.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Telefonanschluß und DSL ohne T-Com???

Dieses Thema im Forum "Allgemein Breitbandanschlüsse" wurde erstellt von lossi, 18 Nov. 2004.

  1. lossi

    lossi Neuer User

    Registriert seit:
    21 Aug. 2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe bei der telekom einen t-net anschluß inkl dsl-merkmal. meine flatrate habe ich bei 1&1 und voip ebenfalls. bin mit 1&1 soweit auch zufrieden (gibt zwar bestimmt billigere anbieter, aber 1&1 ist schon ok).
    meine frage nun: ich möchte mich gerne ganz von der telekom verabschieden, da dieses unternehmen in meinen augen eines der größten abzocker überhaupt ist (bekomm seit jahren von denen ein guthaben von 30¤ nicht zurück :( ). deswegen würde ich gerne meinen telefonanschluß inkl des merkmals dsl zu einem anderen anbieter wechseln.
    mit arcor geht das leider nicht, denn da muß man ja gleich eine arcor-flatrate mitbestellen und nutzen (finde ich ehrlich gesagt recht unflexibel).
    ich bräuchte also einen anbieter, der einen tel-anschluß mit dsl-merkmal und call-by-call-funktion (gibt ja auch anbieter ohne CBC-funktion) für unter 33¤ monatl. zur verfügung stellt. einen möglichst guten anschluß. mehr nicht.
    kann mir da einer was empfehlen??? ob regionaler oder nationaler anbieter ist mir wurscht (wohne in hannover).
    bin für tipps dankbar.
    danke im voraus.
     
  2. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da suchst Du etwas, was es meines Wissen nach nicht gibt, ausser eben die Telekom ;)

    Gruß,
    Tin
     
  3. SantaZ

    SantaZ Neuer User

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi,

    in Hamburg gibt es HanseNET. Das ist ein komplett eigenständiger Anbieter (Telefon & Internet). Aber bis nach Hannover reichen sie leider noch nicht.
    Dann gibt es glaube ich noch einen Anbieter im Ruhrpott.

    Mehrere sind mir leider nicht bekannt. Aber vielleicht gibt es einen kleinen Anbieter in Hannover.
     
  4. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei Hansenet kannst Du kein call-by-call machen und es gibt auch keine DSL-only Option ohne irgendeinen DSL-Tarif und die beiden Sachen waren ja so von ihm gewünscht ;)

    Gruß,
    Tin
     
  5. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    In und um Hannover gibt es htp, preislich aber völlig uninteressant.

    jo
     
  6. lossi

    lossi Neuer User

    Registriert seit:
    21 Aug. 2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi,

    richtig. htp ist preislich nicht so doll und call-by-call kann man bei denen meines wissen auch nicht machen.
    gibt es denn echt keinen anbieter?? ganz schön traurig, dass die DTAG da noch alle fäden in der hand hält? ändert sich da evtl etwas in nächster zeit??
     
  7. cupido

    cupido Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2004
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    auf das was Du suchst warten wohl viele.....
    Zur Zeit sind mir folgende Anbieter bekannt bei denen Du DSL ohne Telefonanschluss bekommen kannst.

    www.ngi.de
    www.qsc.de
    www.mediascape.de

    Aber leider nicht überall verfügbar.
    Anfang 2005 wird sich aber mit Sicherheit einiges am Markt bewegen.
    Kabeldeutschland ist im Moment auch sehr Aktiv.

    Warten wir es ab......
    Wenn ich könnte würde ich sofort meinen ISDN-Anschluß Kündigen.

    2 MBit flat XDSL und SIP.....was braucht man mehr....;-)


    Viele Grüße

    Cupido
     
  8. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Wenn QSC oder Broadnet nicht mitspielen, bleibt noch die Hoffnung auf Kabel-Internet. Meiner Meinung nach eh das Beste - wenn man es bekommen kann... :mrgreen:
     
  9. muck27

    muck27 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So wie ich lossi verstanden habe möchte er ISDN, DSL und Call by call. Das bekommt man definitiv nur bei der Telekom....

    Vor allem wenn Du Call by Call möchtest wirst Du wohl ohne Telekom nichts finden, da eben nur diese dazu verpflichtet ist Call by Call zuzulassen :wink:

    In Berlin gibt es noch Versatel die in moment ein recht gutes Angebot am Start haben, aber ich denke nicht dass die auch in Hannover aktiv sind.

    Ich denke wenn Du von der Telekom weg möchtest wirst Du abstriche machen müssen....
     
  10. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Rein DSL war ja schon quasi abgehandelt.

    CbC lohnt sich eigentlich nicht wirklich, wenn man per VoIP die Grundgebühren sparen kann, deswegen bin ich Fan von Kabel-Internet. :)
     
  11. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Christoph

    Ich habe hier sehr interessiert die Diskussion gelesen.
    Ich wusste garnicht das Du auch so ein Kabel-Internetfreak bist. Ich bin auch mit meinem Primacom-Kabel-TV-Internet sehr zufrieden.

    Seit 1.11.04 hat man uns (die Nutzer des Pro-Tarifs) mit doppelter Geschwindigleit (Downspeed) zum gleichen Preis wie vorher belohnt.
    Von vorher 1Mbit/s auf 2Mbit/s, der Upspeed von 256Kbit/s ist leider so geblieben. Es wäre schön wenn der auch bei 512Kbit/s liegen würde.

    Ich finde auch es gibt nichts sichereres als Kabel-Internet.
     
  12. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    @ Petro:

    Aber das steht doch alles in meiner Sig. ;-)

    Jedenfalls, Ish bietet mittlerweile sogar 5 MBit down an für 79 ¤, jedoch weiterhin "nur" 512 kbit/s up. Gerade der Upstream aber wäre interessant, finde ich.

    Nun, die wollen wohl nicht, dass man privat Webserver betreibt und deswegen hadern sie mit dem Upstream.

    Ansonsten stimme ich Dir bei - und habe mal die Schriftgröße Deiner Sig. etwas verkleinert. ;-)
     
  13. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ja danke dir für die Änderung der Schriftgrösse...ist ne gute Idee gewesen.

    Ich habe deine Sig. garnicht richtig definiert, jetzt sehe ichs auch, du bis ja bei ISH. Primacom bietet maximal 4 Mbit/s downspeed an für Business. Kostet auch so um die 70.-Eu/Monat. Man kann da glaube ich, aber den Upspeed bis auf 1Mbit/s erhöhen, gegen entsprechenden Preisaufschlag.

    Gute Nacht.
     
  14. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Das mit der Upstream-Geschwindigkeit bei Kabel-TV ist derzeit einfach noch ein technisches Problem in der Rückkanalfähigkeit der Übertragungstechnik. Das ist ähnlich wie zu Anfangszeiten bei BTX, als man mit 1200 bit/s mit Daten versorgt wurde und der Upstream nur 75 bit/s betrug :mrgreen:
     
  15. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Hab zu Hannover auch mal ne Frage, meine Schwester ist da neu hingezogen und sucht ne billigere Variante zur Telekom. Sie braucht einen DSL Anschluß, 5 GB Datenvoulumen Im Monat reichen Völlig, und noch ne Möglichkeit Billig zu telefonieren. Könnt ihr mir das was empfehlen?
     
  16. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Dafür fehlen ein paar Infos, z.B.: hat sie Kabelanschluß? Studentenwohnheim? ...

    schonmal da geschaut: www.qsc.de / www.mediascape.de
     
  17. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Nein Tv schaut sie über Satelit und im Studentenwohnheim wohnt sie auch nicht, ich gucke grad bei www.htp.net ein regionale Anbieter, aber da sehe ich nicht so richtig durch.

    qsc.de ist verfügbar, aber welcher Tarif wäre da Optimal? und mediascape.de ist auch verfügbar aber da ist der Einrichtungspreis 199 Euro, ist ja der Hammer. :blonk:
     
  18. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe mir die Angebote mal angeguckt, wenn deine Schwester mit VoIP leben kann, dann QSC.

    htp: Mindestvertragslaufzeit 24 Monate
    Einrichtungsentgelte: 40,99 + 49,00 - 50,00 = 39,99
    Monatliche Gebühren: 15,99 + 16,50 + 6,95 = 39,44
    (Analoger Anschluss - Tarif Classic, DSL Play - 5GB Freivolumen)

    qsc: Mindestvertragslaufzeit 12 Monate
    Einrichtungsentgelte: 0,00 (bei Onlinebestellung von Q-DSL home bis 31.03., 24 Uhr)
    Monatliche Gebühren: 39,00 (Monatlicher Maximalpreis bis 20000 MB)
    (Q-DSL home 1536)
     
  19. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Danke für deine Mühen, ich werde es ihr berichten, werde sie mal fragen was sie von VoIP hält, zur Zeit ist sie ja von der Telekomm mit dem Tarif XXL begeistert, wo sie am WE umsonst telefonieren kann.