.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Telefonieren über Festnetz analog wenn FBF ausgeschaltet ist

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von richiesamborra, 2 Juni 2005.

  1. richiesamborra

    richiesamborra Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    funktioniert bei euch das Telefonieren über das Festnetz bei analogen Endgeräten auch, wenn die Fritzbox ausgeschaltet ist, also keinen Strom hat? Hab das mal probiert, bei mir tut sich dann nichts mehr. Hab ich da was falsch gemacht? Telefon ist dann vollständig ruhig und tut keinen Muckser mehr. (Sollte das das Fallback sein?)
     
  2. Flashlight

    Flashlight Mitglied

    Registriert seit:
    4 Jan. 2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    wie soll denn bitte die FB einen Fallback machen.. wenn Sie nicht mal den Strom dazu hat? Fallback geht nur wenn DSL ausfällt, nicht wenn der Strom (an der FB) weg ist.
     
  3. richiesamborra

    richiesamborra Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...ich weiss ja nicht, was ein Fallback ist, ich hab nur beim Stöbern im Forum das gelesen und dachte, das sei das gleiche.
     
  4. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Wäre aber ein wünschenswertes Feature dass hardwaremässig leicht zu realisieren wäre, würde das Ding aber wohl 30 cents teurer in der Herstellung machen. Von daher ist die Frage gar nicht so abwegig.

    jo
     
  5. www_wolfgang

    www_wolfgang Mitglied

    Registriert seit:
    3 Mai 2005
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jede "vernünftige" Nebenstellenanlage schaltet bei Stromausfall die Amtsleitung über Relais direkt an die Nebenstelle 1
    Das ist technisch gut möglich, kostet 1 Relais.
    Die 7050 müsste hier unterscheiden ob ISDN auf den SO-Bus oder Analog auf Nebenstelle 1, je nach Betriebsart, könnte auch ein Schalter sein.

    Das ganze macht aber auch nur Sinn, wenn das Telefon an Nebenstelle 1 ohne Netz noch funktioniert ...
     
  6. richiesamborra

    richiesamborra Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    um nochmal bei meiner ersten frage zu bleiben: heisst das jetzt, dass wenn FBF kein strom hat, auch kein telephon mehr geht????
     
  7. Gman

    Gman Neuer User

    Registriert seit:
    11 Mai 2005
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja! Deine "?" Taste klemmt!
     
  8. richiesamborra

    richiesamborra Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    tschuldigung und danke
     
  9. Ralph

    Ralph Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2005
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann aber jeder gute Elektronik-Bastler hinkrigen wenn wirklich Amt und Telefon Analog sind ...
    mit nur einem Relais plus sicherheitsdiode aber leider Garantieverlust durch einbau in die Box ....
    oder Extern (teurer) inderm man 2 Tae-Stecker und 2 Tae-Buchsen und einen fuer die 12V passenden Stecker / Buchse
    und Relais und Diode ( am besten in einem Gehaeuse ) passend zusammenbaut

    Trotzdem wuerde ich zu Extern raten weil man dann nichts kaputtmachen kann
    weil die Box winzige Leitebahnen und Bauteile die elekrtostatisch empfindlich sind hat

    Wenn beides ISDN waere gibt es so einen Telefonanlagen-Ueberbruecker uebrigends bei Conrad ...
    dann muss aber das Telefon Notspeisefaehig sein

    viel einfacher und Universeller waere es aber wenn man einen 12V Akku
    und das Passende Ladegeraet statt des Netzteiles nehmen koennte.
    Aber benutzt die FBF den Pulsierenden Gleichstrom fuer irgendeine Uhr
    oder waere ihr das egal ... ???

    Dass koennte Avm uebrigends ja auch als Zubehoer anbieten
    ( wo die Box schon meist eine Beigabe zum DSL ist hat man ja villeicht noch ein paar euro ueber .. )

    Wenn so eine Relais-Loesung ( zugegeben fuer nur 10-50 Cent )
    in der Box waere wuerden aber alle die von Analog auf ISDN
    und umgekehrt gehen ein arges problem haben ...
    und genau das ist ja der groesste Vorteil der neuen Box ...

    Gruss
    Ralph
     

    Anhänge: