Test des Gigaset SX541

dg7lbb

Mitglied
Mitglied seit
18 Jun 2004
Beiträge
388
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wer hat sich denn schon mit dem Schnuckelchen beschäftigen können und kann nun hier seine Erfahrungen zum Besten geben?
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Wir haben heute ein Testgrät von Siemens zur Verfügung gestellt bekommen (vielen Dank an Siemens).

Leider recht spät, denn nun sind ja schon einige im Umlauf, aber wir hoffen, dass wir dem bereits erwähnten Bericht (vielen Dank noch mal an Disc) zum Wochenende noch was hinzufügen können.
 

drmac

Neuer User
Mitglied seit
3 Jun 2004
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@ Christoph

Mich würde interesseren ob das Gerät WDS-fähig ist und möglicherweise mit dem Gigaset Wlanrepeater funktioniert?In der Bda konnte ich leider keine Infos dazu finden.
Welche Firmwareversion hat das Gerät ?
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Ich habe das gute Stück noch nicht angefasst, weil ich kein DSL habe, ihn somit also nicht testen kann. Udo wird das machen, aber das wird noch ein paar Tage dauern...

Vielleicht kann aber ja wer anderes Dir Deine Fragen schon beantworten. :roll:
 

Jeans

Neuer User
Mitglied seit
26 Dez 2004
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallöchen, ich habe das seit ein paar Stunden im Betrieb :mrgreen:
Laut Config ist der Betrieb von WDS-fähigen Geräten möglich.
Da Siemens dafür bekannt ist, daß untereinander die Geräte einer Familie eigentlich immer funktionieren... sollte das mit dem Gigaset Repeater wohl funktionieren (würde mich sehr wundern wenn nicht).

Nur mein VOIP läuft noch nicht, da fehlen evtl. noch Einstellungen.

Aber an sich schnell konfigurierbar, man kann sogar die lokal IP (LAN) des Gerätes ändern und somit nicht sein ganzes Netzwerk auf den Router anpassen. Geht bei vielen Geräten nicht (z.B.: Fritz!Box).
Es sind 2 Assistenten im Web-Setup verfügbar (Basic & Sicherheits-Setup). Erfahrene User können aber auch direkt das "Erweiterte Setup" nehmen und alles einrichten.
Es kann eigentlich alles was man so braucht, auch wenn man ein bisschen mehr Kenne von der Materie hat.
z.B.: PortMapping, IP-Mapping, NAT, DMZ, Virutelle Server, Spezielle Anwendungen (Trigger-Ports - öffnet mehrere Ports, falls 1 bestimmter Port angesprochen wird, für viele Spiele nützlich damit nicht immer alle Ports offen sind), Mac-Filtertabelle (um nur angegebene Hosts mit entsprechender Mac-Addresse ins Netz zu lassen - bis 32 Hosts möglich).
WPA und WEP-Verschlüsselung, DynDNS Update (dynamische IP aktualisieren), Firewall-zugangskontrolle, 2 VOIP-Leitungen konfigurierbar, FileServer per USB-Stick / Platte, LAN-Drucker (an selbigen USB-Anschluss), Sicher der Config, ... usw

Also alles was man braucht in einem, rundum schick.
Bei web.de mit DSL für 49.90 (bei freenet gibt's das soweit ich weiß billiger, aber mir war web.de bei DSL schon lieber).

Für den normalen Betrieb (Internet einstellen und lossurfen) ist es superfix eingestellt, einfach die PC's an die 4-Switch-Ports hängen, Inet-Daten eingeben, fertig.

Ich denke ich werde das im Laufe der nächsten Tage noch ein wenig ausreizen und testen, falls noch Fragen sind, einfach stellen, ich kann da bestimmt mal was zu sagen.

cu Jeans
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,351
Beiträge
2,021,446
Mitglieder
349,909
Neuestes Mitglied
waga