.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Telefonkabel an FBF 7050

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von voldemort, 15 Dez. 2006.

  1. voldemort

    voldemort Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    habe folgendes Problem: Ich habe im EG die Fritzbox 7050 stehen. An dieser ist ein Analogtelefon angeschlossen. Auch der SO-Anschluss ist durch ein zweites Telefon belegt. Beim Dachgeschossausbau habe ich ein 10-adriges Telefonkabel vom EG zum DG verlegt.
    Nun möchte ich im DG ein zusätzliches Analogtelefon in Betrieb nehmen. Hierzu möchte ich am Kabelende zur Fritzbox einen Westernstecker crimpen den ich in die Fritzbox stecken kann. Am anderen Kabelende im DG möchte ich eine UP-Telefondose installieren, an der ich das dritte Analogtelefon anschließen kann.
    Wieviele Drähte brauche ich und wie sieht die Belegung aus?
    Danke für Infos. :)
    Janina
     
  2. h1watcher

    h1watcher Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    1,037
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hennigsdorf
    Willkommen im Forum.

    Du brauchst 2 Adern für die Telefonleitung.
    Nimm am Besten den Anschluß Fon3 an der FB, da brauchst Du die zwei Drähte nur ca. 5mm abisolieren und reinstecken.
    Die beiden Drähte kommen an der Telefondose an a1 und b1, Reihenfolge ist egal.
    mfG
    h1watcher
     
  3. Pikachu

    Pikachu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    2,344
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Land des Frankenweins
    Du benötigst nur ein Adernpaar = 2 drähte für Analog,
    die belegung musst du in deiner bedienungsanleitung
    nachschauen, oder auf der AVM HP.

    alternativ irgenwo hier im Forum?

    es könnte der pin 3 und 4 sein, bin aber nicht sicher,
    das trifft nur zu wenn der analog an der fritz nicht mehrfach
    belegt ist.

    mfg Erwin
     
  4. voldemort

    voldemort Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    _

    Hallo,
    kann ich mehr Adern nehmen um für ein ISDN-Tel. gerüstet zu sein, oder läuft dann das Analogtelefon nicht?
    Janina
     
  5. h1watcher

    h1watcher Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    1,037
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hennigsdorf
    #5 h1watcher, 15 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 15 Dez. 2006
    Ein Analogtelefon braucht 2 Adern, ISDN braucht 4.
    Du hast aber an S0 schon ein ISDN-Telefon, und dann wird es mit dem Anschluss weiterer ISDN-Telefone etwas komplizierter. Theoretisch kannst Du 8 ISDN-Telefone (mit eigener Stromversorgung) anschließen. Aber die Kabelverlegung ist dann mehr etwas für einen Fachmann.
    Nutze wie oben beschrieben Fon3 mit einem analogen Telefon, das bekommst Du problemlos alleine hin.

    mfg
    h1watcher

    PS: Nutze lieber die übrigen Adern für eine LAN-Verbindung zum Dachgeschoss. Auch dafür werden 4 Adern benötigt.
     
  6. voldemort

    voldemort Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit Novize: Fullquote vom Beitrag darüber gelöscht. Dies mal war es der Neulingsbonus, beim nächsten Mal nicht mehr ;). Bitte lies mal die Forumsregeln zum Thema Zitate]

    Am SO-Anschluss habe ich ein Analog-Telefon. Aber das spielt wahrscheinlich nichts zur Sache.
    Viele Grüße Janina
     
  7. h1watcher

    h1watcher Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    1,037
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hennigsdorf
    AM S0 ein Analogtelefon? Aber dann siche über ein AB-Wandler.

    Keine sehr günstige Lösung. An der FB 7050 können 3 analoge Telefone angeschlossen werden und es werden 2 Anschlussadapter für Fon1 und Fon2 mitgeliefert, Fon3 ist dann der Klemmenanschluss.
    Wenn alle Telefone an Fon1 bis Fon3 hängen kann man alles an der FB besser konfigurieren, auch für Gesprächsweiterleitungen und Gespräche untereinander.
    Aber ich kenne ja Deine Gesamtsituation nicht und Du musst selbst entscheiden was Du willst.

    mfG
    h1watcher

    PS: Lösche bitte Dein Vollzitat, es ist hier nicht üblich und wird geahndet.
     
  8. voldemort

    voldemort Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ichc bin der Meinung der SO-Anschluss ist der Klemmanschluss. Liege ich da etwa falsch?
    Grüße Janina
     
  9. h1watcher

    h1watcher Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    1,037
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hennigsdorf
    #9 h1watcher, 15 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 15 Dez. 2006
    Ja, da liegst Du falsch.
    Der Klemmenanschluss ist Fon 3, steht auch dran.
    S0 ist eine RJ45-Buchse.

    mfG
    h1watcher

    PS: Schau in meine Signatur. Ich nutze selbst die FBF7050 und habe 3 analoge Telefone dran.
    Schau Dir alles nochmal an Deiner FB und im Handbuch an und wenn Du noch Fragen hast melde Dich morgen wieder.
    (Du hättest auf meinen Hinweis zum Vollzitat reagieren sollen)
     
  10. voldemort

    voldemort Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, thx.
    Janina