Totaler Schrott oder begreife ich es nicht

Longo07

Neuer User
Mitglied seit
19 Jul 2009
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen.
ich benutze eine Fritz Box 7240, sowie das Media Center von 1 &1 zusammen mit Tversity.
Bis dato habe ich nur Probleme, und würde das Ding am liebsten aus dem Fenster schmeißen.
Ich erzähle Euch mal die Problematik und hoffe auf Hilfe
An der Fritz Box ist meine USB Platte angeschlossen. Darauf sind 9 Ordner
in folgender Struktur:
bis 100 MB
bis 200 MB
bis 300 MB bis zum letzten Ordner der heißt "über 800 MB"
Darin liegen die Filme in den entsprechenden Größen.
Wenn ich nun über das Media Center diese Filme aufrufen will passiert folgendes;
1. Dateiformat kann nicht abgespielt werden
2.Nur Ton aber kein Bild
3. Beim beenden eines Films und aufrufen eines anderen Films hängt sich die Box auf
4. Listenansicht für die Filme lässt sich nicht dauerhaft speichern. Nach jedem Neustart der Box ist wieder die Ordneransicht da. Ich will aber dauerhaft die Listenansicht.
Mein Tversity ist nach der Anleitung für Vista eingerichtet worden. Ebenfalls ist der Haken gesetzt die Filme zu konvertieren.
Dies fiunktioniert in meinen Augen aber so gut wie garnicht.
Andereseits kann ich ja nicht ca 150 GB manuell konvertieren.
Die Filme liegen in allen möglich Formaten vor. AVI - MPEG usw.
Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen, denn sonst frage ich michernsthaft was ich mit einer Box soll, die noch nicht mal in der Lage ist mir meine eigenen Filme vernünftig zu präsentieren.

Beste Grüße
Andy
 
V

voodoobaby

Guest
wenn ich mich recht erinnere laufen nur die Microsoft-Formate WMV 9 und ASF
 

Longo07

Neuer User
Mitglied seit
19 Jul 2009
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, das ist ja rrichtig. Aber Tversity ist so eingestellt, dass es die Filme automtisch konvertiert. Außerdem habe ich mittlerweile festgestellt. das auch Filme die direkt im richtigen Format vorliegen teilweise nicht abgespielt werden.
Wie gesagt, momentan könnte ich das Ding verhackstücken.
Ich habe nur die Hoffung hier Hilfe zu bekommen,weil es ja doch bei eiigen zu laufen scheint.
Oder gibt es eventuell noch eine Alternative zu Tversity?
 

Kat-CeDe

Mitglied
Mitglied seit
12 Sep 2006
Beiträge
718
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Hi,
WMV ist nicht gleich WMV. Die Box kann nur WMV9 und kein WMV7 oder 8 das könnte erklären warum einige Files nicht laufen. Beim Ton könnte WMA-Pro Probleme bereiten.

Mediatomb (Linux) und neue Versionen von Twonky können auch reencodieren aber ich weiß nicht wie sie mit der FritzMedia harmonieren.

Ralf
 

Longo07

Neuer User
Mitglied seit
19 Jul 2009
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Okay, das ist mr schon klar. Aber Tversity soll ja die Dateien automatisch umwandeln. Das richtige Format ist eingestellt. Wie macht Ihr das denn? Irgendwo muss der Hase ja im Pfeffer liegen. So kann ich die Box jedenfalls nicht nutzen, da Sie sich wie ahgesprochen auch alle paar Minuten aufhängt
 

effmue

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Dez 2006
Beiträge
5,304
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Guude,
[.....]Die Filme liegen in allen möglich Formaten vor. AVI - MPEG usw.
also rein informativ findest du hier eine Liste der direkt abspielbaren formate der 80x0.
Konvertiere doch einmal einen Film in eines dieser Formate und teste dann die Funktionalität von TVersity nochmals aus.
 

katzespotty

Neuer User
Mitglied seit
8 Okt 2004
Beiträge
162
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Okay, das ist mr schon klar. Aber Tversity soll ja die Dateien automatisch umwandeln. Das richtige Format ist eingestellt. Wie macht Ihr das denn? Irgendwo muss der Hase ja im Pfeffer liegen. So kann ich die Box jedenfalls nicht nutzen, da Sie sich wie ahgesprochen auch alle paar Minuten aufhängt

Das klappt mit TVersity auch ohne Probleme. Du mußt nur die Formaterkennung nicht auf auto lassen sondern selbst auf WMV einstellen. Wo hast du denn TVersity installiert? Du brauchst ja einen PC der als Medienserver dient!
 

Longo07

Neuer User
Mitglied seit
19 Jul 2009
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Tversity ist auf meinem Laptop installiert. Ich möchte auch die Listenasicht haben. Sobald ich aber den !&1 Media Server neu starte werden mir bei den Filmen wieder die Coveransicht angezeigt. Außerdem ist die Breite viel zu schmal so dass man den gesamten Titel des Films nicht erkennt.
Alles in allem bin ich mit dem Ding sehr unzufrieden.
Meine externe Festplatte hängt direkt an der Fritz Box. Auf der Festplatte sind bestimmt mittlerweile 500 Videodateien zwischen 50 MB und 5 GB Größe
Diese sind alle in 8 Ordner einsortiert.
Filme bis 100 MB
bis 200 MB
usw.
über 800 MB

Die Konfiguration habe ich exakt nach der Anleitung hier durchgeführt.
Bin für jeden Tipp dankbar, dass alles mal wirklich rund läuft
 

kaichen512

Neuer User
Mitglied seit
4 Jan 2007
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Tu mal die Festplatte ans Notebook, auf dem TVersity läuft...

Nee, Spaß beiseite. TVersity ist der Server, der muß ja auf die Daten zugreifen können.
 

CheckerXXX

Neuer User
Mitglied seit
10 Okt 2008
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
WMV?-Box

Also ich lege mir mit diesem Ding auch die Karten.
Was ist das für eine "Media"-Box die nur WMV abspielt und selbst das tut das dumme Ding bei mir nicht. Ich begreife es nicht das es hier nicht mal ne anständuge Firmware gibt die mehr Formate zuläßt und auch stabiler läuft.
Zum Glück läuft ja Maxdome einigermaßen aber dafür alleine habe ich sie mir nicht angeschafft. Im Endeffekt ärgert mich die Box mehr als das sie mir nutzt.
Schade AVM.
 

Kat-CeDe

Mitglied
Mitglied seit
12 Sep 2006
Beiträge
718
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Hi,
die Fritz spielt nur WMV9 und keine Älteren.

Ralf
 

kaichen512

Neuer User
Mitglied seit
4 Jan 2007
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hey, CheckerXXX

das Ding ist halt als maxdome-Box konzipiert, und das macht sie ganz gut...

Gruß
Kai
 

sunyracer

Neuer User
Mitglied seit
5 Jul 2005
Beiträge
92
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ging mir auch so. Die olle tompson ist da die bessere Wahl. Erspart einen meist das konvertieren und die ganze Soße mit dem laufenden pc als Server.
 

Papa Andy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Feb 2008
Beiträge
1,245
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Die olle tompson ist da die bessere Wahl.

Wie wahr, wie wahr und in Verbindung mit dem SOT ergeben sich immer wieder neue Möglichkeiten.

So nach dem Motte: "Wie ein Whisky, je älter desto besser."
 

Statistik des Forums

Themen
239,919
Beiträge
2,135,920
Mitglieder
363,527
Neuestes Mitglied
theonlinebox
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via