.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Telekom als Call by Call

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von derZwilling, 6 Okt. 2005.

  1. derZwilling

    derZwilling Neuer User

    Registriert seit:
    6 Okt. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    vielleicht mal kurz meine daten.

    ich besitze bei 1&1 eine tel-flat und dsl-flat und habe natürlich eine FRITZ!Box Fon WLAN.

    Alle Anrufe, die ich nicht ins Festnetz tätige gehen über die Telekom. Nun habe ich gesehen, dass mal Wählregeln festlegen kann, welches ich für z.b. für die Handy-Vorwahlen getätigt habe.

    z.B. 0160 ==> auf Festnetz

    Desweiteren kann man ja dann auch noch Vorwahlen (also eine Art Manuelle Pre-Selection) definieren. Da ich für mehrere Vorwahlen mindestens eine Hauptvorwahl benötige, habe ich momentan die 01013 und dann als Zweite die 01055.

    z.B 0160 == auf festnetz mit 01055

    Wenn ich aber nun automatisch für jeden Rufnummer, die keine Regel besitz in das Netz 01013 geleitet werden, habe ich dort keine weiteren Möglichkeiten mehr Call by Call zu nutzen.

    Ist es nun prinzipiell möglich, dass man hier die Call by Call Nummer der Telekom hinterlegt? Da auch noch weiter Benutzer die Box nutzen und ich nicht jederzeit da bin, möchte ich natürlich dass die Call by Call Option nicht verloren geht.

    ist das verständlich? ich hoffe doch!
     
  2. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    klar ist das prinzipiell möglich - aber warum probierst du das nicht einfach aus, anstatt hier zu fragen ? Noch besser: die 'erste' Vorwahl ( == "globale Anbietervorwahl") leer lassen - und deine 01013 als zusätzliche Anbietervorwahl eintragen - dann hast du immer alle Möglichkeiten in den Wahlregeln.

    Was wirklich nicht geht, ist, dass die Box bei dir andere Wahlregeln nutzt als bei "den anderen" :wink:

    Oder habe ich da was nicht ganzverstanden :roll:
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Genau!

    Und dann hast du ja noch die Wahlregel 010 -> Festnetz,
    die dafür sorgt, dass selbst gewählte Anbietervorwahlen auch über Festnetz gehen! ;)