.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Telnet auf Firmware 06.03.14 ohne Firmwareänderung

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von pfeffer, 6 Nov. 2004.

  1. pfeffer

    pfeffer Mitglied

    Registriert seit:
    26 Okt. 2004
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo!

    Wie auf http://www.wehavemorefun.de/fritzbox/Versteckte_Features von Enrik und Otte beschrieben, kann man ein beleibiges Start-Skript mit der neuen Firmware auf dem Flash speichern, so dass ohne Firmwareänderung telnetd automatisch gestartet werden kann und sogar nach einem Reboot noch läuft.

    Dazu habe ich ein Pseude-Image http://www.robert-arnold.de/computer/fritz-start-telnet-v06-03-14.image gebastelt, dass die nötwendige /var/flash/debug.cfg erzeugt und danach alle Dienste neu startet (außer capioveripserver, mit dem klappt es irgendwie nicht. Ich habe bisher aber keine Einschränkungen deswegen feststellen können. - Nach einem Reboot läuft auch der wieder und Telnet auch). Damit man sich einloggen kann, wird außerdem ein entsprechendes Passwort-File generiert.
    Username: root
    Passwort: root

    Nach dem man das File als Firmware-Update hochgeladen hat, erschient eine Fehlermeldung: "Update Fehlgeschlagen - kein Fehler" o.ä. Das ist das Zeichen, dass alles geklappt hat.

    *Warunung* Wenn man sich da irgendwas zerschießt, kann es extrem aufwändig sein, die Box wieder ans laufen zu bekommen. Im Extremfall ist die Box nicht wiederbelebbar.

    Gruß,
    Pfeffer.