Umsteigen von Festnetz auf VoIP

anwelti

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2004
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo alle zusammen,

mich würde interessieren ob irgendjemand Erfahrungen hat mit einem kompletten umstieg von Festnetz auf VoIP; und habe natürlich ein paar Fragen hierzu.

Also wir habe in meiner Firma 2 Basisanschlüsse, Anlagenanschluss mit 99 gebuchten Durchwahlen, z.Zt. 15 Teilnehmer (2 Fax, 7 DECT, 3 Analog, 3 AVM-Ken-SW-Fax), T-Comfort 930 DSL (TK-Anlage), 2x730 DECT-Basisstation. Dies zu unseren jetztigem Telefonaufbau.

Ich möchte und wurde gerne wissen ob das so zu realisieren ist und wenn ja wie?:

Meine bisherigen Endgeräte behalten, also die 730 DECT-Basisstationen mit Adapter betreiben oder durch andere ersetzten. Das selbe Prinzip natürlich bei den anderen E-Geräten auch.
Ein muss: die bisherige Telefonnummer mit Durchwahlen müssen erhalten beleiben, da wir erst anfang des jahres neue TeleNr erhalten haben (Umzug).
Ein muss: die VoIP-Anbindung MUSS stabil sein, weil erreichbarkeit in unserer Firma das A und O ist (Spedition).
Ein Zuckerle: Persönlicher AB für jedem Teilnehmer.

So ist das so möglich´, kann mir jemand weiterhelfen oder einen Vertriebspartner nennen der mir bei der evtl. Umsetzung helfen kann bzw. mich beraten kann.

Ich bedanke mich schon mal im voraus für alle hilfreichen Antworten
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
An der Erhaltung der 99 Durchwahlen an 2 Anschlüssen wird das ganze wohl scheitern.
 

anwelti

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2004
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich dachte die Übernahme von Festnetzrufnummern wäre z.B. bei Nikotel möglich
 

e18

Mitglied
Mitglied seit
9 Sep 2004
Beiträge
420
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
also, für einen Business-Anschluss kommt wohl nur VoIP zusätzlich in Frage, also z.B. allen ausgehenden Verkehr über VoIP routen. Da kann man dann ordentlich was sparen ;-)

Ansonsten schliesse ich mit betateilchen an
 

Akio

Mitglied
Mitglied seit
16 Apr 2004
Beiträge
349
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

sollte man nicht vielleicht mal versuchen sich direkt mit Nikotel in Verbindung zu setzen und eine Lösung zu finden? Denn hier geht es ja schätze ich auch um Umsatz für Nikotel.

Viele Grüße

Akio
 

anwelti

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2004
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@ e18

ein vorschlag wie so eine hybrid-lösung aussehen könnte, ohne das ich zwei telefone pro arbeitsplatz benötige?
 

voipfone.de

Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
257
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

sollte man nicht vielleicht mal versuchen sich direkt mit Nikotel in Verbindung zu setzen und eine Lösung zu finden?
wir bieten die Zusammenarbeit bei Übernahme kompletter Anlagenanschlüsse auf nikotel.
Jeden Fall gilt es aber individuell zu prüfen.

Bitte bei Interesse Verbindung mit uns aufnehmen, damit wir eine konkrete Grundlage haben.

Ergebnis wird dann natürlich hier bekanntgegeben.

Gruss,
voipfone.de
([email protected])
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[offtopic]

gibt es dieses häßlich grüne Werbe-Logo im Avatar eigentlich nicht noch größer ? :motz:

[/offtopic]
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,917
Beiträge
2,028,134
Mitglieder
351,074
Neuestes Mitglied
HolgerFri