[Frage] Ungewolltes WoL im LAN durch die Fritz!Box ?

freaxx

Neuer User
Mitglied seit
13 Apr 2007
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,
ich habe eine 7590 (mit neuester Serien-Firmware)
und betreibe ein synology NAS dahinter (steckt auf LAN1 an der FB).
Das NAS soll selbständig herunterfahren, so dass es dann nur noch über WoL (wake on LAN) wieder hochgefahren werden kann.
Das klappt auch alles so weit,
nur dass die Fritzbox offensichtlich ständig WoL Pakete (sogar als Broadcast) im LAN versendet,
und damit das NAS nach ein paar Minuten immer wieder aufwacht.

Im Internet habe ich diesen Beitrag gefunden:
genau so ist das bei mir auch.
(--> siehe insbesondere das WireShark Protokoll dort)

" Source: AvmAudio_96:a3:75 (MAC Adresse meines Router) " -> das soll wohl etwas mit mit VoIP zu tun haben (?)
Ich nutze tatsächlich VoIP auf der Box - die DECT Funktionalität ist allerdings ausgeschaltet...

(erst dachte ich, es kommt aus dem Internet, aber das ganze passiert auch mit abgestecktem Internet...)

Welche Möglichkeit habe ich, zu verhindern, dass die FB mein NAS ständig per WoL aufweckt ?
(ich selbst möchte das NAS natürlich immer noch aufwecken können von einem anderen PC aus (nur innerhalb LAN))
 
Zuletzt bearbeitet:

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,505
Punkte für Reaktionen
60
Punkte
48
Ist in der Fritzbox irgendeine Portweiterleitung zum NAS aktiv?
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,897
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
38
Ist in der Fritzbox irgendeine Portweiterleitung ...
Auch wenn das nicht der Fall wäre, werden die Datenpakete vom Typ 0x0842, die per broadcast gesendet werden, sein NAS erreichen.
 

freaxx

Neuer User
Mitglied seit
13 Apr 2007
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ist in der Fritzbox irgendeine Portweiterleitung zum NAS aktiv?
Ja, in der Tat
soll ich diese mal versuchsweise herausnehmen (ob sich etwas ändert am "WoL-Verhalten") ?

(ich brauche sie aber ja eigentlich um auf das laufende* NAS aus dem Internet zuzugreifen *[WoL aus dem Internet soll hingegen unterbunden sein])
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,505
Punkte für Reaktionen
60
Punkte
48
WoL aus dem Internet soll hingegen unterbunden sein
Ist in der Fritzbox beim NAS die Option "Diesen Computer automatisch starten, sobald aus dem Internet darauf zugegriffen wird" aktiv. Wenn ja, mach die mal als erstes aus.
 

Pom-Fritz!

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Nov 2016
Beiträge
1,201
Punkte für Reaktionen
85
Punkte
48
Wenn du dein NAS mal per Powerschalter (blau leuchtende Taste am NAS) runterfährst, passiert es dann auch noch, dass dein NAS zufällig hochfährt?
 

freaxx

Neuer User
Mitglied seit
13 Apr 2007
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ist in der Fritzbox beim NAS die Option "Diesen Computer automatisch starten, sobald aus dem Internet darauf zugegriffen wird" aktiv. Wenn ja, mach die mal als erstes aus.
diese Option ist 'aus' (nicht angehakt).

Wenn du dein NAS mal per Powerschalter (blau leuchtende Taste am NAS) runterfährst, passiert es dann auch noch, dass dein NAS zufällig hochfährt?
Ja,
es gibt keinerlei Unterschied zwischen dem Powerschalter, dem automatischen Herunterfahren (nach Zeit / Inaktivität), und dem Herunterfahren über die Weboberfläche.
In jedem dieser Fälle ist ja (das gesetzte) WoL im NAS aktiv.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pom-Fritz!

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Nov 2016
Beiträge
1,201
Punkte für Reaktionen
85
Punkte
48
Ich nutze WOL schon jahrelang ohne Probleme. Auf meinem Windows Rechner läuft eine Aufgabe, die bei Benutzeranmeldung ein Magic Paket zum NAS versendet und auf dem NAS läuft ein Bash-Script, dass wenn keine internen Verbindungen zum NAS mehr bestehen, dieses herunterfährt. Funktioniert einwandfrei.

Welches NAS hast du?
 

freaxx

Neuer User
Mitglied seit
13 Apr 2007
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Das NAS ist ein synology DS220j

(Mein Problem ist ja nicht, dass das Aufwachen per WoL nicht funktioniert,
das funktioniert prima und zuverlässig von meinem PC im LAN aus (per cmd-script mittels 'wol.exe' (https://www.gammadyne.com/cmdline.htm#wol)).
Das Problem ist, dass es auch einfach so aufwacht, ohne dass mein PC an ist :rolleyes: )
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,897
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
38
Das Problem ist, dass es auch einfach so aufwacht, ohne dass mein PC an ist
Du brauchst einen Filter, der nicht zulässt, dass Datenpakete vom Typ 0x0842 von der FritzBox dein NAS erreichen können.
 

freaxx

Neuer User
Mitglied seit
13 Apr 2007
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Du brauchst einen Filter, der nicht zulässt, dass Datenpakete vom Typ 0x0842 von der FritzBox dein NAS erreichen können.
nein,
dann kann ich es ja nicht mehr von meinem PC aufwecken...

oder wie meinst du das ?
(wie/wo soll ich einen "Filter" setzen ?)
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,897
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
38
dann kann ich es ja nicht mehr von meinem PC aufwecken...
Doch das kannst Du, denn ich habe ja geschrieben, "von der FritzBox".
Und die source-IP-Adresse (oder die MAC-Adresse) von deinem PC ist eine andere als die von deiner FritzBox. D. h., so "schlau" sollte der Filter schon sein. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,505
Punkte für Reaktionen
60
Punkte
48
Mmh, ich habe bei meinen beiden DSen (DS415+, DS212+) auch WOL aktiv. Eine ist dauerhaft an, die andere meist aus. Mir ist es noch nie passiert, dass die DS212+ ungewollt aufwacht. Bei den meisten, von denen ich sowas gehört habe, war in der Fritzbox die Option "Diesen Computer automatisch starten, sobald aus dem Internet darauf zugegriffen wird" in Kombination mit einer Portweiterleitung zum NAS aktiv. Oder es war ein anderes, internes Gerät mit NAS-Zugriff und WOL-Unterstützung aktiv (Kodi z.B.), das die Betroffenen inzwischen vergessen hatten.
 
  • Like
Reaktionen: Pom-Fritz!

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,897
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
38
wie/wo soll ich einen "Filter" setzen ?
Dort wo möglich. Auf der nicht modifizierten FritzBox wird es nicht möglich sein. Auf dem NAS? ... oder zwischen FritzBox und NAS, ... ein Softwarefilter oder ein "Hardwarefilter"?
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,447
Punkte für Reaktionen
550
Punkte
113
Wenn AVM Audio schuld ist, könnte es evt. helfen wenn man Mediaserver und NAS abschaltet in der FB?
 

freaxx

Neuer User
Mitglied seit
13 Apr 2007
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Dort wo möglich. Auf der nicht modifizierten FritzBox wird es nicht möglich sein. Auf dem NAS?
das NAS ist 'aus' (wie ein PC der komplett herunter gefahren ist) , das ist dir klar, oder ?
dort läuft weder Firewall noch "Filter" und auch kein TCP/IP Stack noch sonst irgendeine Protokoll-Ebene,
in diesem Zustand "hat" das NAS übrigens weder eine 'IP-Adresse' noch einen 'Port' ...

...Oder es war ein anderes, internes Gerät mit NAS-Zugriff und WOL-Unterstützung aktiv (Kodi z.B.), das die Betroffenen inzwischen vergessen hatten.
ja, das leuchtet ein, ich werde das heute abend noch mal viel gründlicher untersuchen:
ich werde WLAN ausmachen und wirklich ALLES (physikalisch) abklemmen (auch Fire TV, Smart-TV's, SAT-receiver, usw..., usw ...)
und dann schrittweise wieder anklemmen und dann sehen bei welchem Gerät das NAS unerwünscht aufwacht ...

Wenn AVM Audio schuld ist, könnte es evt. helfen wenn man Mediaserver und NAS abschaltet in der FB?
teste ich auch noch mal, guter Hinweis
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,447
Punkte für Reaktionen
550
Punkte
113
Der @sf3978 meint wohl z.B. in einem gemanagten Switch ganze zu filtern.
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,897
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
38
das NAS ist 'aus' (wie ein PC der komplett herunter gefahren ist) , das ist dir klar, oder ?
Deshalb habe ich ja auch geschrieben "dort wo möglich".
Teste mal auf einem 3. geeignetem Gerät in deinem W(LAN (wenn das NAS "aus" ist), mit welchem Filter wireshark oder tcpdump oder gleichwertig, die Datenpakete an Broadcast die das unerwünschte WOL des NAS verursachen, gesehen werden bzw. wie in deinem Fall die Ausgabe von wireshark oder tcpdump ist.
 

freaxx

Neuer User
Mitglied seit
13 Apr 2007
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
erst dachte ich, es kommt aus dem Internet, aber das ganze passiert auch mit abgestecktem Internet...
sorry für den "Wind" den ich hier gemacht habe *Asche auf mein Haupt*
aber hier habe ich mich wohl gestern selbst "verar...."
das Internet war nach wie vor angeschlossen -> fragt nicht o_O

Mit aktivierem Stealth Mode in der FB ist der Spuk vorbei.
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
237,468
Beiträge
2,094,259
Mitglieder
359,694
Neuestes Mitglied
hc4life