[Gelöst] Unterschiedlicher Wahlstring bei interner Telefonie VPN 2 x 7490

Xantorix

Mitglied
Mitglied seit
19 Mrz 2009
Beiträge
435
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Hallo, noch eine Frage treibt mich um.

VPN und Telefonie ist an den Boxen eingerichtet und funktioniert soweit.

Wenn ich von Box A nach B intern telefoniere kann ich **620 wählen. In die andere Richtung muß ich den langen String ***127#*#**610 benutzen. Die angelegte interne Nummer des Telefoniegerätes **62x geht hier nicht.

Dadurch ist am Fritzfon die Liste der internen Nummern etwas verwirrend da es 2 interne Nummern für das gleiche Ziel gibt aber nur eine funktioniert.

Gibt es einen Weg das zu vereinfachen?

Danke Xante
 

rentacar

Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2006
Beiträge
235
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo,

was steht denn in der FritzBox unter Telefonbuch - Interne Nummern?
Falls da die kryptische Nummer steht, wäre es einen Versuch wert, die einfach mal zu löschen.
 

Xantorix

Mitglied
Mitglied seit
19 Mrz 2009
Beiträge
435
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Hab ich schon durch. Ob gelöscht oder nicht. Auf der Seite wo die kryptische Nummer steht geht auch nur diese.
Wenn ich die lösche geht die **62x auch nicht.
Von der anderen Seite geht kryptisch und **62x. Wenn ich ein Telefonat mit **620 erfolgreich führe wird auf der andern Seite die kryptische Nummer wieder ins Telefonbuch interne Nummern angelegt.
 

Wellunger

Mitglied
Mitglied seit
29 Nov 2019
Beiträge
614
Punkte für Reaktionen
91
Punkte
28
Eigentlich sollte auch *#**610 funktionieren.
*# bewirkt, dass die 2. Box (Mesh-Box) die Wahl ignoriert und die Telefonnummer in der 1. Box (Mesh-Master) gewählt wird.
Wenn du im Mesh-Master die **620 wählst und in der 2. Box mehrere Telefone angeschlossen sind, dann klingeln alle Telefone in der 2. Box. Um ein Telefon gezielt anzuwählen, musst du dann **620**6xx wählen.
Vereinfachen kann man das Ganze, wenn man im 1. Telefonbuch Kurzwahlen für die internen Rufnummern anlegt.
 

Xantorix

Mitglied
Mitglied seit
19 Mrz 2009
Beiträge
435
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Hallo, es handelt sich nicht um Boxen im Mesh. Die Boxen sind an 2 verschiedenen Standorten am DSL Anschluß und sind mit einem VPN Tunnel verbunden. Beide Boxen haben eigene interne IP Bereiche.
Also keine Lan Lan Verbindung im Haus sondern über Internet VPN Tunnel.

Die Telefoniegeräte sind als IP Telefon jeweils an der anderen Box registriert.

Ich habe auch die Ursache gefunden warum es nur einseitig mit **62x funktionierte und setze die Frage damit auf gelöst.

Wenn die Box einen Neustart macht oder auch die Providertrennung nachts, verlieren diese Rufnummern für die interne Telefonie die Registrierung.

Wenn ich manuell in den Einstellungen z.B. den Registrar ändere wird die Nummer sofort wieder registriert und es funktioniert bis zum nächsten Tag bzw. der Zwangstrennung durch den Provider.

Ich werde das wohl mal AVM melden. Ich weiß auf Telefonie intern über VPN habe ich laut AVM keinen Anspruch und es wird so wohl auch von wenigen genutzt.

Vielleicht tut sich ja aber doch was. Für mich ist die Funktion sehr wichtig.

Ich habe in unserem Wohnort ein kleines Büro gemietet und habe so 2 Standorte mit DSL und Fritzbox. Die Telefonie zwischen den Standorten intern und von Privat über Büro extern ist nett und wird von uns täglich benutzt.

Danke allen die sich Gedanken machten. Gruß Xante
 

Multireed

Aktives Mitglied
Mitglied seit
3 Jan 2020
Beiträge
1,031
Punkte für Reaktionen
95
Punkte
48
Hallo.
Mach doch zwei Verbindungen. Box A IP Nst 620 ist in B eine Externe zB 127. Die wird in B zugeordnet
Und Box B Interne IPNst 620 nach Box A Externe zB 127. Die wird in A zugeordnet.
Dann kannst Du von Beiden unter **620 die Zugeordneten erreichen wenn es Dir so reicht.
Wenn Du gezielt immer eine andere NSt rufen willst musst Du den langen Weg gehen oder mit Telefonbuch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
242,253
Beiträge
2,178,338
Mitglieder
367,253
Neuestes Mitglied
Elronmcg
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.