.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Telnet Remote insten??

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von derhille, 10 Nov. 2005.

  1. derhille

    derhille Neuer User

    Registriert seit:
    18 Juli 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi..

    ich habe eine FBF in München über die ich per DynDNS zugriff auf die Weboberfläche habe.

    Nun meine Frage:

    Kann ich den Telnet Dienst auf der Box starten und sie auch gleich so konfigurieren das ich auch zugriff von außen auf die Box habe??

    ( Die Box ist in München ich allerdings bin in Kassel, Hessen )

    Kann mir da einer helfen??

    Gruss
    Sascha
     
  2. fritzchen

    fritzchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  3. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Wenn Du von extern auf die Datei mit den exportierten Einstellungen zugreifen kannst (bzw. diese auf Deinen Rechner zu Hause runterladen kannst), kannst Du dort zunächst die benötigte Portfreigabe für Telnet einrichten. Dann die Datei wieder importieren, Box evtl. neu starten. Dann solltest Du eigentlich auch das Telnet-Image als Firmwareupdate von extern einladen können und hoffen, daß die Box sauber neu startet. Falls nicht, musst Du eben doch mal schnell nach München fahren...

    Das Telnet nach außen freizugeben natürlich ein gewisses Sicherheitsrisiko darstellt (ebenso wie die Weboberfläche), ist Dir aber hoffentlich klar? Daher schließe ich mich Fritzchens Empfehlung bzgl. SSH an.
     
  4. derhille

    derhille Neuer User

    Registriert seit:
    18 Juli 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie läuft denn so ein FW Update ab??
    Kopiert man erst die neue FW auf die Box und die arbeitet es denn ab oder muss ich eine Verbindung während des Updates haben??

    Kann ich denn eine FW auch von hier auf die Box laden, also übers Netz???
     
  5. fritzchen

    fritzchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das geht nur, wenn Du z.B. per Remotedesktop auf einen Rechner hinter der FritzBox zugreifst, will sagen: bei einem Firmwareupdate wird die Onlineverbindung unterbrochen, so dass Du aus dem WAN keine neue Firmware aufspielen kannst.

    Ich mache es immer so:
    Remotedesktopverbindung auf einen Rechner hinter der Box
    auf der Box starte ich
    sleep600
    reboot

    und starte dann von dem ferngesteuertem Rechner das Update. Sodann kann ich nur noch hoffen, dass alles gut geht und die Box sicher wieder bei mir meldet ;)

    Ob die sleep Geschichte funktioniert weiß ich nicht, kann sein dass der Prozess von der Box auch gekillt wird.