.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Telefon parallel zur FBF an analogen Anschl. anschließen?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von pampusch02, 16 Jan. 2005.

  1. pampusch02

    pampusch02 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hätte da mal ne Frage die vielleicht total schwachsinnig ist: ist es möglich, an einer Telefondose zwei Telefone anzuschliesen?. Wenn ich einen Adapter mit zwei F-Steckern hätte, würde es dann so gehen, dass ich ein Telefon an die FBF und eines direkt an den Splitter hängen kann? So könnt ich sehen, wer anruft und ausgehende Anrufe über die FBF tätigen. Aber was macht dann die FBF, wenn ein Internetanruf eingeht? erkennt die das noch?

    Ist einfach so ein Gedankenspiel um die Clip- Probleme zu umgehen, bis AVM ne Lösung hat.
    Um Tips und Erfahrungen bin ich sehr dabkbar.

    Pampusch
     
  2. TWELVE

    TWELVE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was wolltest Du damit herausfinden...? Es ist doch längst klar, das die CLIP Probleme von der Fritz verursacht werden.Wobei bei mir selber CLIP keine Probleme mehr macht, seit ich die fritz am ISDN betreibe.Na gut, ab und an werden Nummern dazu erfunden oder abgeschnitten.Wenn ich bedenke, das die meisten Anschlüsse sowieso Analog sind und keine Schwein das Senden der Rufnummer bei analog aktivieren läßt ( weil wohl Kohle kostet), ist CLIP sowieso kaum relevant.Gut, ok, man könnte Bekannte identifizieren, die nachweislich immer ihre Nummer mitsenden ( ISDN, Mobilfunk) und bei einer normalen Anlage kann man dann sagen, ok es ist keiner von denen...bei der Fritz wird halt der Thrill erhöht, weil man nie genau weiß, ob sie die Nummer unterschlägt.Dafür könnte AVM sogar Aufschlag nehmen...überall suchen Leute den absoluten Kick und lassen sich gegen Geld schockern...Fritz!Box Fon Thrill ...?

    regards

    TWELVE
     
  3. micha_k

    micha_k Neuer User

    Registriert seit:
    10 Jan. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Pampusch: klar kann man 2 Telefone an einen Anschluss anschliessen, nur wird dann die Telefonleitung durch 2 Telefone belastet und deswegen ist das verboten (deshalb gibts auch keinen Telefonsteckdosen mit 2 F-Buchsen) Um die CLIP-Nr anzuzeigen bis AVM ihre Box hinbekommt (ich glaub' schon bald nicht mehr dran) kann man höchstens noch so eine zusätzlich CLIP-Anzeigebox in eine N-Buchse stecken....
     
  4. pampusch02

    pampusch02 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    guter hinweis...
    wo bekommt man so eine Box und zu welchem Preis? Gibts da was in Internetshops?
     
  5. digi-daddler

    digi-daddler Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das sollte aber kein problem darstellen, da ja die fritzbox selbst am strom haengt und folglich den anschluss nicht auslutscht (telefon und fax und ab sind ja auch parallel zugelassen).
    wegen mehrfachsteckern sieh 'mal bei ebay nach...
     
  6. MrVenus

    MrVenus Mitglied

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    .....Artikel 10 Grundgesetz

    1 Das Briefgeheimnis sowie das Post- und Fernmeldegeheimnis sind unverletzlich

    Das Fernmeldegeheimnis wird verletzt, wenn Informationen über den Inhalt von Telefongesprächen bekannt werden. Hierzu gehört auch die Bekanntgabe, daß überhaupt zu einem gewissen Zeitpunkt ein Gespräch stattgefunden hat.

    .....einfach gesagt:

    Um telefongespräche geheim zu halten, dürfen Telefonapparate nur einzeln ans Netz, also nicht doppelt (parallel) angeschlossen werden. "Man könnt ja das Gespräch eines anderen Mithören"

    ...Lösung:

    1. Automatischer wechselschalter sog. AWADo
    oder
    2. Automatischer Mehrfachschalter (AMS)

    .....an einem "Anschluß" dürfen normalerweise bis zu 4 Endgeräte angeschlossen werde, die keine eigene Stromversorgung haben.....
     
  7. pampusch02

    pampusch02 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    was ich meinte war einfach nur: ich möchte so ne Caller id Box oder Clip- anzeigebox wie sie Micha_K genannt hat erwerben. ich will nicht viel Geld ausgeben, da ich nach wie vor Hoffnung habe, dass AVM das Prob bereinigt.
    bei eBay gibts zwar ein bissel was, würde trotzdem gerne neu kaufen z.B. in einem Internetshop.

    Wer kann mir sagen, wo´s so was gibt?
     
  8. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,515
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Bei Reichelt, such nach Callboy! Udo hat leider gestern die Threads zerrissen, da war meine Antwort schon mal dabei, jetzt ist sie woanders gelandet.
     
  9. astau

    astau Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  10. pampusch02

    pampusch02 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hy Leute,
    hab heute meine Clipbox "Callboy Alpha" erhalten und angeschlossen. Funzt einwandfrei.... wenn da nicht folgendes Problem wäre: wenn das Teil in der N-Buchse der Telefondose oder auch im Splitter steckt, bricht sofort meine DSL- Verbindung ab. Stöpsel ich meinen Anschluss zur Fonbox ab und das Telefon direkt in die T-Com Dose, geht es wieder. Es scheint so, als wäre das in meinem Fall auch keine Lösung. Denn was bringt die Clip, wenn ich nicht über Voip telefonieren kann.
    Die FritzBox lässt wohl gar nix zu. Ich raste mal noch aus und schmeiß die ganze sch... aus dem Fenster.
    Hab das übrigens auch mit nem Anrufbeantworter getestet. Wenn er nicht direkt in die FBF geht sondern Dose oder Splitter, bricht DSL sofort ab und baut erst wieder auf, wenn die N-Buchse frei ist.

    Ich bin RATLOS........................................
     
  11. voipuser

    voipuser Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    In die Telekom Dose darfst Du nur den Splitter stecken und sonst garnichts. Normalerweise ist der TAE Stecker des Splitters extra etwas breiter, um die restlichen Anschlüsse der Dose zu verdecken. An den Anschlüssen des Splitters sollte es keine Probleme geben. Eventuell könnte es sein, dass deine Leitung zur Vermittlungsstelle extrem lang ist, so dass das DSL Signal gerade so ausreicht. Dann könnte es eventuell zu einer geringfügig höheren Dämpung kommen, wenn zwei Geräte am Splitter stecken und der Tiefpaß des Splitters nicht besonders gut ist. Schau mal bei den DSL Informationen der in der Fritz Box nach, wie hoch Deine Leitungsdämpfung ist. Du könntest mal einen anderen Splitter testen, oder eine etwas verwegenere Idee, wenn der andere Splitter keine Besserung bringt, diesen zweiten Splitter in den ersten Splitter zu stecken. und dort die Fritz Box und die Caller ID Box anschließen. DSL weiterhin am ersten Splitter lassen. Dann hättest Du zwei Tiefpassfilter hintereinandergeschaltet, was die Rückwirkungen der Telefone auf das DSL Signal noch noch etwas mehr verringert.
     
  12. digi-daddler

    digi-daddler Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dann waere es ja nicht erlaubt, ueberhaupt zwei telefone unter der gleichen nummer anzuschliessen. und erst recht muesste der 'parallelruf' verboten sein...
     
  13. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,515
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Man kann diese Geheimhaltung auch übertreiben. Für Firmen und öffentliche Einrichtungen mag das ja richtig sein, mit meinem Privatanschluß und hinter der Telekomdose mache ich was ich will, Punkt!
     
  14. pampusch02

    pampusch02 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ist ja alles gut und recht, aber der Stecker der FBF ist so breit, dass nix weiteres reinpasst. Also kann ich soviele Splitter anschließen wie ich will, die Caller ID passt nur in die FBF und dort geht sie nicht.
    Ich denke, ich muss warten, bis AVM die Lösung präsentiert.
     
  15. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,515
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Na wenn Du schon an einem zu breiten Stecker scheiterst, brauchen wir ja nicht weiter zu diskutieren. Falls Du einen einfachen Vorschlag brauchst: Schneid die Kodiernasen am Fritz-Adapter ab, steck den Callboy in die linke und den Fritz-Adapter in die rechte N-Buchse am Splitter und alles ist korrekt beschaltet.
     
  16. pampusch02

    pampusch02 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hey erik,
    vielen Dank für den Tip. Jetzt klappts. Wusste nicht, dass der N Stecker gleiche Funktion wie der F- Stecker hat. Dachte immer, N geht nur für Zusartgeräte.
    Hoffe aber trotzdem, dass AVM die Sache recht schnell löst. Aber als Übergangslösung bringts der Callboy allemal.

    Danke nochmals...
     
  17. pampusch02

    pampusch02 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    so, das wars...
    mit dem neuen Firmwareupdate 08.03.29 geht die Rufnummeranzeige bis zum Telefon durch. Wäre AVM etwas schneller gewesen, hätte ich den Callboy nicht gebraucht. Aber was solls...
    Habe das Update heute drauf gemacht und kann sagen, alles wie vorher, nur das jetz endlich die Nummern eingehender Anrufe angezeigt werden. Meine damit, keine anderen Probleme bisher zu erkennen.

    einfach Klasse......
     
  18. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,515
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Den können jetzt die Leute gebrauchen, die die neue Funktion "Anlagenkopplung" nutzen wollen und deshalb keine Nummer gezeigt bekommen. Hier gibts doch auch einen Flohmarkt ...