.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

telnet image will nicht

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von zealot, 10 März 2005.

  1. zealot

    zealot Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    tach!

    hab hier schon einiges gelesen und an meiner fritzbox selber probiert aber ich komme irgendwie nicht weiter.

    FRITZ!Box Fon (UI), Firmware-Version 06.03.29

    das problem: ich krieg das mit dem telnet und der dmz nicht ganz hin. ich habe dazu schon ein paar beiträge gelesen, wo das auch erklärt ist. damit bin ich auch ganz gut zurecht gekommen :)

    ganz normal firmware update, das mit dem fehler, ganz normal.
    wenn ich nach dem "telnet update" ins internet will oder auf die fritzbox zugreifen will geht nix, der zeigt keine site mehr an, bei der box leuchtet keine dsl led. auch nach ein bisschen warten ändert sich nix. nur der telnet zugang geht. das mit "root" eingeben hab ich auch nicht verstanden (es ist auch kein passwort in der box zugewiesen).
    ich kann zwar jetzt die einträge in der box ändern (per telnet), dann speichern aber ich komme nach wie vor weder ins inet noch auf die box (auf "normalem" http). es hilft nur noch stecker raus und wieder rein aber dann sind auch die einstellungen futsch.
    warum tut das ding so komisch?

    muss ich vorher die ganzen anderen portfreigaben deaktivieren? ich habe nämlich einige ports auch so schon aktiviert.

    eigentlich will ich ja auch keine dmz aber 200 ports sind eben nun mal nicht so schnell freigegeben :(
     
  2. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    also es gibt da 2 Variabnten von Telnet. Einmal so ein Telnet-Image, dass man als Update einspielt und temporaer Telnet aktiviert - also nach dem Hochladen und der Meldung "kein Fehler" kann man Telnet ganz normal nutzen. Dabei wird Internet auf jedenfall deaktivert, kommt erst nach nem reboot wieder, aber dann ist Telnet wieder weg.
    Es gibt auch ein "Telnet-Update" welches man einspielt und welches dann dauerhaft Telnet aktiviert hat, auch nach Reboot, selbst nach Werksreset immer noch vorhanden. Davon gibt es sogesehen 2 Varianten, einmal mit ohne Passwort, geht direkt, oder es laeuft ueber das im Webinterface gesetzte Passwort
     
  3. zealot

    zealot Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich hab das einfache telnet image mit dem "kein fehler", also müsste ich wohl die anderen demons manuell starten?!?
    das mit dem dauerhaften telnet update ist mir erstmal nichts, da der router noch nicht so alt ist...
    wenn der router einen telnet zugang hat, gibt es keine weiteren sicherheitslücken oder (dmz ist klar aber für den router selbst)? ich wollte eigentlich kein passwort einrichten.
     
  4. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  5. zealot

    zealot Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Havaniceday,

    das image ist ja eigentlich für version .22, .23, kann ich das da trotzdem verwenden?

    was wird in der default.cfg verändert? könnte ich das nicht auch manuell machen?
     
  6. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi zealot,

    debug.cfg wird von der Firmware am Ende des Starts ins Filesystem kopiert und
    dann als "Shellscript" ausgeführt. Das hat sich in all den Versionen nicht
    geändert.

    Das File ist unabhängig von der Firmwareversion.

    Seiteneffekt: Das File setzt "debug.cfg" vorher zurück. Das heisst alter ( kann aber nur eigener Inhalt sein ) Inhalt wird gelöscht.

    Haveaniceday
     
  7. zealot

    zealot Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mh... und was steht da als "alten" inhalt so drin?
     
  8. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nur das was du selber reingeschrieben hast. Wenn du nix reingeschrieben hast
    steht auch nix drin.


    Haveaniceday
     
  9. zealot

    zealot Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ???

    also keine verbindungsdaten oder sonst was?? oder voice over ip zeugs?
     
  10. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein. Das ist alles in anderen Dateien in /var/flash/*
    Aber bitte nicht die anderen Dateien bearbeiten. ( Suche: vi/nvi => Warnungen... )
    Nur wenn du genau weisst was du tust.

    Haveaniceday
     
  11. zealot

    zealot Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    yo, is klar... ich will auch nix weiter am router umbearbeiten, es reicht, wenn das mit der dmz halbwegs funktioniert.

    edit:

    ich komme mit der debug.cfg anleitung nicht ganz zurecht. ich lade diese tar datei als firmwareupdate?
    und dann gebe ich das in telnet ein?
    echo "/usr/sbin/telnetd -l /sbin/ar7login" > /var/flash/debug.cfg
    /sbin/reboot

    oder wie? muss ich da erst das telnet image nochmal draufwerfen oder gleich diese tar datei? ich frag lieber vorher, nicht, dass am ende nur mist rauskommt.
     
  12. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Zealot,

    einfach als Firmwareupdate laden und fertig. Es ist nix weiter zu tun.

    Haveaniceday