.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Umstieg Fritz Card - Fritz Box Fon

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von coolschuetz, 1 Aug. 2004.

  1. coolschuetz

    coolschuetz Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo alle zusammen!
    Habe mir bei Ebay eine Fritz Box Fon ersteigert,meine FiritzCard ausgebaut ,die Fritz Box über das Netzwerkkabel mit meinem Rechner verbunden und kann mich auch gleich über die noch eingerichtete LAN-
    Einwahl der Fritz Card,mit der Fritz Box Fon ins Netz einwählen.
    Im IE habe ich fritz box engegeben und meine Einwahldaten für meinen
    Internetprovider(GMX) sowie unter Telefoneinstellungen die Daten für
    Nikotel eingegebn.Wenn ich jetzt übers Internet telefonieren möchte,
    leuchtet für kurze Zeit die Kontrolle"Internet" erlischt dann wieder und ich bekomme ein Besetztzeichen.Die DSL-Kontrolle leuchtet überhaupt nicht.
    Muss ich ich mich erst ins Netz einwählen,(dann funktioniert das Telefonieren auch nicht) wählt sich die Box erst beim Telefonieren ins Netz
    ein oder muss sie ständig online sein?
    Ich hoffe,Ihr könnt mir weiterhelfen.
    Gruss coolschuetz
     
  2. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi coolschuetz,
    die Telefonfunktion geht nur wenn die Fritzbox nicht als Modem sondern als Router eingesetzt wird. Die Einwahlsoftware der FritzCard brauchst du dann nicht mehr. Du mußt deine Netzwerkkarte nur auf TCP/IP und DHCP einstellen, den Rest macht die Box. Welche Firmware hast du denn?
     
  3. coolschuetz

    coolschuetz Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Firmware vers. 06.01.95
     
  4. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es gibt inzwischen die .116, sollte aber bald eine neuere kommen.
    Wie hast du die Fritzbox eingestellt? Modem oder Router?
     
  5. coolschuetz

    coolschuetz Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe die Fritzbox auf Router eingestellt.Komme nur mit meiner Eineahlsoftware ins Netz.(WAN-Miniport(PPPOE)
    Hatte sie deinstalliert,da ging überhaupt nichts mehr.Leider habe ich mit der BOX kein LAN-Kabel mitbekommen.Ich benutze das ISDN/PORTS-Kabel,vielleicht ist das der Fehler?
     
  6. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na, ein Netzwerkkabel würde ich mir schon leisten :)
    Sofern du die Box auf Router eingestellt hast, brauchst du kein pppoe.
    Du brauchst bei deiner Netzwerkkarte nur TCP/IP und DHCP.
     
  7. coolschuetz

    coolschuetz Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Werde mir morgen gleich eins besorgen.Was ist denn der Unterschied zu einem ISDN oder DSL-Kabel? Die Stecker sind doch identisch?
     
  8. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meiner Meinung nach kann es nicht am Kabel liegen,
    denn dann wäre auch eine Nutzung der FRITZ!Box Fon als Modem unmöglich.
    Oder ist das USB-Kabel angeschlossen?

    Zu den Kabeln:
    ISDN nutzt die Pins 4/5, 3/6 (die mittleren 4)
    LAN 1/2, 3/6
    nähere Informationen findest du z.B hier.
     
  9. coolschuetz

    coolschuetz Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie sieht es bei Euch aus,ist die Box ständig online,oder nur wenn Ihr
    telefoniert?
    Bei mir steht in der Übersicht von Fritzbox:
    DSL =aktiv, LAN=aktiv,Fritzbox stellt gemeinsame...usw., IP-Adresse= - ,
    Onlinezeit/Grund des Verbindunabbaus= Anmeldung beim Internetanbieter
    fehlgeschlagen
     
  10. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na dann werden es wohl falsche Logindaten sein. Hast du die schon mal geprüft?
     
  11. coolschuetz

    coolschuetz Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Logindaten sind Ok,ich habe sie mehrere Male eingegeben.Mit der Einwahlsoftware funktioniert es doch.Sonst hätte ich hier nicht schreiben können.
     
  12. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Fehlermeldung sollte eigentlich darauf hinweisen. Hmm, evtl. hilft ein Update der Firmware, dazu am besten bei AVM ein Ticket aufmachen und Fehler beschreiben.
     
  13. semilla

    semilla Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2004
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    guck auch nochmal im ereignisjournal. da wird u.u. auch die fehlermeldung vom pppoe-server angezeigt. wenn diese nicht eindeutig ist fragste deinen isp nach der bedeutung...
     
  14. coolschuetz

    coolschuetz Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So sieht mein Ereignisjournal aus:
    19:18:54 Anmeldung beim Internetanbieter ist fehlgeschlagen.
    19:17:20 Anmeldung beim Internetanbieter ist fehlgeschlagen.
    19:16:11 Anmeldung beim Internetanbieter ist fehlgeschlagen.
    19:15:09 Anmeldung beim Internetanbieter ist fehlgeschlagen.
    19:11:04 Anmeldung beim Internetanbieter ist fehlgeschlagen.
    19:06:56 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht).
    Es lässt sich im Moment leider nicht aktualisieren.Warum das so ist weiss
    ich nicht.Werde mal bei AVM nachfragen,Vielleicht hilft ein Firmwareupdate.
    Mal ne ganz dumme Frage: Wenn ich mein Kennwort für meinen Internetanbieter(6Stellig) eingebe, reduziert sich die Anzahl der Punkte
    nach Übernehmen wieder auf 4.Ist das normal?
     
  15. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, Kennwort ist bei mir auch so, vermtl. eine Sicherheitsmaßnahme.
    Da ich die .95 nicht mehr habe und die 116 sich z.T. unterscheidet, poste doch mal wie bei dir der Logindialog aussieht ( nur mit Beispieldaten ! )
     
  16. Leo

    Leo Neuer User

    Registriert seit:
    14 März 2004
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hey,
    ist Fritz!box fon am Splitter oder am ein Modem angeschlossen?
     
  17. coolschuetz

    coolschuetz Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe gerade eine Antwort auf meine Anfrage bei AVM bekommen.Die meinen,2 Gründe können die Ursache des Problems sein.

    1. Fehlerhafte Eingabe der Internet-Zugangsdaten in der Benutzeroberfläche
    von FRITZ!Box Fon.

    2. Temporäre Probleme beim Internetanbieter.

    1.kann ich ausschliessen
    2.werde die Box bei einem Bekannten testen,der hat AOL

    Habe mir die neue Firmware von Freenet down geladen und in die Box
    gespielt.Hat mir allerdings auch nicht weiter geholfen
     
  18. coolschuetz

    coolschuetz Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit AOL funktioniert es!!! Jedenfalls verbindet sich die Box mit dem Internet,mit dem Telefonieren hat es noch nicht geklappt.Aber das ist erst mal ein anderes Thema.Werde morgen gleich mal bei meinem Provider
    (GMX) anrufen und nachfragen was da los ist.Wenn die sich nicht sputen,
    werde ich meinen Vertrag kündigen
     
  19. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi coolschuetz,
    da AVM die Fritzbox Fon mom. exklusiv mit Freenet und 1&1 betreibt, kann es durchaus sein, daß GMX noch nicht richtig implementiert ist. Muß also nicht unbedingt die Schuld von GMX sein. Da AVM demnächst eine neue Firmware rausbringen will, würde ich dies evtl. noch abwarten. Von der Firmware auf der Freenetseite kann man nicht zwingendermaßen erwarten, daß sie auch bei der Konkurrenz funktioniert.
    AVM sollte man es auch nachsehen, wenn noch nicht gleich alles funktioniert, denn die haben m.E. in dieser kurzen Zeit eine wirklich nette Box rausgebracht, die bei mir zumindest ganz gut funktioniert, im Gegensatz zu manch anderen Geräten.
     
  20. coolschuetz

    coolschuetz Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Werde dann erst einmal auf die neue Firmware warten.Habe GMX gestern
    mein Problem gemailt.Mal sehen was die dazu sagen.
    Erst einmal vielen Dank an alle,besonders an Tom, die sich meiner angenommen haben.Ich melde mich hier wieder wenn die neue Firmware
    raus ist.
    Gruss coolschuetz