komfort QoS-fähig?

Dieses Thema im Forum "ZyXEL" wurde erstellt von aolphoneistfett, 16 Juni 2005.

  1. aolphoneistfett

    aolphoneistfett Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen.

    Ich habe den Teledat DSL Router Komfort, welcher ja eine OEM-Version von irgendeinem Zyxel sein soll.
    Mein VoIP-Anbieter ist AOL und als ATA hab ich den Zyxel 2002L.

    Ich habe mich gefragt ob mein Router QoS-fähig ist, damit ich immer die volle Bandbreite fürs Telefonieren habe.
    Könnte das ganze zwar vielleicht softwaretechnisch auf den bisher nur zwei PCs hier im Haus einrichten, aber das wäre bestimmt nicht so eine gute Lösung wie per Hardware.
    Also, weiss jemand ob mein Router sowas draufhat?

    Wenn ers nicht kann, was ich leider befürchte, wäre es eine Option den Zyxel 2002L direkt ans DSL-Modem anzuschliessen und dann den WAN-Port des Routers in den PC-Port des Zyxel 2002L einzustecken?
    Weiss jemand was ich da im Router einstellen muss damit sowas funktioniert oder ob das überhaupt möglich ist bzw. Sinn macht?

    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. kea

    kea Neuer User

    Registriert seit:
    24 Mai 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, die älteren OEM ZyXEL sind nicht QoS fähig. Dafür müsste der Router eine Protokollanalyse durchführen und das ist nicht in der Firmware realisiert.
     
  3. aolphoneistfett

    aolphoneistfett Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Doofe Sache also :(
    Hat denn nun jemand eine Idee wie ich den Zyxel 2002L VOR den Router schalten könnte?

    Also bei dem ATA stell ich ja dann unter Netzwerk das mit der PPPoE Verbindung ein und steck dann den PC Port vom ATA in den WAN Port vom Router oder?
    Bei dem Router würde ich dann was unter WAN einstellen?