.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

UMFRAGE: Fritz BOX - Portweiterleitung

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von mastertester, 18 Jan. 2005.

  1. mastertester

    mastertester Mitglied

    Registriert seit:
    26 Sep. 2004
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Fritz Box unterstützt ja z.Z. nur die Weiterleitung einzelner Ports.

    Hättet ihr euch auch für die Fritz Box entschieden, wenn man euch gesagt hätte, dass weder die Weiterleitung mehrere Ports (Portranges), noch die Einstellung einer DMZ für das TCP Protokoll kommen würden???

    Erzählt doch mal AVM was ihr davon halten würdet!!!!
     
  2. - ZouL -

    - ZouL - Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo mastertester!

    Zumindest die Weiterleitung mehrerer Ports wird wahrscheinlich schon mit einer der nächsten Firmware Versionen zur Verfügung stehen. Es gibt jetzt schon einen versteckten Link auf der Box, den man aufruren kann. Da kann man dann Portranges weiterleiten. (Hab den Link leider gerade nicht zur Hand. Vielleicht kann ihn ja jemand posten für Dich oder Du benutzt mal die Suchfunktion)

    Also, gedulde Dich noch ein bisschen...Dann bekommst Du, was Du möchtest :wink:

    Viele Grüße, - ZouL -
     
  3. mastertester

    mastertester Mitglied

    Registriert seit:
    26 Sep. 2004
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo ZouL,

    wäre für den Link sehr dankbar, konnte per Suche leider nichts finden!

    Aber wie steht ihr zu der DMZ Geschichte??? Laut AVM soll es KEINE Möglichkeit für eine DMZ Einstellung im TCP Bereich geben...

    Ich wäre froh, wenn sich hier noch VIEL MEHR LEUTE beteiligen, da ich diesen Beitrag hier gerne mal an AVM leiten würde....
     
  4. - ZouL -

    - ZouL - Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  5. mastertester

    mastertester Mitglied

    Registriert seit:
    26 Sep. 2004
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit Portforwarding hat das aber nicht viel zu tun....!?
     
  6. udosw

    udosw Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2004
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Der Link hat nichts mit der Portfreigabe zu tun. Die 'Ranges' beziehen sich auf die IP-Nummern, die der DHCP-Server vergeben soll.

    Udo
     
  7. - ZouL -

    - ZouL - Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oh ja, ups.... :oops:

    Bin nur schnell drübergeflogen über den Thread...da hab ich wohl den falschen Link erwischt!

    Sorry!!!

    Viele Grüße, - ZouL -
     
  8. southy

    southy Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2004
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ Mastertester:

    Was soll das mit der DMZ?
    Die Box hat doch nur einen LAN-Anschluß (was jeder geneigte Käufer durch einen Blick auf ein Foto vor dem Kauf eruieren kann).
    Eine DMZ könnte man also nicht sauber mit getrennten Netzen an getrennten Ports implementieren, sondern nur, indem die Box sozusagen Pakete an zwei versch. IP Subnets an einem Port ausliefert.
    Das ist aber wohl offensichtlich Mist, weil dann ein Hacker den Rechner in der DMZ nur auf promicious schalten muss, und schon hat er doch wieder den gesamten Traffic unter der Lupe. Und das ist eine Sache von _1_Zeile_ Script.
    Eine schlechte DMZ ist schlechter als gar keine DMZ, weil Sie dich in falscher Sicherheit wiegt.
    Die Box ist ein Consumer-Produkt für einen bestimmten, fest definierten Aufgabenbereich. Und die Aufgaben, für die sie gebaut wurde, deckt sie m.M. recht gut ab.
    Wenn Du ne DMZ willst, ist eine Fritz Box schlicht das falsche Produkt, leg bisschen Geld drauf und kauf was passendes.

    Du meckerst doch auch nicht rum, wenn in Deinen Smart keine Couch reinpasst, oder?
    Wer Möbel transportieren will, braucht einen Laster. So einfach ist das.

    Southy
     
  9. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern