.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Umstellung von ISDN zu Analog

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von AnimalT68, 28 Mai 2005.

  1. AnimalT68

    AnimalT68 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    am Freitag wurde mein Anschuß von ISDN nach Analog umgestellt. Seit dem bin ich nicht mehr per Telefon erreichbar und auch über die Festnetzleitung komme ich nicht nach draußen. VOIP funktioniert und Internet läuft auch ohne Problem. Habe die ISDN-Box der Telekom entfernt, meinen Splitter auf analog umgestellt und auch im Konfigurationsmenü der Fritzbox alles auf analog umgestellt - geht nicht. Habe die KAbel überprüft - graues Kabel ist richtig, schwarzes Kabel ist auch richtig. Neueste Firmware ist auch auf der Box drauf, Konfiguration der Nebenstellen erscheint mir auch richtig. Ich habe jetzt keine Idee mehr, was es denn sonst noch sein könnte - wer kann mir helfen, bitte?

    Gruß
    AnimalT68
     
  2. burgl

    burgl Neuer User

    Registriert seit:
    29 Mai 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    habe das gleiche problem!
     
  3. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    das ist normalerweise nicht notwendig :!:
     
  4. truckerchen

    truckerchen Mitglied

    Registriert seit:
    28 Jan. 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    wie der Name schon sagt...
    Ort:
    Iserlohn
    NTBA aus der Verkabelung genommen?
     
  5. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    steht doch ganz oben ...

     
  6. truckerchen

    truckerchen Mitglied

    Registriert seit:
    28 Jan. 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    wie der Name schon sagt...
    Ort:
    Iserlohn
    Jau, wird wohl mit ISDN-Box gemeint sein. :oops:
     
  7. AnimalT68

    AnimalT68 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Analoges Telefon an den Splitter direkt - kein Freizeichen.

    Analoges Telefon direkt an die Dose der Telekom - kein Freizeichen.

    Kann das ein Fehler der Telekom sein? Und wieso kann ich dann trotzdem über VOIP telefonieren und DSL funkttoniert ja auch.
     
  8. truckerchen

    truckerchen Mitglied

    Registriert seit:
    28 Jan. 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    wie der Name schon sagt...
    Ort:
    Iserlohn
    Wundern würde mich das nicht, es sieht sogar ganz danach aus.
    Genau deshalb:
     
  9. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Doch, bei älteren Splittern gab es da noch einen Scahlter ...

    @AnimalT68
    Vielleicht mal den T-Service angerufen?
    Da gibt es doch eine reihe von Möglichkeiten: Dose kaputt, Splitter kaputt ...
     
  10. rannseier

    rannseier Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2004
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    2 Möglichkeiten:

    a) Anschluß von aussen nicht mehr erreichbar:
    Wandlung über BFu-Rechner oder von Hand fehlgeschlagen/vergessen

    b) im HVt hat sich der Kollege mit der braunen Haut verschaltet.


    MfG,
    Karl