.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Umfrage zu Internettelefonie (für meine Diplomarbeit)

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von SDwarfs, 17 Nov. 2004.

  1. SDwarfs

    SDwarfs Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    ich schreibe momentan meine Diplomarbeit. Dabei geht es um die (Weiter)-Entwicklung eines Internet-Telefonie-Programms.
    Das Endprodukt wird unter der GPL veröffentlicht... Ihr könnt also Eure Wünsche in die Entwicklung dieser freien Software einbringen und vielleicht kommt dann das IP-Phone raus, was Ihr die ganze Zeit krampfhaft sucht...

    Allerdings benötige ich ersteinmal einige Informationen bzgl. was letztendlich verbessert werden muß...
    Eh hier aber gleich sämtliche Leute mit Ideen das Board zupflastern...
    Es gibt dazu einen Online-Fragebogen. Zum Ausfüllen benötigt man ca. 10 Minuten... Es ist alles gut erklärt....

    Den Fragebogen findet Ihr hier:
    http://www.worldtalk.de/diplom/umfrage.php

    Ich würde mich freuen, wenn einige Leute hier mitmachen - da den Teil "Ich habe bereits Erfahrungen mit Internet-Telefonie" sehr viele überspringen und ich hier Hoffnung habe, daß das die Quote anders liegt...

    Eine Bitte an Christoph (den Webmaster hier): Wäre es möglich das Posting unter "Ankündigungen" auf der Foren-Startseite mit rein zu nehmen?

    Danke an alle, die die Umfrage ausfüllen...

    Gruß,
    Stefan
     
  2. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Stefan,
    ich habe Deine Umfrage mal ausgefuellt, allerdings sagt mir nicht zu, dass die Umlaute dort nicht richtig dargestellt werden (ich nutze Mozilla Firefox 1.0 ) & der Ansatz ist aus meiner Sicht ein falscher...Viele Menschen hier im Forum suchen nicht nach der tausendsten VoIP-Software sondern sie wollen mit einem richtigen Telefon unabhaengig vom Computer telefonieren.
    Dazu gibt es aber auch bereits genug Anwendugen, wie zB. der Sipura-Adapter oder die Mediatrix-Box, bzw. die AVM-Fritzbox; der Linksysrouter mit eingebautem Sipura etc. pp-
     
  3. SDwarfs

    SDwarfs Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nunja, danke erstmal fürs ausfüllen.

    Das mit den Umlauten hab ich grad von einem anderen Ausfüller erfahren - ich kümmere mich gleich drum.

    Grundlage für Hardware-Telefone ist allerdings auch Software... ich hab z.B. hier ein solches Telefon zum Testen bekommen, auf dem eine Linux-Version läuft und ich schätze mal eine modifizierte Version einer GPL-Lizenzierten VoIP-Software...
    Allerdings beschäftigt sich die Umfrage z.B. auch mit den CODECs (danach wird nicht direkt gefragt, weil damit viele nichts anzufangen wüßten: stattdessen frage ich nach den genutzten Programmen und der erlebten Sprachqualität). Diese Ergebnisse dürften somit auch für Entscheidung bei der Entwicklung bei VoIP-Hardware hilfreich sein...

    Unter Windows stimmt natürlich auch Deine Aussage, daß es tausende (ok, sagen wir etwa 10 vernünftige) Programme zur Auswahl gibt. Trotzdem sieht es bei SIP-Phones unter Linux sehr schlecht aus.
    Die Hälfte bekommt man nicht ohne Probleme zum Laufen: ständige Abstürze, Händling ist mies ohne Ende usw...
    Zum Anderen kostet eine gute VoIP-Software oder -Hardware immerhin ne Stange Geld, die nicht jeder ausgeben will.
    Außerdem hat man bei Software noch den Vorteil, daß nicht noch mehr Geräte rumstehen, die Platz wegnehmen (vorallem im Fall von Notebooks, wenn integriertes Mikro und Lautsprecher als Freisprechanlage genutzt werden).

    Im Laufe der Diplomarbeit soll auch nicht nur auf Anwendungsebene entwickelt werden - sondern z.B. der Ausspielpuffer nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen implementiert werden (so zumindest die Aufgabenstellung).
    Ich denke, daß das Ganze indirekt auch dem VoIP-Hardwarebereich zugute kommt - auch wenn ich jetzt ersteinmal an der Entwicklung einer Software arbeite.

    Stefan

    PS: So, jetzt kann man es auch lesen ;-)
     
  4. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Alles klar, Stefan..so verstehe ich zumindest die Grundidee, die dahinter steht!
    Auf jeden Fall wuensche ich Dir viel Erfolg fuer Deine Diplomarbeit!
     
  5. SDwarfs

    SDwarfs Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, also die Umlaute sollten jetzt gehen... Hab jetzt per Hand sämtliche Umlaute in ä und sowas abgeändert, weil ein gewisses Notepad unter Windows XP alles als mit Unicode-Codierung abspeichern mußte und damit Linux nicht klar kam und ich noch nichtmal suchen/ersetzen nehmen konnte...
    Ich korrigier auch gleich die Rechtschreib und Grammatikfehler im letzten Posting von mir *lol* (das ist ja total daneben, wollte halt nur schnell erstmal antworten)
    Und: Den Erfolg kann ich natürlich brauchen ;-)


    -------
    Nur falls das vielleicht bei dem einen ankommt, der die Bemerkung in der Umfrage hinterlassen hatte:

    Und zwar soll man wohl (scheinbar) ein paar Fragen doppelt beantworten... Nämlich, die zum genutzten Internetzugang. Der Unterschied in der Fragestellung ist die Zeitpunkt - einige Leute könnten z.B. IP-Telefonie mit einem Modem ausgetestet haben vor 3 Jahren... und momentan DSL besitzen...
    -----

    Stefan
     
  6. Obi

    Obi Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Stefan,

    ich habe mich Mark mal angeschlossen und den Fragebogen ausgefüllt.

    Auch ich wünsche Dir für Deine Diplomarbeit viel Glück und Erfolg.

    Gruß

    Obi
     
  7. SDwarfs

    SDwarfs Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    *lol* na dann ist ja die Macht auch schon mal so gut wie mit mir... Dann kann ja garnix mehr schiefgehen...

    Ich danke auch Dir fürs Ausfüllen und die Wünsche...

    Stefan
     
  8. cupido

    cupido Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2004
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe mich den anderen angeschlossen
    und den Bogen ausgefüllt.

    Viel Erfolg


    Cupido
     
  9. rincewind

    rincewind Neuer User

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Finde die Idee sehr interessant.
    Was wichtiger ist als Windows Software, ist PocketPC Software. Hier ist echt Entwicklungsbedarf.
    Ansonsten soll VoIP Telefonieren ja ersetzen / ergänzen, aber kaum neu erfinden.
    Die Usability eines Telefons ist schon erstaunlich hoch geworden seit Graham Bell :) Nehmen, Nummer wählen, sprechen. Das ist soweit absolut massentauglich ;)

    Im PC Bereich wäre eine Web basierte Lösung noch gut, dass man von überall her telefonieren kann, ohne Software installieren zu müssen (=> Internet Cafe)

    Aber wie gesagt, Windows Software an sich ist ok soweit.

    Eine Bereicherung dürfte Video Telefonie sein, die mit Video Telefonie via Handy an Bedeutung (weil einheitliche Standarts) an Fahrt gewinnen wird.


    Viel Erfolg,

    Rince
     
  10. dg7lbb

    dg7lbb Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juni 2004
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, habe den Bogen auch ausgefüllt.
    Eine Web-basierte Lösung halte ich auch für sehr sehr wichtig.
    Und bessere PocketPC Lösungen wünschte ich auch zu haben.

    Viel Erfolg !

    DG7LBB
     
  11. aldo

    aldo Neuer User

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich finde eine auswechselbare/änderbare Oberfläche für wichtig.
    z.B. X-Lite funktioniert ja prächtig, aber es sieht einfach furchtbar aus.
    Der Designer gehört getreten.
    Eine WinAmp-ähnliche Lösung mit Skins würde ich vorziehen.
    Und, noch ganz wichtig: eine Linux-Lösung.
    kphone ist ja nicht wirklich das gelbe vom Ei und Konsolenprogramme für Otto Normal auch nicht zuzumuten.
     
  12. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Auch von mir viel Erfolg!!

    Wenn Du noch ein neues Gebiet mit viel Potenzial brauchst und ein Lächeln von sehr vielen Mitgliedern hier ernten willst, dann programmiere eine Fax-Schnittstelle zu SIP.
     
  13. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Moin!

    Auch gerade ausgefüllt...

    Schließe mich an: Viel Erfolg!

    Und schließe mich auch ganz besonders Robinson an: Das mit der Fax-Schnittstelle wäre eine (für mich sehr) wichtige Sache.

    Gruß,
    Ralf
     
  14. rincewind

    rincewind Neuer User

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Skin Support ist fein. Dann könnte man das in den Htpc integrieren. Dann ist freilich zusätzlicher Video Support (kompatibel mit Handys) cool :)
     
  15. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    gute Idee das hier :)

    wie waere es aber statt SIP/H.323 mit SIP/IAX2? :) Wuerde v.a. bei Firewall/NAT hilfreich sein.
     
  16. SDwarfs

    SDwarfs Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So... hab jetzt (endlich) erstmal geschlafen, weil ich dir Nacht durchgemacht habe.

    Also so viele Antworten - schön schön... danke
    Und danke auch für die vielen guten Wünsche und das fleißige Ausfüllen der Fragebögen....

    Die Idee mit dem Fax ist echt gut - werd ich mir in jedem Fall notieren. Ist jetzt nur die Frage, obs dafür schon ne Art Standard gibt, der dann z.B. von Asterisk unterstützt wird... ich werd das aber raus bekommen/recherchieren.

    Bis jetzt sinds 33 ausgefüllte Fragebögen - mind. 35 sollte man für ordentlich signifikante (=zuverlässige) Ergebnisse haben.
    Mein Ziel sind so 50-60 ausgefüllte Bögen... dann dürfe es keine Probleme bei der Auswertung geben. Bitte jetzt nicht anfangen den Fragebogen ein zweites oder drittes Mal auszufüllen - das verfälscht/verschlechtert das Ergebnis anstatt es zu verbessern.

    Ich finds übrigens lustig, welche Nicknames ihr hier so habt... jetzt auch noch Rincewind... Ich nehme mal an ein Terry-Pratchett-Fan (Meistgeklauter Buchautor in Amerika *G*)... Jedenfalls sind das Arten von Nicks die ich recht selten zu Gesicht bekomme - ich betreibe ne RPG-Community, sehe pro Tag also recht viele Nicknames...

    Aber mal zurück zum Thema - ich würd gern noch ein paar Sachen zum Thema und den Hintergründen los werden. Allerdings kann ich das erst tun, wenn ich die Umfrage gestoppt hab - sonst verfälscht das evtl. die Ergebnisse...

    So far so good...
    Stefan
     
  17. SDwarfs

    SDwarfs Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    >> wie waere es aber statt SIP/H.323 mit SIP/IAX2? Wuerde v.a. bei Firewall/NAT hilfreich sein.

    Dazu sage ich später was... Alles was - durch mich - zu sehr Meinungsbildend ist, verfälscht dann das Ergebnis extrem (in Form des "Hawthorn Effekts" - für Leute, die sich mit Umfragen auskennen).

    Stefan
     
  18. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    IAX waer ziemlich cool, sobald es denn die geeigneten Endgeraete dafuer gibt!
     
  19. stevehb

    stevehb Neuer User

    Registriert seit:
    20 Sep. 2004
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Consulter
    Ort:
    Wien
    Auch mal ausgefüllt ...auch wenn ich kaum die Softwarelösungen nutze ...