.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Telefonverbindung wird nicht aufgebaut - Nikotel <-> H

Dieses Thema im Forum "Nikotel" wurde erstellt von mata, 11 Feb. 2005.

  1. mata

    mata Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    der Nikotel Support hat es nicht hinbekommen - daher hoffe ich auf eure Hilfe. Im Forum habe ich nun bereits mehrere Stunden gesucht - viel interessantes über VoIP gefunden - aber nichts zu meinem Problem entdeckt!

    HW:
    ATA 286
    Die komplette Config. ist unter: http://www.geocities.com/fuscazinha/ATA.jpg zu finden.

    Router SMC 2804WBRP-G

    Telefon: Analoges GE 900 MHz

    ATA via DHCP am Router - Ports 5060 5004 am Router hinterlegt.


    Wenn ich das Telefon anknipse, leuchtet der HT rot und ich wähle meine Zielnummer. Nach ca. 8-10 sek. höre ich das Besetztzeichen - das war's dann auch.

    Ich habe weder am Router noch am HT die Konfig seit dem letzten erfolgreichen Telefonat geändert. Was aber lt. Nikotel Support nichts heißen soll...

    Die "Tipps" vom Nikotel Support habe ich bereits "beherzigt"...

    Wäre nett, wenn mir jemand weiterhelfen könnte...

    PS Hatte mal die Idee eine andere FW direkt von der GS Seite auf den HT zu laden - endete in einem mittleren Chaos.
    Daher noch eine zweite Frage: Kann sich der HT nur bei Nikotel registrieren mit der über die von Nikotel zum Download angegebenen Server FW IP???

    In diesem Sinne

    Gruss
    Mata
     
  2. voodoobaby

    voodoobaby Guest

    die fw-version ist schon ziemlich veraltet - wo hast du das teil denn her ? was ist bei dem fw-update passiert ? updaten musst du nicht bei grandstream - es gibt auch andere server - zb hier im forum unter grandstream nachzulesen
     
  3. rpetry

    rpetry Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: Telefonverbindung wird nicht aufgebaut - Nikotel <-&g

    Hi,

    ich wuerde es mal mit einer statischen IP versuchen und die Ports auf diese weiterleiten.

    Unter Umstaenden bringt es auch etwas, wenn du den Outbound Proxy eintraegst!?

    HTH

    Reinhard
     
  4. mata

    mata Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für die schnellen Tipps!

    @ voodoobaby
    Die FW ist von Nikotel - d.h wenn ich den auf der Nikotel HP aufgeführten TFTP Server (63.214.186.4) verwende, wird diese FW geflasht.

    Nach dem flashen der FW von der GS Seite war mein HT nicht mehr funktionsfähig. Die rote LED hat ständig geblinkt, ich erhielt kein Freizeichen mehr und ich habe einige Zeit im Forum gestöbert, bis ich dann eine Lösung fand....

    Im Forum habe ich zwar andere Server gefunden - jedoch nur zum lokalen update via TFTP desktop Tools. Oder habe ich da etwas übersehen?


    @ rpetry
    DHCP ist schon eine feine Sache - und ich möchte darauf nicht verzichten. Ich hatte im Forum auch irgendwo gelesen, dass es mgl. sei dem Adapter eine feste IP zu geben, obwohl im Router DHCP eingestellt ist. Leider hat das bei mir nicht gefunzt. Ich habe mein HT nicht mehr gesehen. Via Tastatur dann wieder in den DHCP Mode geswitcht.

    Gruss
    Mata
     
  5. rpetry

    rpetry Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    du musst darauf ja nicht verzichten! Nur dem ATA wuerde ich eine statische IP geben!

    Ich kenne zwar deinen Router nicht, aber bei den meisten Routern kann man die IP in einem bestimmten Bereich automatisch vergeben lassen. Du musst dann als statische IP fuer den ATA eine IP ausserhalb dieser IPs waehlen. Schau doch einfach mal welche IP der Router deinem Rechner gibt und welcher IP-Raum vom Router automatisch vergeben wird. Du musst natuerlich daran denken, dass du den ATA spaeter mit dieser neuen IP aufrufst. So ganz verstehe ich leider nicht, wie du innerhalb des NAT ohne eine statische IP die Ports 5060 und 5004 weiterleiten willst!? Aber wie gesagt, ich kenne deinen Router nicht, es gibt auch Router, da ist dies trotz DHCP moeglich.

    Firmware-Updates kannst du bis zur Version 1.0.5.18 per TFTP auch hier machen: http://www.gs-info.net/

    Werksreset nach dem Update nicht vergessen!

    HTH

    Reinhard

    PS: In deinem Bild oben, da hast du ja bereits Angaben fuer eine statische IP eingetragen. Du musst natuerlich auch noch das Gateway (Default Router) und den DNS-Server eintragen. In deinem Fall ist dies vermutlich 192.168.0.1 in beiden Faellen. Aber wie gesagt: Ich kenne deinen Router leider nicht, ich tippe dies nur mal.
     
  6. mata

    mata Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi rpetry,

    die Idee mit der statischen IP finde ich gut. Leider bin ich nicht in der Lage das zu bewerkstelligen. Wenn ich via Webinterface dem HT eine IP (Gateway etc) zuordne und neu boote ist er für mich unsichtbar. D.h. das Webinterface ist via Browser nicht mehr zu sehen... Also via Voice Control Reset....

    Thema FW: Auf der : http://www.gs-info.net/ Seite finde ich zwar 5 verschiedene Server, mit denen ich via Netz den Upgrade machen kann. Jedoch erhalte ich bei allen Servern die Version 1.0.5.16! Ich glaube ich bin blöd! Nach dem Reset und dem Eintrag meiner Nikotel IDs funzt leider gar nichts. Rote LED blinkt.

    Also wieder via Nikotel Server auf die alte 1.4.55 Version. Reset etc. ....

    LED blinkt nicht mehr - wenn ich das Telefon anknipse => rote LED leuchtet!!

    Thema localer Upgrade: Tolle Beschreibung im Forum gefunden - besitzte aber kein X-over Kabel. Wohne z.Z. im Ausland (noch für 2 jahre) und habe auch keinen Zugriff auf solch ein Kabel.
    => Lokaler Upgrade nicht mgl.

    Also: Gute Ideen - leider ohne durschlagenden Erfolg. Was ich grundsätzlich nicht verstehe: Warum funzt der ATA plötzlich nicht mehr??? Trotz alter FW hat er ja prima funktioniert. Was kann dem guten Teil zugestoßen sein...?? Grippe?

    Hast du oder jmd. anders noch eine andere Idee? Ist meine Config. i.O.?

    Beeing desperate!!!!

    Mata
     
  7. voodoobaby

    voodoobaby Guest

    was willst du mit x-over kabel ? habe auch einen smc-router und das lokale update läuft mit dem von smc mitgelieferten kabel - und dem mitgelieferten kabel vom ata 286 . was ich festgestellt habe ist , dass , wenn du die tftp-software zum upgrade verwendest , du nach neustart des rechners auch den router resetten musst , dann hat das lokale update sofort funktioniert - und der ata bei dir verbindung zum router hat, sollte es auch funktionieren -
    sagt er dir die ip an ?
     
  8. mata

    mata Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi voodoobaby,

    in den bisherigen Beschreibungen wurde der HT direkt am PC via X-over angeschlossen. Nach deinen Ausführungen habe ich herausgelesen, dass es auch via Router geht.

    Ich schaffe den lokalen Update jedoch nicht.! No way. Weder mit tftp_desktop_free, Tftp_Server_SolarWind_free oder mit tftpd32.280.

    Wie dem auch sei - über TFTP Server im Netz habe ich nun ca. 3 verschiedene FWs geladen (inkl. Reset, Nikotel IDs..). Immer mit den folgenden Auffälligkeiten:

    1. Die rote LED blinkt.
    2. beim anknipsen des Telefons leuchtet die grüne LED!!
    3. via Voice Control bin ich nicht in der Lage mir z.B. die IP ansagen zu lassen oder die Auswahl zwischen DHCP und statischer IP vorzunehmen. Reset (99) funzt..
    4. wenn LED grün - denke ich mir - sollte ja die Verbindung zum Nikotel Server vorhanden sein: Jedoch kommt keine Verbindung zustande nachdem ich eine Nummer gewählt habe, d.h. es ertüönt nach einer gewissen Zeit das Besetztzeichen.

    ==>> Ich denke, dass mein Prob. nicht wirklich an der FW liegt. Oder?

    Hat jemand Tipps, die von der FW wegführen????

    ...meine Frau wird sich wohl bald von mir trennen - entweder weil sie z.Z. nicht telefonieren kann oder weil ich die ganze Zeit am Rechner sitze und dieses beknackte Prob. lösen will/muss/soll...

    Gruss
    Mata
     
  9. mata

    mata Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  10. voodoobaby

    voodoobaby Guest

    du schreibst , der ata hätte schon mal funktioniert und plötzlich nicht mehr ? also mit raustelefonieren und angerufen werden - und plötzlich nicht mehr!!

    edit : hier ein anderer server zum update : http://gs-firmware.gratissip.dk/
     
  11. mata

    mata Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja - telefoniere seit ca. einem Jahr via VoIP und Nikotel. Zwischenzeitlich mehr als 100 Euro "vertelefoniert". Also ich war in der Lage die Technik einzusetzen. Und von heute auf morgen ging nichts mehr. Und das finde ich schon äußerst komisch - oder? Letztendlich muss sich etwas "verschoben" haben; von nichts kommt nichts. Wenn es einmal läuft, dann spiele ich i.d.R. nicht an Configs. rum - ergo: Ich bin ratlos!

    D.h. - ich habe keine Änderungen am ATA noch am Router vorgenommen!!! Auch befinden sich keine Kinder oder Frau im Haushalt, die technisch versiert wären... (...das alte Argument der Telekom bei überhöhten Rechnungen...)

    Den Link kenne ich bereits. Über den 195.140.132.34. habe ich bereits erfolgreich eine FW geflasht. (mit Werksresest, Eintrag der IDs, etc.). Auch hier das gleiche Bild - Der ATA blinkt rot und ich bin z.B. nicht in der Lage via *** den Code 01 oder 02 erfolgreich zu verwenden. D.h. mir wird die IP nicht angesagt. Reset via *** + 99 + MAC funzt.

    Noch einen Tipp?

    Gruß
    Mata
     
  12. mellerhannes

    mellerhannes Mitglied

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Münzenberg (Hessen)
    Dieser Absatz hat meiner Frau jetzt besonders gut gefallen - Sorry, mußte jetzt sein, wir haben hier gelacht. :spam:
     
  13. mata

    mata Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    voodoobaby hat mich auf eine neue Idee gebracht:

    Kann ich eigentlich das HT direkt an mein DSL Modem hängen? Dann würde ich die Fehlerquelle "Router" (Konfig. etc.) ausschalten?

    Falls ja:
    1. irgendwelche Besonderheiten beachten??
    2. aus D kenne ich den Aufbau noch so: Telefondose - Splitter- ADSL Modem (ich hatte noch diesen großen weissen Kastern (gesponsort von der Telekom) - Router - ...

    Ich sitze hier in Lateinamerika und da schaut das ganze - für mich als Laie - etwas anders aus (zumindest aufgrund der Hardware):
    Splitter gibt's nicht (es gibt so etwas wie einen Filter - ist aber nicht zwingend notwendig). Das Modem wird von einem "D-Link ADSL Router - 500G Generation II" abgelöst. Ich vermute da ist ein Modem integriert - aber was soll der Aufdruck "Router"....??

    Wie dem auch sei - würde das funktionieren?????


    Kann man über Prüfroutinen die Funktionsfähigkeit des ATA verifizieren?


    Gruss
    Mata
     
  14. mata

    mata Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...habe wohl Probleme mit der HW...

    Thema somit wohl beendet.

    Danke für den Support!

    mata