.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

* und # bei ISDN Telefonen

Dieses Thema im Forum "FreePBX, TrixBox (Asterisk@Home)" wurde erstellt von Holg, 12 Sep. 2005.

  1. Holg

    Holg Neuer User

    Registriert seit:
    17 Sep. 2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Was muss ich machen, damit asterisk von meinen ISDN Telefonen (ZAP über Octobri-Card) auch das Sternchen und die Raute erkennt?

    Von einem SIP Client aus erkennt asterisk die beiden Signale...

    Gruß
    Holg

    hier mal meine Zapata.conf und ein zapata-client

    zapata client

    Code:
    ;;;;;;[67]
    signalling=bri_net_ptmp
    record_out=On-Demand
    record_in=On-Demand
    mailbox=
    echotraining=no
    echocancelwhenbridge=no
    echocancel=yes
    context=from-internal
    callprogress=no
    callerid="Callcenter 67" <67>
    busydetect=no
    busycount=7
    channel=>g4/67
    
    zapata.conf

    Code:
    [channels]
    
    language=de
    switchtype = euroisdn
    
    ; p2mp TE mode (for connecting ISDN lines in point-to-multipoint mode)
    ; signalling = bri_cpe_ptmp
    ; p2p TE mode (for connecting ISDN lines in point-to-point mode)
    ; signalling = bri_cpe
    ; p2mp NT mode (for connecting ISDN phones in point-to-multipoint mode)
    ; signalling = bri_net_ptmp
    ; p2p NT mode (for connecting an ISDN pbx in point-to-point mode)
    ; signalling = bri_cpe
    
    pridialplan = dynamic
    prilocaldialplan = local
    nationalprefix = 0
    internationalprefix = 00
    usecallingpres=yes
    
    echocancel = yes
    echocancelwhenbridged = yes
    echotraining = 100
    
    immediate=no
    overlapdial=yes
    
    ;-------------------------------
    ; ptmp NT mode 
    ;-------------------------------
    
    signalling = bri_net
    context = from-internal
    
    group = 1
    channel => 1-2
    
    signalling = bri_net_ptmp
    
    group = 2
    channel => 4-5
    
    group = 3
    channel => 7-8
    
    group = 4
    channel => 10-11
    
    group = 5
    channel => 13-14
    
    group = 6
    channel => 16-17
    
    ;-------------------------------------------
    ; p2mp TE
    ; Amts-Leitungen Point-to-multi-point
    ;-------------------------------------------
    signalling = bri_cpe_ptmp
    context = from-pstn
    
    group = 7
    
    channel => 19-20
    channel => 22-23
    
     
  2. Holg

    Holg Neuer User

    Registriert seit:
    17 Sep. 2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat sich erledigt, es waren falsche Einstellungen am Telefon... :blonk:
     
  3. VOIPdani

    VOIPdani Mitglied

    Registriert seit:
    8 Aug. 2005
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Holg!

    Bei deinem Problem kann ich dir leider nicht behilflich sein, aber vielleicht kannst du mir helfen: Ich habe eine HFC-Karte unter *@h 1.5 installiert und möchte nun mittels dieser ISDN-Karte eingehende bzw. ausgehende Telefonate ermöglichen.

    Kannst du mir erklären wie der Trunk dazu aussehen muss??

    Gruß, Daniela
     
  4. Holg

    Holg Neuer User

    Registriert seit:
    17 Sep. 2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Daniela,

    Ich hoffe meine Antwort kommt nicht zu spät... Ist eigentlich ganz einfach (wenn die Karte ansonsten läuft):

    Für Outgoing:

    unter Dial Rules deine Routen festenlegen am einfachsten XX. Aber das musst du deinen Anforderungen (besipiel LCR) anpassen.

    unter Outgoing Settings die Kanalgruppe deiner Karte angeben, die für die Verbindungen nach draussen zuständig sind.
    also beispielsweise, wenn du Port 7 & 8 in der zapata.conf zu einer gruppe g7 zusammen geführt hast muss unter Outgoing Settings g7 rein.

    und in der zapata.conf für die Channels/gruppen, die an die internen geräte gehen, einen context angeben, der die gespräche nach aussen leitet... entweder die [outbound routes] (deine eigen definierten outbound routes) oder den allgemeinen [from-internal]...

    Für eingehende:

    Du musst in der Zapat.conf für die beiden ports in meinem Fall die Kanalgruppe g7 einen outgoing context angeben am besten [from-pstn]

    So hoffe die Nachricht erreicht dich noch rechtzeitig