.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Ser und Asterisk?

Dieses Thema im Forum "SER-Allgemein" wurde erstellt von ike, 1 Juni 2005.

  1. ike

    ike Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,004
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Ich bin mir im Moment noch nicht ganz sicher, worin sich Asterisk und Ser unterscheiden. Irgendwie scheinen ja beide als SIP-Telefonanlage zu funktionieren.

    Asterisk hat ja eine PSTN-Schnittstelle, kann man das mit Ser auch?

    Hintergrund meiner Frage: Wir benötigen in unserer Firma eine neue Telefonanlage. Und irgendwie würde ich mich da gerne einbringen.

    Wir haben zwei ISDN-Leitungen als Anlagenanschluß und sind ein Dutzend Leute, was wird da an Hardware benötigt?

    Tschau!

    Michael
     
  2. CaptainCrunch

    CaptainCrunch Neuer User

    Registriert seit:
    8 Apr. 2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sofern es um PSTN-Anbindung geht, führt IMHO kein Weg vorbei am Asterisk. SER ist halt einmal "nur" ein SIP-Proxy, der zwar immer mehr "aufgebläht" wird, meines Wissens nach aber keinen direkten Support alleine für die entsprechende Telefonie-Hardware bietet, sondern letztendlich ohenhin alles (z.B.) auf einen Asterisk routen müsste.

    Siehe dazu auch http://sipath.sourceforge.net/faq.php?cat_id=2 :

    Difference: SER doesn't touch the media. Asterisk was designed to do so.
     
  3. dcamillo

    dcamillo Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juli 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ser kann mehrer Anmeldungen des gleichen Accounts gleizeitig verwalten. Wenn man Parallelruf implementieren will, braucht man also den ser.