.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Telefonate nach Dubai

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von Keen, 10 Nov. 2004.

  1. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Hab da mal eine Frage.
    Also Meine Schwester die zur Zeit in Bremen wohnt hat vor nach Dubai zu ziehen. Könntet ihr mir helfen das ich mit ihr in VoiP Kontakt bleibe?
    Also sie hat zur Zeit ein Notebook und eine Modem Leitung. Ein Headset hat sie auch. Sie könnte sich doch bei sipgate anmelden und dann mit mir telefonieren? Oder gibts da irgendwelche Hindernisse (wegen Modem Leitung und vielleicht örtlichen gegebenheiten in Dubai)
     
  2. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Für VOIP braucht man mindestens DSL ,wenn man was verstehen möchte. Ich glaube aber bei Purtel soll es mit Modem gehen ,aber eben in CB Qualität ,sehr schlecht.
     
  3. allesklar?

    allesklar? Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    VoIP in den VAE

    Skype funktioniert bei Modemgeschwindigkeit aus den VAE absolut top!
    Bislang ist mir auch nichts bekannt, dass VoIP-Anbieter wie Sipgate, Nikotel etc. geblockt werden durch den staatlichen Telco-Monopolisten der VAE.
    Allerdings benötigt man aufgrund der grösseren Bandbreitenanforderungen für Sipgate etc. meist ADSL. Etisalat bietet mit Al Shamil ein DSL Produkt mit 384kb/128kb als Flatrate für ca. 55 Euro im Monat.
     
  4. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Also die Skype Software funktioniert dort, ok, jetzt brauch ich noch ein VOIP Anbieter. Es muß ja nicht unbedingt Sipgate sein, also Purtel? gibts ein Anbieter der eine nicht so hohe Bandbreite benötigt? Ich weiß nicht ob sie sich gleich eine dsl Flatrate kaufen wird, aber ich denke sie wir dann erstmal andere Dinge wichtiger finden.
     
  5. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Skype hat nichts mit einem VoIP-Adapter zu tun. Skype geht nur von Skype zu Skype (Software zu Software) - oder nach Geldaufladen auch ins PSTN. Du brauchst also keinen Adapter für Skype. Das ist eine reine Softwarelösung.

    Aber wenn deine Schwester keine Flatrate dort unten hat rentiert es sich finanziell eh nicht in dem Maßen. Je nachdem was dort unten die Internetminute kostet ist evtl. Call-by-Call billiger.
     
  6. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Mit dem richtigen Schmalbandcodec geht es natürlich auch über Modemverbindungen. Die Verzögerung wird aber bei kleiner Bandbreite länger sein, also immer den anderen ausreden lassen ;)

    jo
     
  7. fera

    fera Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2004
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    geklaut von Sipgate.de
    Ich denke das sollte dir helfen :)

    Update: http://www.voipkult.de/index2.php?option=com_content&do_pdf=1&id=35 Ein Vergleich zwischen PURTEL und Sipgate, Sipgate zieht den kürzeren.
     
  8. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Ich hatte bis jetzt noch keine Software in Betrieb, kann man nicht von Skype eine Verbindung zu meiner Sipgatenummer herstellen? Ist doch dann rein Internet basierent.

    Achja wegen der Flatrate, wir beide sind im Algemeinen Neugierig und wollen es trotzdem ausprobieren.
     
  9. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
  10. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    @Christop
    Dieser Betrag ist ja eine Schlammschlacht und da finde ich keine Antwort auf meine Fragen.
    Laut fera funktioniert es mit Purtel, aber nochmal meine Frage etwas genauer gestellt. Ich suche eine Möglichkeit wo mein Geschprächspartner mit einen Softphone mich mit meinen Sipura Adapter erreichen kann. Sipgate wäre mir zwar lieber, weil ich auf meinen Adapter die Eistellungen für Sipgate schon eingestellt habe. Aber anders würde es auch gehen.
     
  11. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Keen,

    probier es doch erstmal hier in Deutschland. Dein Problem könnte allerdings Dein (wohl an sonsten guter) Adapter sein. Das gibt es dann wohl ein Codec-Problem:
    Zu empfehlen wären: GSM, G729, ILBC, G726.
    GSM und ILBC kann xLite, aber wohl dein Sipura nicht.
    G726 & G729 kann wohl dein Sipura, aber xLite nicht. DAs ist n bischen Dumm, was? Da bliebe höchstens xPro. Dafür müsste mal allerdings zahlen.
    Purtel mit IAX wäre natürlich keine schlechte Alternative (in diesem Fall). Da muss dann ja sowieso zwischen den Protokollen "übersetzt" werden, und GSM wäre kein Problem. Vielleicht kennst Du ja auch einen neten Menschen, der einen Asterisk-Server betreibt, und das "übersetzten" für Dich übernimmt. Dann bräuchtest Du dich auch nicht bei Purtel anmelden. Sonst hast Du wohl keine andere Wahl.
    Ach, da muss ich mich doch direkt noch selber berichtigen. Es geht ja doch:
    Richte deiner Schwester einen Account bei Purtel ein, und lade Dir,für deine Schwester, den Client runter (Ode4r nimm IAXComm oder IAXPhone, oder so).
    Von Purtel aus sollte dann Dein Sipgate-Anschluss durch wählen der:
    **777+Sipgate-Nr. erreichbar sein (nachdem Du den Client eingerichtet hast). Da der Purtel-Client IAXComm nicht ganz unähnlich ist, wird er (bis Purtel) wohl GSM nutzen, und dann in einen Codec übersetzt werden, der von Deinem Sipura unterstützt wird. Probier es einfach mal aus. Kostet ja nix (nur n bischen Zeit).
     
  12. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Aber umgekehrt wird das dann ein bißchen schwierig ...
     
  13. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danach hat er ja nicht gefragt :)

    Edit: Aber auch dafür habe ich ne Lösung ;)
    Dafür braucht man aber wirklich IAXComm (Was aber nicht schlimm ist :)):
    IAXCommm kann ja mehrere Accounts Verwalten. Also richtet man (neben dem PurTel-Account) auch noch einen IAXTel-Account auf IAXComm ein. Dann ist das Softphone wieder über Sipgate erreichbar. Leider geht es im Moment nochnicht nur mit IAXTel, da es ja noch keine Durchhwahl von IAXTel nach Sipgate gibt.
     
  14. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    also wie nun :blonk:
    Eine Purtel nummer habe ich mir noch registriert, wo es noch ging (wegen Ortsvorwahlen und so) habe ich bis jetzt nie benutzt. Jetzt mit der Software und den Kuddelmuddel wirds komplizierter. Also sie soll IAX nehmen? Aber dann kann sie nur mich anrufen?

    Hab grad mit nen Kumpel geredet, er könnte mir X Pro geben, er brauchs nicht mehr. Aber was nun?
     
  15. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nee, sie kann dan jeden Sipgate, Purtel, etc erreichen. Von Purtel aus giebt es auch "Durchwahlen" zu anderen Sip-Providern.
    IAX empgiehlt sich, da es etwas "schlanker" und "robuster" ist als Sip. Außerdem wird dann der GSM-Codec unterstützt. Der arbeitet bei niedriger Bandbreite sehr gut.
    Info bei Purtel
     
  16. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    ok hab X Pro bekommen, was muß ich nun einstellen? Eine Purtelnummer habe ich ja auch, die ich ihr geben werde.
     
  17. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Habe meine Daten Testweise in das Softpfone eingegeben. Es kommt die Meldung: Login timed out! Contact Network Admin. EIne Meldung über eine Firewall kam auch schon. Ich hab mein Pc hinter einen Roter, ist das das Problem? Werde jetzt mal meine Windows Firewall abschalten, mal sehen ob es dann geht.

    Nein da kommen die gleichen Meldungen, die Windows Firewall ist nicht Schuld. wird wohl mein Router sein. Hat jemand eine Ahnung wie ich das umgehen kann?
     
  18. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Keen,

    wenn Du sowieso PurTel nutzen willst, dann solltest Du auch den Einen IAX-Client (PurTel-Client) nutzen. der ist viel Simpler als xLite und das Teil funzt normalerweise auch hinter einem Router oder ner Firewall ohen Probleme. Das hat dann auch den Vorteil, dass es für deine Schwester viel einfacher wird das Teil zu bedienen. Außerdem hat das Teil "Kurzwahltasten2. So braucht dann deine Schwester nurnoch auf Deinen Namen klicken, und schon klingelt bei Dir das Telefon.
     
  19. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Kannst dir mal einig werden? :wiejetzt:

    jetzt hab ich xPro und du schreibst ich soll doch was anderes nehmen
     
  20. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also, ich habe dir ja nicht geraten dir xPro zu besorgen, sondern nur festgestellt, dass xPro via SIP wohl der einzige Client ist, der in Frage kommt, wnn du eine (reine) Sipgate-Lösung suchst.
    IAX hatte ich von Anfang an den Vorzug gegeben. Und wenn du sowieso Purtel als Provider nutzen willst, dann ist das auf jeden Fall die erste Wahl, da IAX in praktisch allen Punkten dem SIP-Protokoll überlegen ist (das hate ich auch schon geschrieben).
    Als IAX-Clients kommen in Frage:
    Der Purtel-ClientDer Purtel-Client
    DIAX (sehr Simpel)
    IAX Comm (Sieht n bischen wie der Purtel-Client aus :) )
    IAX Phone

    Die Clients sind alle kostenlos (noch n Vorteil).