.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Tests zur Zusammenschaltung?

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von erik, 11 Feb. 2005.

  1. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,515
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    heute Morgen hatte ich eine eigenartige Erscheinung: Ich wollte über Sipgate mein Genion-Handy anrufen. Dessen Festnetznummer ist bei GMX registriert, und der Anruf kam über GMX zurück und nicht auf dem Handy raus. Das finde ich weniger schön, weil ich nun damit rechnen muß, daß ich mein Genion-Handy auf der Festnetznummer demnächst nicht mehr per VoIP erreichen kann!
    Waren das nun Tests zu einer geplanten Zusammenschaltung der Netze? Bei welchem Anbieter kann ich festlegen, daß ein Gespräch ins konventionelle Telefonnetz geht, auch wenn die Nummer parallel für VoIP genutzt wird?
     
  2. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Hast Du evtl. irgendwas bei ENUM eingetragen?
     
  3. beckmann

    beckmann Guest

    So weit ich wies trägt GMX die Nummern automatisch als ENUMs ein! Das bedeutet, das die Anrufe, die über VOIP Anbieter kommen die ENUMs nachgucken, immer zu deinem IP Telefon geleitet werden. Vieleicht kann man das irgendwo ausschalten oder den ENUM eintrag ändern. Nur ich bin nicht bei GMX dehalb kann ich dir nicht weiter helfen ob man das ausscahlten kann.

    Hier kannst du nachgucken ob GMX für deine Genionnummer eine ENUM geschaltet hat. http://www.enumcenter.de/ - Einfach deine nummer oben rechts eingeben (mit Vorwahl aber ohne die 0) und auf dem Pfeil daneben klicken.
     
  4. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,515
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Egal, wie ich die Nummer eingebe, es kommt immer "=> Noch keine ENUM-Nummer :-("
    Ich werde das wohl beobachten und notfalls meine Sipgate-Nummer bei GMX eintragen.
     
  5. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also es wäre ja schon komisch, wenn gmx einfach die Festnetznummer eines Kunden ohne dessen wissen bei ENUM anmelden würde.
    @beckmann woher hast Du die Information?
    Soweit ich weiß ändert gmx nur das interne Routing für die Rufnummer ...
    Es kommen ja alle Anrufe als 12345678@sip.gmx.de herein. Wenn der sip Server dann 12345678 als Local Part erkennt, leitet er das Gespräch weiter, als IP Call, wenn er die Nummer nicht kennt, leitet er sie an das Gateway weiter.
    Dafür braucht es aber keinen ENUM Lookup.
     
  6. BomBastiK

    BomBastiK Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das mit Enum und GMX habe ich aber auch!
    Seite ich meine FN bei GMX eingetragen habe kommen alle Anrufe nur noch über GMX rein! Also ich denke mal Beckmann hat hier recht!
     
  7. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Moin!

    Also es ist definitiv kein ENUM-Eintrag! Ich habe meine Büro-Rufnummer als GMX-Nummer registriert und für die gleiche Rufnummer einen ENUM-Eintrag auf einen meiner Sipgate-Accounts gemacht. Dieser Eintrag ist auch nach wie vor vorhanden. Von GMX keine Spur.
     
  8. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @BomBastik
    welche Anrufe kommen denn über gmx rein? Also ich habe sowohl bei 1und1 als auch bei gmx Rufnummern registriert.
    Einen Enum Eintrag dafür habe ich nicht. Die werden auch aus anderen IP Netzen (z.B. nikotel, dusnet ..) über das Festnetz angerufen. Auch über VoIP Anbieter mit aktiviertem ENUM Lookup wird die Nummer über Festnetz angewählt.

    Die Problematik mit 1und1 sipgate läßt darauf schließen, das die beiden eine Zusammenschaltung dern Netze vornehmen. Das soetwas ohne Wissen der Kunden passiert ist schon merkwürdig, insbesondere, da davon ja die Erreichbarkeit der bei gmx registrierten FN Rufnummer betroffen ist.
     
  9. beckmann

    beckmann Guest

    @florianr: Ich bin mir auch nicht sicher, nur ich habe das mal irgendwo gelesen das GMX die Nummer als ENUM einträgt oder diese in eine interne Datenbank speichert, dass andere Anbieter diese Nutzen können. z.B. Freenet und Sipgate machen das so untereinander. Das bei Nikotel und Freenet das normale Teleon klingelt liegt vieleicht daran, dass diese keinen ENUM lookup durchführen. Wie genau das funktioniert weis ich selber nicht.