.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Telefónica unterstützt Einstieg von O2 ins DSL-Geschäft

Dieses Thema im Forum "Allgemein Breitbandanschlüsse" wurde erstellt von Redaktion, 23 Jan. 2006.

  1. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Telefónica unterstützt Einstieg von O2 ins DSL-Geschäft
    Telefónica Deutschland GmbH und O2 Germany beschließen Partnerschaft im Bereich DSL

    München, 23. Januar 2006 - Telefónica Deutschland GmbH und O2 Germany vereinbaren eine Partnerschaft für den Einstieg des Mobilfunkanbieters in das DSL-Geschäft. Telefónica fungiert dabei als exklusiver Partner von O2 in Deutschland und bringt sein komplettes DSL-Portfolio in die Zusammenarbeit ein. Basis bildet die hochperformante DSL-Infrastruktur von Telefónica, die zu den größten und modernsten in Deutschland zählt. Bis Mitte des Jahres plant das Unternehmen, damit 40 Prozent aller deutschen Haushalte zu erreichen. Dank der neuen ADSL2+-Technologie können O2 Kunden schon bald mit hohen Bandbreiten bis zu 25 Megabit pro Sekunde im Internet surfen und weitere, vor allem auch multimediale Zusatzdienste, die DSL ermöglicht, nutzen.

    Die Partnerschaft der beiden Unternehmen legt den Grundstein für eine neue konvergente Telekommunikationswelt und gilt als bisher einzigartig in Deutschland. Denn O2 Kunden profitieren damit vom ersten kompletten Kommunikations-Anschluss aus einer Hand: Mobilfunk, Daten, IP-basiertes Festnetz und Multimedia. Ein Festnetzanschluss eines klassischen Telefonanbieters wird damit nicht mehr benötigt.

    "Unsere Kooperation mit O2 im Bereich DSL lässt die konvergente Welt der Telekommunikation Wirklichkeit werden. Telefónica ermöglicht mit seiner Plattform O2 den Einstieg in den Markt der Zukunft, indem der Kunde sein Angebot komplett und völlig unabhängig von einem klassischen Telekommunikationsanbieter wählen kann", so Andreas Bodczek, Deutschland-Geschäftsführer von Telefónica. "Gleichzeitig unterstreicht die Zusammenarbeit: Wir sind mit unserer Plattform der optimale Partner für die Realisierung breitbandbasierter Angebote - heute und in der Zukunft."

    "Unser Ziel ist es, den Kunden Kommunikation, Entertainment und Datendienste über den für ihn jeweils geeignetsten Übertragungsweg zur Verfügung zu stellen. Die Telefónica Deutschland GmbH ist der richtige Partner für uns, um mit einem DSL-Angebot vom Mobilfunkdienstleister zum integrierten Kommunikationsunternehmen zu werden", so Rudolf Gröger, CEO von O2 Germany.

    Quelle: Pressemitteilung

    Über Telefónica in Deutschland
    Die Telefónica Deutschland GmbH gehört zu den großen alternativen Netzbetreibern in Deutschland und konzentriert sich auf Internet-basierte Sprach- und Datenlösungen für Geschäftskunden. Zu den Kunden zählen mehr als 30 nationale Carrier, über 160 Internet-Service-Provider und Online-Dienste. Dabei nutzt Telefónica das weltweite Netzwerk der Telefónica S.A. und unterhält in Deutschland ein mehrfach redundantes, flächendeckendes Backbone.
    Das Leistungsspektrum umfasst schmal- und breitbandige Internetzugänge, Virtual Private Networks (VPNs), integrierte Sprach-, Video- und Datenlösungen, Telefonie- und Security-Lösungen. Sämtliche Varianten der Produkte und Lösungen werden als Full-Service-Paket, Teil- oder Vorleistungslösung angeboten.