.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Unterschiedliche abgehende MSN durch separate SIP-Accounts

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von howy, 9 Jan. 2006.

  1. howy

    howy Neuer User

    Registriert seit:
    3 Mai 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bad Tölz
    Hallo zusammen,

    habe gestern die GMX-PhoneFlat bestellt und zwei MSNs meines Festnetzanschlusses aktiviert. Hinter meiner Fritz!Box 7050 (FW 14.03.89) betreibe ich am S0 ein ISDN-Tischtelefon sowie ein Mobilteil, die bei abgehenden Verbindungen unterschieldiche MSNs signalisieren.

    Nach der normalen Konfiguration eines SIP-Accounts in der Fritz!Box konnte ich problemlos Anrufe auf beiden MSNs annehmen, jedoch wurde bei abgehenden Gesprächen immer die in der Fritz!Box konfigurierte Hauptrufnummer übermittelt. Laut anderen Forenbeiträgen wurde vom AVM-Support bestätigt, dass dieses Verhalten normal und nicht zu ändern sei.

    Ich blieb hartnäckig und erreichte meine Wunschkonfiguration letztlich, indem ich für jede MSN einen separaten SIP-Account konfigurierte. Abgesehen vom nunmehr erschöpften Kontingent an SIP-Accounts in der Box bin ich hochzufrieden mit dieser Lösung.

    Ist diese gleichzeitige Registrierung mit unterschiedlichen Rufnummern, die zum gleichen Konto gehören erlaubt? Nicht dass ich eines Tages einen bösen Brief von GMX wegen angeblicher Mehrfachnutzung bekomme...

    A propos: Auf dem PC habe ich das GMX-Softphone installiert, das sich ja nach dem Start zusätzlich zur Fritz!Box via SIP registriert. Lokal ergab das noch nie Probleme. Aber wie sieht es aus, wenn ich den Client unterwegs auf dem Notebook nutze, während zuhause über die Fritz!Box telefoniert wird? Wird das vorhandene Gespräch abgebrochen, das neue abgelehnt oder klappt es einfach?

    Viele Grüße

    Howy
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ist alles erlaubt.

    Zu deinen unterschiedlichen MSN:
    Trage deine Festnetz-MSN OHNE Vorwahl in die FBF und in deinem ISDN-Telefon ein!
    So ist es kein Problem, die richtige bzw. gewünschte MSN auch per VoIP zu senden.
     
  3. howy

    howy Neuer User

    Registriert seit:
    3 Mai 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bad Tölz
    Tatsächlich? GMX duldet mehrere gleichzeitige Gespräche von unterschiedlichen IPs? Das würde doch sofort eine Menge Leute auf dumme Gedanken bringen!? Bei der Mehrfachnutzung von DSL-Flatrates ist der United-Internet-Konzern z.B. ja durchaus für konsequentes Vorgehen bekannt.

    Die MSNs sind jeweils ohne Vorwahl eingetragen, außer beim SIP-Login, sonst würde es ja gar nicht funktionieren. Aber ohne einen separaten SIP-Account pro MSN habe ich es nicht hingekriegt. Falls es doch geht, bitte ein paar mehr Details.
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ja, tatsächlich!
    Lies bitte die vielen Beiträge dazu hier im Forum.

    Ah sorry, hatte ich falsch verstanden!
    Du mußt doch eh jede Festnetz-MSN einzeln bei GMX registrieren!
    Somit hast du ja auch unterschiedliche VoIP-Accounts.

    Also ist doch alles richtig. Anders geht es auch nicht.
     
  5. howy

    howy Neuer User

    Registriert seit:
    3 Mai 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bad Tölz
    Bin fündig geworden. Offenbar kann man sich wohl alles erlauben, solange die Gesamtminutenzahl in einem vertretbaren Maß bleibt (was auch immer das heißen mag ;-) )

    Hatte gedacht, alle einem GMX-Kundenkonto zugewiesenen Rufnummern würden auf einen gemeinsamen SIP-Account gemapped. Ich bilde mir ein, dass ich bereits unter beiden MSNs via Internet anrufbar war, bevor ich den zweiten Account angelegt hatte. Werde das in einer ruhigen Minute nochmals verifizieren. Muss mich wohl doch mal ins SIP-Protokoll einlesen.

    Vielen Dank für die Infos!
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Jo, lies dich mal ein!
    Und wenn das stimmt was du dir eingebildet hast, dann sag bescheit.
    Das wäre nämlich ganz was Neues! ;)