.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Tip oder Lösung für DSL-Sync. Probleme und Abbrüche!!!

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Nebukadnezar, 29 März 2005.

  1. Nebukadnezar

    Nebukadnezar Neuer User

    Registriert seit:
    29 März 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi...
    Da sich hier die Meldungen über den DSL-Syncronisierungfehler und dem daraus folgenden Verbindungsabbruch häufen, berichte ich mal über mein Problem , welches jetzt gelöst wurde.

    Ich hab eine AVM-Fritz-BoxFon und 1und1Flat. Zwangstrennung um 3 Uhr Nachts. Mein Problem lag darin, das mein Router minutengenau um 12.00 und um 18.00 Uhr täglich die Verbindung verlor.
    Nach vielen Telefonaten mit 1und1 und Teledoof, die den Fehler immer bei der anderen Instanz sah, schickte mir die Teledoof doch einen Techniker vorbei. Hellhörig wurden sie als ich beschrieb, das vor meiner Wohnung ein Denkmal steht. In diesem Denkmal läutet um 12.00 und um 18.00 Uhr eine Glocke. Der Schaltkasten und die Steuereinheit befinden sich im Keller meiner Wohnung!!! Hmmm wie kann das ne Verbindung haben, dachte ich.
    Induktion ?
    Jepp--- Der Teledoof-Techniker stellte fest, das am Hausanschluss drei Leitungen auf einer Anschlussbrücke gesteckt wurden (nicht gut) , und zwei der drei Leitungen verschwienden irgendwo im Haus. Sie sind devinitiv unbenutzt. Der Techniker meinte, wenn nun ein Telefonkabel irgendwo an einem stark belasteten Stromkabel verbeigelegt ist, oder irgendwo die Isolierung oder Abschirmung fehlerhaft ist, können sich durch Induktion Störsignale aufbauen.
    Also wenn auch mein Fehler sehr regelmäßig war, so können doch bei anderen der Fehler zum Beispiel durch das zufällige Anspringen von mehreren Geräten gleichzeitig hervorgerufen werden (Kühlschrank/ Friere etc.) und ein Telefonkabel liegt in der Nähe...

    Ist ja alles auch nur eine Idee.. bei mir lag es daran...

    Also hoffe helfen zu können!!!

    Nebukadnezar