Umstellung von Outbound Proxy für Deutschland-lan

MBS-Systems

Neuer User
Mitglied seit
6 Mai 2017
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ein Schreiben der Deutschen Telekom hat uns darauf hingewiesen, dass wir den Outbound Proxy ändern müssen, da sonst ab dem 30.09.2022 die alten Konfiguration über den "tel.t-online.de" nicht mehr funktioniert.
Man sollte jetzt den folgenden Proxy verwenden: "hpbx.deutschland-lan.de Port 5060" oder die Secure Variante "hpbxsec.deutschland-lan.de Port 5061"

Die Einstellung wurde vorgenommen unter: VOIP->Einstellungen->SIP-KONTEN

Eine Änderung der Konfiguration der bintec be.IP plus hat nicht den gewünschten Erfolg gebracht.
Der Versuch des Verbindungsaufbaus und der Registrierung endet mit einem "Fehlgeschlagen"

- SIP Proxy: [FAX] new registration state=registering
- PABXD: Connection State for Account [FAX] is now register
- SIP Proxy: [FAX] new registration state=regstate failed
- SIP Proxy: Register Account [FAX] failed with cause: <unknown> (0)
- PABXD: Connection State for Account [FAX] is now failed


Hat einer eine Idee warum das nicht funktioniert, oder besser hat es schon einer erfolgreich umstellen können.
Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:

androiduser2709

Mitglied
Mitglied seit
22 Nov 2021
Beiträge
264
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Versuch mal statt port 5060 dort die 0.
Das läuft doch auch über srv records.
 

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,487
Punkte für Reaktionen
756
Punkte
113
Ein Schreiben der Deutschen Telekom hat uns darauf hingewiesen, dass wir den Outbound Proxy ändern müssen, da sonst ab dem 30.09.2022 die alten Konfiguration über den "tel.t-online.de" nicht mehr funktioniert.
Das höre ich das erste mal. Muss man da auch an einer FB was ändern?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
28,535
Punkte für Reaktionen
1,000
Punkte
113
"hpbx.deutschland-lan.de Port 5060" oder die Secure Variante "hpbx.deutschland-lan.de Port 5060"
Was ist denn der Unterschied zwischen den beiden?
Ich würde ganz spontan sagen, bei Verschlüsselung muss "SIP-Proxy" und "Ausgehender Proxy" auf "hpbxsec.deutschland-lan.de Port 5061" angepasst werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

chrsto

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
1,372
Punkte für Reaktionen
196
Punkte
63
Zuletzt bearbeitet:

MBS-Systems

Neuer User
Mitglied seit
6 Mai 2017
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vollzitat gemäß Boardregeln entfernt by stoney
Nein das funktioniert auch nicht. Alles schon probiert.

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

Vollzitat gemäß Boardregeln entfernt by stoney
Wir sind CloudPBX Kunde mit einer Company Flex. Kein SIP-Trunk.
Habe die Anleitung auch nochmal ausprobiert. War mehr oder weniger auch das, was ich selber schon eingestellt habe. Ohne erfolgt.

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

Vollzitat gemäß Boardregeln entfernt by stoney
Ja sorry, war ein Schreibfehler von mir. Habe ich schon korrigiert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

chrsto

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
1,372
Punkte für Reaktionen
196
Punkte
63
Vielleicht versorgst du uns mit ein paar Screenshots, wie denn die aktuelle, noch funktionierende Konfig bzw. wie die neue nicht mehr funktionierende Konfig aussieht.
 

MBS-Systems

Neuer User
Mitglied seit
6 Mai 2017
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hier eine funktionierende Konfiguration der Anlage.
Bintec_Funktionierende_Konfig.jpgBintec_Funktionierende_Konfig_2.jpg
Hier eine NICHT funktionierende. Das heisst aber nicht das die Konfig so richtig sein muss. Es ist nur wie ich sie nach bestem Gewissen eingestellt habe.
Bintec_Fehlerhafte_Konfig.jpgBintec_Fehlerhafte_Konfig_2.jpg

Edit DM41: Doppelpost zusammengefasst.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

wari1957

Neuer User
Mitglied seit
14 Mai 2014
Beiträge
149
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
@MBS-Systems
Protokoll auf Auto einstellen, Port gleich 0 passt.
Wenn ich einen dig -t naptr hpbx.deutschland-lan.de bzw einen dig -t naptr hpbxsec.deutschland-lan.de durchführe wird nur tls unterstützt.
 
  • Like
Reaktionen: androiduser2709

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
4,844
Punkte für Reaktionen
501
Punkte
113
Ich habe Euren Tarif nicht, aber ich würde den Outbound-Proxy (und Realm) leer lassen und nur den Registrar ändern. Protokoll: Auto. Port auf 0. Wenn auch das nicht klappt, unten die Überprüfung des TLS-Zertifikats ausschalten (und weiter prüfen, warum das nötig ist). Wenn dann Telefonate nicht klappen, wie in der Anleitung oben in Post #5 verlinkt/erklärt noch sRTP und MediaSec aktivieren.
 
  • Like
Reaktionen: androiduser2709

MBS-Systems

Neuer User
Mitglied seit
6 Mai 2017
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Protokoll auf Auto einstellen, Port gleich 0 passt.
Wenn ich einen dig -t naptr hpbx.deutschland-lan.de bzw einen dig -t naptr hpbxsec.deutschland-lan.de durchführe wird nur tls unterstützt.
Ich habe es auf Protokoll TCP eingestellt und jetzt ist alles registriert und es funktioniert.
Komisch ist aber trotzdem das TLS nicht klappt.[/USER][/QUOTE]

Ich habe Euren Tarif nicht, aber ich würde den Outbound-Proxy (und Realm) leer lassen und nur den Registrar ändern.
Outbound Proxy leer lassen funktioniert auch. ABER ich wäre vorsichtig, da ich davon ausgehe das er dann wieder den tel.t-online.de als proxy nutzt, etc.
Und das sollten wir ja nach dem Schreiben der Telekom ändern. Daher wäre ich dafür den Proxy drinzulassen und den auf die hpbx.deutschland-lan.de einzustellen.

Edit DM41: 2 Beiträge zusammengeführt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

MBS-Systems

Neuer User
Mitglied seit
6 Mai 2017
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich habe Euren Tarif nicht, aber ich würde den Outbound-Proxy (und Realm) leer lassen und nur den Registrar ändern.
Auch nur den Registrar ändern funktioniert auch nicht. Dann würden wir ja einen Registrar eintragen der gar keiner ist.
Hier nochmal die Konfig die man auch aus den Einstellungen aus dem WebPortal der PBX entnehmen kann als Anlage.

Endgeräte_Einstellungen.jpg

Hier nochmal für alle das offizielle Schreiben der Telekom bezüglich der ganzen Proxy Geschichte.

Telekom_Schreiben_Proxy.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

MBS-Systems

Neuer User
Mitglied seit
6 Mai 2017
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hast du MediaSec aktiviert?
Wenn ja, deaktivieren.
Wo finde ich diese Einstellung?
Diese müsste unter den Optionen sein, aber es wird mir nicht angezeigt als option.
Siehe auch Anhang
 

Anhänge

  • options_sip_teilnehmer.jpg
    options_sip_teilnehmer.jpg
    43.1 KB · Aufrufe: 11

Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
241,853
Beiträge
2,171,814
Mitglieder
366,652
Neuestes Mitglied
MarcoSS
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.