.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Unconditional Call Forwarding + ATA 486 + Sipgate ?

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von Darnone, 28 Jan. 2005.

  1. Darnone

    Darnone Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2004
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    ich wollte gerade mal die Call Forwarding Funktion mit meinem ATA testen, aber irgendwie funzt das nicht.

    Was hab ich gemacht:
    1. Enable Call Features wurde per Webinterface eingestellt
    2. Die Eingabe von '*72' warten auf Dial Ton und dann die Rufnummerneingabe '0721******' usw. funzt
    3.) Beim Anruft auf die Sipgatenummer klingelt der ATA dann auch nicht mehr und der Anruf wird irgendwie auch umgeleitet, allerdings bekomme ich dann nach ca. 15-20 sec immer ein besetzt Zeichen

    Hintergund:
    Ich wollte meine Sipgatenummer auf eine Internetfaxnummer von meinem Provider umleiten, um Faxe empfangen zu können welche mir dann von meinem Provider per Mail zugestellt werden. So könnte man sich den Kauf eines Faxgerätes ersparen.

    Hat schon mal jemand Erfahrung mit sowas gesammelt und funzte es bei jemanden überhaupt über Sipgate ? Muss vor die Rufnummer noch die 49 oder unterstützt Sipgate dieses Feature nicht ?

    Bitte um Hilfe!!

    Gruss Darnone