.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Telefonate laufen über Telekom obwohl VoIP

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von dersimli, 23 Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dersimli

    dersimli Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juni 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo alle zusammen,

    ich nutze DSL sowie VoIP (Telefon Flat) von 1und1. Mein Router ist richtig konfiguriert.
    D.h. das ich nur telefonate mit VoIP führe. Im Router ist auch kein Haken bei: Anwahl über Festnetz, wenn Internettelefonie nicht verfügbar.

    Aber Trotzdem liefen mehrere Anrufe (City und Deutschlandverbindung sowie Handy Gespräche) gegen über die Telekom. Mein bekannter hat das selbe Problem.
    Woran kann das denn liegen???

    Habt Ihr auch solche Probleme??

    Danke Gruß Dersimli
     
  2. Gman

    Gman Neuer User

    Registriert seit:
    11 Mai 2005
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Entweder sind bei Dir entsprechende Wahlregeln eingetragen oder Deine Festnetznummer ist als erste Nummer bei den Nebenstellen eingetragen.
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ganz sicher? ;)

    Dann können diese Gespräch ja eigentlich nur manuell oder per Wahlregel übers Festnetz geführt worden sein.

    Schau mal, ob bei euch in der Familie evtl. jemand Call by Call Vorwahlen(010..) benutzt! ;)
     
  4. dersimli

    dersimli Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juni 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also in der Nebenstelle steht unter Fon 1 meine Internet-Telefonnummer (festnetznummer als VoIP freigeschaltet). Keine Wahlregeln dazu getan (nur Standard). Bei uns wird auch nicht über Call by Call telefoniert.

    oder sollte ich besser nur die VoIP Nummer nutzen die ich von 1und1 zugewiesen habe?
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Kannst du nachvollziehen, welche Anrufe und wann über's Festnetz gingen?

    Welche Nummer du benutzt ist eigentlich vollkommen egal.
    Das mußt du selber entscheiden, ob dich Leute über Festnetz anrufen sollen, oder über Internet (=von 1&1 zugewiesene Nummer).
    Hauptsache es ist eine "Internet"-Nummer! ;)
     
  6. dersimli

    dersimli Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juni 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja... also eine Nummer ist von meinem Neffen. Die benutzen auch VoIP bei 1und1. Komisch oder?? Der Router ist richtig konfiguriert... kenne mich da inzwischen gut aus.. :)
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ok, aber trotzdem routet die FBF auch automatisch über Festnetz, wenn DSL nicht verfügbar ist!

    Könnte ja auch mal passieren, oder? ;)

    Ansonsten muß ich sagen, dass da eine nachträgliche Analyse fast aussichtslos ist.
    Da wird wohl nur weiteres Beobachten helfen.
     
  8. dersimli

    dersimli Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juni 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da hast du wohl recht. Wenn kein DSL vorhanden dann gehen die Anrufe Automatisch über die FBF. Ich habe es probiert, in dem ich DSL Kabel rausgezogen habe.

    Aber warum gibt es in der Benutzeroberfläche die Auswahl:

    Anwahl über Festnetz, wenn Internettelefonie nicht verfügbar
     
  9. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Vielleicht, weil auch mal ein VoIP-Anbeiter ein Problem haben kann, ohne daß Dein DSL-Anschluß gestört ist? :wink:

    Gruß,
    Wichard
     
  10. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Weil Internettelefonie was anderes ist, als eine DSL-Verbindung!

    Da sagst du der Box, was sie machen soll, wenn zwar DSL aktiv ist,
    aber dein Internet-VoIP-Provider nicht erreichbar ist!
     
  11. dersimli

    dersimli Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juni 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann ist wohl DSL schon dem öfteren bei mir abgestürzt!! Na toll..
     
  12. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Möglicherweise!?

    Einfach mal ab und zu den Syslog in der FBF kontrollieren!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.