Unterschiedliche SIP /RTP-Ports bei mehreren Endgeräten?

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ist es erforderlich, bei mehreren Endgeräten diesen unterschiedlichen SIP-Ports und RTP-/Media-Ports zuzuweisen oder nicht?
Es ist nicht erforderlich. Eine Notwendigkeit dazu läßt sich auch aus dem SIP-Protokoll nicht ableiten, da die Adressierung der verschickten Daten immer anhand der IP des betreffenden Endgerätes erfolgt, das dadurch eindeutig gekennzeichnet und identifiziert ist.
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,289
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
betateilchen schrieb:
Ist es erforderlich, bei mehreren Endgeräten diesen unterschiedlichen SIP-Ports und RTP-/Media-Ports zuzuweisen oder nicht?
Es ist nicht erforderlich. Eine Notwendigkeit dazu läßt sich auch aus dem SIP-Protokoll nicht ableiten, da die Adressierung der verschickten Daten immer anhand der IP des betreffenden Endgerätes erfolgt, das dadurch eindeutig gekennzeichnet und identifiziert ist.
Wenn der Router das aus irgendwelchen Gründen nicht kann, funktioniert es allerdings damit.

jo
 

Peacemaker

Neuer User
Mitglied seit
21 Jul 2004
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn die drei Telefone hinter einem Router sitzen, müssen jeweils Unterschiedliche SIP und RTP Ports auf die Telefone weitergeleitet werden.
 

koehler

Forumsbundespräsident
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
895
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sofern nicht anders vom Router unterstuetzt (wobei sich hier die Frage nach dem verwendetem Router stellt) sollten mind. die SIP (Signal) Ports weitergeleitet werden. Wenn du ein One-Way Audio hast oder gar nichts hoerst, dann leite auch noch die RTP (Media) Ports weiter.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,091
Beiträge
2,030,052
Mitglieder
351,407
Neuestes Mitglied
No0pe