Telekom + Compact3000 Voip + Fritzbox 7530 + 203

Theslowman

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin.

Ich habe hier seit mehr als 8 Jahre schon eine Compact 3000 VOIP ( früher 3000 ISDN ) + Doorkit 203 hängen. Die Telekom hat wohl am vergangenen Mittwoch hier im PLZ Bereich 55278,55276 und 55283 die VOIP Telefonie umgestellt. Seitdem funktioniert die Compact 3000 VOIP nur mit ein paar Tricks für eine kurze Zeit. Ich hab zum Glück mehr als 10 Jahre Erfahrung mit der Fritzbox + Auerswald und kenne daher auch den Trick mit der Fritzbox die DNS SRV Sachen + Voip Nummern regeln zu lassen......... Aktuell registriert die Fritzbox alle 6 Telekom VOIP Nummern, das funktioniert super und die Nummern werden auch an die Auerswald perfekt durchgereicht. Registrierung ok in der Auerswald.

Mein Problem besteht momentan darin, das ich auf allen 6 Nummern angerufen werden kann, das Gespräch ist glasklar !
Probiere ich selbst zu telefonieren kommt "nur noch ein zerhakter Mist aus dem Telefon" auf beiden Seiten. Irgendwo klemmt es mit dem Codec/Laufzeit, aber ich bin aktuell nicht in der Lage den Punkt zu finden.

Hat jemand eine Idee warum ich angerufen werden kann, aber meine Anrufe so katastrophal scheitern ? Wo habe ich was übersehen bei den Einstellungen ?

Danke vorab!
 

wari1957

Neuer User
Mitglied seit
14 Mai 2014
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
8
Hallo @Theslowman ,
tritt der Effekt auch auf, wenn du, anstelle der Compact 3000, ein Softphone (z.B.PhonerLite) an der FB als Nebenstelle registrierst?
 

Theslowman

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für den Hinweis, werde ich probieren.

Ich habe jetzt nochmals getestet, gruselig ist, ruf ich mich selbst an vom Festnetz, also raus bei mir und wieder rein, ist das Gespräch ok............ Nur zu anderen Teilnehmern / Handy purer Katastrophe.
 

Theslowman

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Mit Phoner Lite geht das Gespräch einwandfrei aus der Fritzbox. Der Mitschnitt aus der Auerswald ist auch klar zu verstehen und mit Wireshark zu analysieren........ich verstehe es nur nicht, was passt da nicht wenns ans analoge Telefon geht ?
 

wari1957

Neuer User
Mitglied seit
14 Mai 2014
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
8
@Theslowman
Hast du schon mal versucht was passiert, wenn du in der Auerswald G.722 deaktivierst?
 

Theslowman

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja, hab mit den Sachen "schon gespielt", bringt keine Besserung. Ich hab die Fritzbox grad deaktiviert mit den VoipNummern, Sicherung aus der Auerswald zurückgespielt, geht........ bis zum nächsten "Hicks"

[Edit Novize: Beiträge zusammengefasst - siehe Forumsregeln]

Mir war 2x aufgefallen, das die Auerswald mit der anderen MSN am Handy ankam, ich fand das ^^ Ich wollte schon aufgeben, bin dann aber doch mal "old school" an die Sache ran gegangen, es geht jetzt ;) Ich habe zuerst die Nummern in der Fritzbox gelöscht, auch die Telefoniegeräte , reboot. Alles von Hand Punkt für Punkt neu eingetragen. Die Auerswald kurzerhand zurückgesetzt und auch alles neu eingetragen.

Jetzt kann ich klar nachvollziehen und auch testen, das der Code G.722 das Problem ist bei der Auerswald 3000 VOIP . Warum auch immer das beim ersten Mal nicht ging.......
 

Anhänge

  • auer.jpg
    auer.jpg
    39.4 KB · Aufrufe: 11
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
239,167
Beiträge
2,123,251
Mitglieder
362,339
Neuestes Mitglied
LuHa91

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via