.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Unter zwei Orten unter ein und der selben nummer erreichbar?

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Panafonics, 6 Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Panafonics

    Panafonics Neuer User

    Registriert seit:
    6 Mai 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Ich bin bei 1&1 mit der Fritz!Box Fon.
    Ich habe 3 ISDN-Nummern.
    Alle 3 sind für VoIP freigeschaltet und zusätzlich habe ich eine Nummer von 1&1!

    Ich möchte es jetzt so einrichten, das wenn jemand meine alte ISDN-Nummer wählt, es sowohl bei mir zuhause als auch bei einem Freund klingelt.

    Im 1&1-Center kann man Rufumleitungen nur für nicht-ISDN-Nummern aktivieren.
    Und in der Fritz!Box geht das nur für die Fon-Anschlüsse.

    Da der Kumpel auch bei 1&1 ist, hätte ich es gerne so, dass mich die Umleitung nichts kostet!

    Also nochmal: jemand wählt alte ISDN-Nummer -> klingelt zuhause -> klingelt bei Freund -> ich kann überall abheben.


    Danke für die Antworten im Voraus!
     
  2. southy

    southy Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2004
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    drei Möglichkeiten:

    am einfachsten: über die neue 1&1 Nummer:
    der Freund nutzt auch VoIP und Du trägst einfach die Zugangsdaten von der neuen Nummer bei ihm in der Box ein -> fertig.

    am zweiteinfachsten:
    Der Freund nutzt auch VoIP: Dumachst eine Rufweiterleitung. In der Box: Rufweiterleitung auf ein VoIP-Ziel, z.b. deine neue 1&1 Nummer. (man kann auch auswählen, ob die Umleitung sofort oder erst nach Zeit oder so greifen soll).
    Der Ruf kommt über PSTN bei Dir an und wird über VoIP weiter zum Freund geschickt.

    3. Möglichkeit: er hat kein VoIP
    Siehe 2. aber Umleitung eben nicht auf eine VoIP-Nummer, sondern auf eine Festnetznummer.

    3. ist damit die einzige Variante, bei der Gebühren anfallen.

    Entscheidend ist halt nur, daß Du die Weiterleitung nicht bei1&1 nutzt, sondern die in der Box, denn bei 1&1 kommen ja Deine PSTN-Calls auf der alten Nummer nicht an.

    HTH; southy
     
  3. Panafonics

    Panafonics Neuer User

    Registriert seit:
    6 Mai 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke southy!

    Ich möchte, wenn möglich meine alte Nummer behalten. So kommt nur Vorschlag 2 in Frage.
    Aber ich verstehe eben nicht, wie ich es in der Box einstellen kann. Ich sehe bei Weiterleitung immer nur Fon1-3 zur Auswahl! Ich möchte aber eine Nummer meines ISDN-Telefons umleiten!
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das ist korrekt so.
    Die FBF kann keine einzelne MSN umleiten.
    Die kann nur den kompletten FON-Anschluß umleiten!
     
  5. Panafonics

    Panafonics Neuer User

    Registriert seit:
    6 Mai 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie kann ich es dann bewerkstelligen? :)
     
  6. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Definiere ausschliesslich die entsprechende MSN für z.B. fon2 und richte einen Paralleruf ein.

    jo


    jo
     
  7. Panafonics

    Panafonics Neuer User

    Registriert seit:
    6 Mai 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab jetzt ein paar Einstellungen durchprobiert, aber ganz so klappen will es nicht:

    Bei Nebenstellen habe ich bei Fon1 das Häkchen entfernt ("auf alle eingehenden Anrufe reagieren") und Festnetz:123456 eingestellt (meine alte ISDN-Nummer).

    Unter "Rufumleitung" bei "Fon1" habe ich die neue 1&1-Nummer eingetragen und Parallelruf aktiviert.

    Per Handy habe ich die ISDN-Nummer angerufen, doch geläutet hat es nur auf der alten Nummer. Umgeleitet wurde nichts. An der FBF hat nur "Festnetz" geleuchtet, nicht aber Internet oder Info.

    Dann habe ich testweise mal bei Rufumleitung ein Handy eingetragen und mich mit einem anderen Handy wieder zuhause angerufen. Diesmal hat es sowohl am ISDN-Anschluss geläutet, als auch am Handy. Geleuchtet hat aber wieder nur "Festnetz".
    Das bedeutet doch, dass er das bei der Telekom umleitet und nicht wie er sollte über VoIP, oder?

    Hilfe! :?
     
  8. stralleralle

    stralleralle Neuer User

    Registriert seit:
    15 Apr. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Panafonics!

    Ich habe "dein" Problem, welches auch mal meines war, wie folgt gelöst:

    1. Haken rein bei "auf alle Rufnummern reagieren"
    2. bei Rufnummer der Nebenstelle musst du INTERNET: "alte ISDN Nummer" eintragen, was soviel bedeutet, dass alle eingehenden Anrufe über das Internet mit deiner alten ISDN Nummer weitergeleitet werden. Festnetz (so wie du das eingestellt hast) stellt die Verbindung dann über das Festnetz her, was du ja nicht willst, weil es kostet.

    Unter Rufumleitung gibst du dann für Fon 1 die entsprechende Nummer, wohin umgeleitet werden soll ein und als Art der Umleitung "Parallelruf".

    In diesem Fall leuchtet dann nämlcih im Falle eines Anrufs Festnetz (für den eingehenden Anruf), Internet (für die Art der Weiterleitung) und Info (= kostenlos, wenn die Gegenstelle auch bei 1u1 ist).


    Herzliche Grüße
    RALF
     
  9. Panafonics

    Panafonics Neuer User

    Registriert seit:
    6 Mai 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wow, danke Ralf! Echt super, es hat geklappt!
    Aaaber: Es sollen leider nicht alle Rufnummern umgeleitet werden, sondern nur diese eine Nummer (es leben noch andere Personen im Haushalt und ich möchte nur meine Nummer umleiten).
    Geht das auch irgendwie ohne dass man das Häkchen "auf alle Rufnummern reagieren" setzen muss? Weil wenn ichs rausnehme, funktioniert die Umleitung nicht mehr...

    Panafonics
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.