Telefonieren von Sipgate auf Nikotel und umgekehrt?

suppa

Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2004
Beiträge
211
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Geht das, also als kostenloses IP-Telefonat?
 

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Häh?

Du kannst von Sipgate nicht Nikotel Festnetznummer anrufen! Das kostet dann geld!

Du kannst z.B. die IP direkt wählen, das wäre ne möglichkeit.
 

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja dann sagste halt via ICQ die aktuelle IP ;-)

Und nich jede IP ändert sich! Mein Kumpel anna Uni hat immer dieselbe hehe
 

Hupe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Apr 2004
Beiträge
2,586
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also, Nikotel nimmt wohl nicht an ENUM teil, wie Sipgate, oder?
Wenn se teilnehmen, dann sollte es so gehen:

Ich habe ein Internet-Telefon aber keinen sipgate-Account. Kann ich sipgate trotzdem nutzen?

Wir empfehlen selbstverständlich die Anmeldung bei sipgate, damit Sie alle Dienste uneingeschränkt nutzen können. Ohne Anmeldung können Sie derzeit jedoch Gespräche zu ENUM-Teilnehmern aufbauen oder kostenlose Rufnummern in Deutschland und Großbritannien. Um beispielsweise die Nummer 0800 1234567 in Deutschland anzurufen, signalisieren Sie dazu einen Anruf zu sip:[email protected] Die 0044 800 1234567 erreichen Sie unter [email protected].
Wenn nicht, dann könnte immernoch ein Telefonat von Nikotel nach Sipgate gehen, auch wenn Nikotel nicht ENUM unterstützt. Man muss dann eben die gesamte Adresse (inclusive @sipgate.net) wählen.
Sollte man mal ausprobieren!
 

suppa

Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2004
Beiträge
211
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es würde mich schon sehr interessieren, ob das geht. Wenn mehrere Leute untereinander oft über IP telefonieren und nicht jeder die gleiche Firma verwendet.
Sipgate ist wohl sinnvoller, wenn man vor allem über IP, Nikotel wenn man viel ins Festnetz telefoniert.

Direkt über IP, ist das nicht ein Problem, wenn beide Telefone hinter einem NAT hängen? Das müsste ich mal probieren.

Und wie soll man [email protected] mit einem IP-Telefon wählen? Oder, falls es denn mit einem Telefon geht, ich glaube mit meinem ATA-286 geht das nicht.
 

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
jat direkte IP und NAT geht wohl nicht.
habs jedenfalsl nich hinbekommen angerufen zu werden.

dafür gibts ja Nikote/Sipgate/Skype/MSN....
[email protected]

sipgate.de einfach in die IP auflösen @ müsste *0 sein.

Genaueres dazu findeste In der Bedienungsanleitung deines IP Telefones.
 

Hupe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Apr 2004
Beiträge
2,586
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich weiß nicht, ob diese Anleitung schon irgendwo hier im Umlauf ist, deswegen:
http://www.grandstream.com/user_manuals/HandyTone.pdf
Richte das Augenmerk auf Seite 10 und Folgende. Da steht drin, wie man Buchstaben in Zahlen umkodeiert.
Wenn es jemand ausprobiert haben sollte, würde ich das Ergebnis gerne erfahren!
 

suppa

Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2004
Beiträge
211
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ryo, meinst du also mit [email protected] kann man von Nikotel aus auf Sipgate telefonieren?

Hast du NAT auf NAT direkt über IP auch mal mit Portweiterleitung probiert? Oder mit DMZ?
 

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
nein portforwarding komtm für mich net in frage DMZ auch nicht.

Kann nicht der sin sein wenn nur 1 telefon im netzwerk erreichbar iss ;-)

Wie gesagt ausgehend zur uni gings.. aber eingehend hab ichs net weiter getestet.. iss für mich nicht relevant da ich nikotel und sipgate hab
 

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
das wenn ich unbedingt von aussen erreichbar sein will man mich über meinen nikotel oder sipgate account erreichen kann,
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,301
Beiträge
2,032,544
Mitglieder
351,845
Neuestes Mitglied
www-experte